International Teacher Education

Praxisphasen im Ausland - Stand 18. April 2019

Ite abl5488

Die ABL-International Teacher Education bietet Lehramtsstudierenden Angebote zur Internationalisierung zu Hause und im Ausland an.  Unter "Aktuelles" finden Sie die neusten Angebote und unter "Wichtige Hinweise"werden unsere Veranstaltungen erläutert und die Termine bekanntgegeben.

Wir beraten Lehramtsstudierende ab dem ersten Semester, damit ihr Wunsch in Erfüllung gehen kann,

Des Weiteren beraten wir Sie u.a. zu folgenden Themen:

  • Auf was müssen Sie achten?

  • Welche Fristen gibt es?

  • Können Sie schon im ersten oder zweiten Schulpraktikum ins Ausland gehen?

  • Wie realistisch ist ein Praxissemester im Ausland im dritten oder vierten Fachsemester?

  • Wer sind Ihre Ansprechpersonen in den Bildungswissenschaften und den Fachdidaktiken?

  • Wie finden Sie eine Praktikumsschule im Ausland?

  • Wie erstellen Sie ein Motivationsschreiben?

  • Welche formalen Kriterien müssen Sie beachten?

  • Wie Sie das richtige Stipendienprogramm für Lehramtsstudierende finden?

Auf diese und weitere Fragen erhalten Studierende die gewünschten Antworten gezielt unterteilt nach Schulpraktika bzw. einem Praxissemester im Ausland. Darüber hinaus beantworten wir weitergehende Fragen in unserer Sprechstunde. Wir erstellen mit Ihnen einen realistischen Zeitplan für Ihren Auslandsaufenthalt. Besuchen Sie unsere Informationsveranstaltungen. Sie sind herzlich eingeladen an der Vortragsreihe "Schulleitungen berichten von ihrer Arbeit im Ausland" teilzunehmen. Dort können Sie auch andere Lehramtsstudierende kennenlernen, die bereits eine Praxisphase im Ausland erfolgreich absolviert haben. So erfahren Sie auch unsere Angebote, wie Sie sich "zu Hause" internationalisieren und Kompetenzen erwerben können, die auch für Ihre spätere Berufstätigkeit an deutschen Schulen hilfreich sind.

Der Nutzen eines Auslandspraktikums für Ihre spätere Lehrtätigkeit  – ob in Deutschland oder im Ausland – beschränkt sich nicht nur auf die Optimierung Ihrer Sprachkompetenzen. Die zunehmende Internationalisierung unserer Arbeitswelt wird kontinuierlich ansteigen. Lehrkräfte, die selbst über internationale und interkulturelle Erfahrungen verfügen, werden besser gerüstet sein, ihre Schülerinnen und Schüler auf die Chancen und Möglichkeiten einer globalisierten Gesellschaft positiv vorzubereiten. Darüber hinaus arbeiten Sie an Auslandsschulen mit internationalen Lehrkräften zusammen und lernen andere Schulkonzepte kennen.

Für Schulleitungen deutscher und internationaler Schulen haben wir für sie hier wichtige Angebote der ABL zusammengestellt. Zum Beispiel können wir auf unserer Homepage ihre Praktikumsplätze und Stellenausschreibungen bewerben.


Podiumsdiskussion zum Thema Diversität und Inklusion: Umgang mit heterogenen Lerngruppen - ein multiperspektivischer Einblick in den Unterricht an Auslandsschulen

Forum didacta aktuell - Do., 21. Februar 2019 - 16:00 - 16:45 Uhr - Halle 8, B51

Bildquelle: ABL