Laura Philipp

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Religionspädagogik

Büro:
Campus Bockenheim - Juridicum
1. Stock, Raum 101c
Senckenberganlage 31
Tel.: 069/798-33282

Postanschrift:
LOEWE-Schwerpunkt "Religiöse Positionierung"
FB 06 - Evangelische Theologie
Campus Westend - IG-Farben-Haus
Norbert-Wollheim-PLatz 1

60323 Frankfurt am Main

   

 

                        



Kurzbiografie
 

  • seit 03/2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Evangelische Theologie/Professur für Religionspädagogik der Goethe-Universität Frankfurt am Main sowie Projektmitarbeiterin des LOEWE-Schwerpunktes „Religiöse Positionierung:Modalitäten und Konstellationen in jüdischen, christlichen und islamischenKontexten (RelPos)“
     
  • 2016: Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Haupt- und Realschulen
     
  • 2011-2016: Studium der evangelischen Theologie, Deutsch sowie Politik und Wirtschaft für dasLehramt an Haupt- und Realschulen an der Goethe-Universität Frankfurt am Main

  • 2011: Bachelor of Arts

  • 2008-2011: Studium der „Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt Interkulturelle Beziehungen“(Bachelor of Arts) an der Hochschule Fulda

  • geboren 1988 in Gießen

Publikation:

Käbisch, David/Philipp, Laura, Religiöse Positionierung als Fähigkeit zum Perspektivenwechsel und Argumentieren. Didaktische Leitlinien für das gemeinsame Lernen mit Konfessionslosen, in; Lindner, Konstantin/Schambeck, Mirijam/Simojoki, Henrik/Naurath, Elisabeth (Hg), Zukunftsfähiger Religionsunterricht. Konfessionell - kooperativ - kontextuell, Freiburg i. Br. 2017

Aktuelles Projekt: 

Dissertationsprojekt (laufend): „Positionierung im Ethik- und Religionsunterricht. Eine konzeptionelle Klärung des Zusammenhangs von Positionalität, Perspektivität und Identität in Bildungsprozessen“ (Arbeitstitel)