Schule am Ried

Sar-500x210

Die im Jahr 1972 gegründete Schule am Ried ist die weiterführende Schule für den Frankfurter Stadtteil Bergen-Enkheim und den Frankfurter Osten. Auf dem Schulcampus vereinen sich die drei Schulzweige Gymnasium mit Oberstufe, Realschule und Hauptschule.

 Das pädagogische Konzept der Schule am Ried ist ausgerichtet auf eine ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung. Ziel ist es, dass die Schülerinnen und Schüler in einer vertrauensvollen Atmosphäre und einer von den demokratischen Werten geprägten Umgebung selbstverantwortlich und mit Freude lernen sowie ihre Möglichkeiten und Begabungen voll entfalten können. 
Die naturnahe Lage am Enkheimer Ried, eine moderne naturwissenschaftliche Ausstattung und vielfältige außerschulische Kooperationen begünstigen einen ausgeprägten MINT Schwerpunkt.
Jährliche Schüleraustausche mit Partnerschulen in Frankreich, England, Italien, USA und Japan sowie ein dreiwöchiges Auslandspraktikum in Birmingham/UK für 20 Schüler/innen der Jahrgangsstufe 9 verdeutlichen die internationale Ausrichtung der Schule am Ried.  
Auch die Schwerpunkte Sport und Musik haben an der Schule am Ried eine lange Tradition und werden erfolgreich im Schulalltag gelebt.

Kurzprofil der Schule am Ried

Sar_logo_150px

Name: Schule am Ried
Adresse: Barbarossastraße 65
60388 Frankfurt am Main
Schulform: Schulcampus mit Gymnasium / Realschule / Hauptschule
Schülerzahl: 1370
Anzahl der Lehrkräfte: 110
Besondere Arbeitsschwerpunkte: MINT-EC, Musik, Sprachen, Sport
E-Mail-Kontakt: Poststelle.Schule-am-Ried@stadt-frankfurt.de

Weiterführende Links