"Jenseits von Hygge" -
Dänisch-deutsches Übersetzungsseminar 2017

23.-24. November 2017

Veranstalter: Das Literaturhaus Frankfurt und das Institut für Skandinavistik der Goethe-Universität Frankfurt mit freundlicher Unterstützung von Statens Kunstfonds Projektstøtteudvalg for Litteratur, Kopenhagen

Ort: Literaturhaus Frankfurt, Schöne Aussicht 2, 60311 Frankfurt am Main

Leitung: Marlene Hastenplug, Institut für Skandinavistik der Goethe-Universität Frankfurt, Hauke Hückstädt, Literaturhaus Frankfurt, Ulrich Sonnenberg, Übersetzer, Frankfurt

Ziel: Das Seminar richtet sich an Studierende der Skandinavistik und angehende Übersetzer aus dem Dänischen und soll dem Erfahrungsaustausch und der Vernetzung untereinander dienen. Praktische Übungen ergänzen Vorträge von Wissenschaftlern, erfahrenen Übersetzern und Verlagslektoren. Das Programm wird abgerundet durch eine öffentliche Lesung mit dem dänischen Autor Carsten Jensen im Literaturhaus Frankfurt.

Teilnahme: Teilnahmevoraussetzung ist die Einreichung von zwei Übersetzungen und einem Gutachten spätestens am 25. September 2017. Abzugeben sind folgende drei Texte, die im Seminar eingehend besprochen werden:

  1. Übersetzung eines Auszugs aus „Den Kongelige Gæst“ von Henrik Pontoppidan - Link zum pdf
  2. Übersetzung eines Auszugs aus einem Krimi - Link zum pdf
  3. Gutachten zu einem selbstgewählten nicht-übersetzten Buch Link - Link zum pdf

Die Teilnehmerzahl des Seminars ist auf 20 Teilnehmer beschränkt. Bei mehr als 20 Anmeldungen entscheidet das Los. Die Teilnahme beinhaltet zwei Übernachtungen, ein Abendessen, einen Mittagssnack sowie Pausengetränke und den Eintritt zur Abendveranstaltung. Die Anreise erfolgt auf eigene Kosten.

Anmeldung: Bis zum 25. September 2017 über: deutschdaenisch2017@gmx.de

Unterkunft: Haus der Jugend Frankfurt, Deutschherrnufer 12, 60594 Frankfurt

Link zum PROGRAMM