***News***

Neuer Vortrag im Oberseminar Angewandte Analysis und Numerik

14 Uhr (c.t.), Raum 110 (Robert-Mayer-Str. 10)

17.05.2018, Daniel Roth
Titel: Monte Carlo pfadweise Ableitungen für Barriere Optionen
Abstract: Das pfadweise Schätzen der Ableitungen bei Monte Carlo Verfahren ist für glatte Auszahlungsfunktionen fest etabliert. In dieser Arbeit präsentieren wir einen neuen Monte Carlo Algorithmus, welcher die pfadweisen Ableitungen von unstetigen Funktionen berechnen kann. Unser Ansatz besteht darin die Idee des one-step survivals von Glasserman und Staum mit der Methode zum stabilen Ableiten von Alm, Harrach, Harrach und Keller zu verbinden. Als Anwendung werden wir die hergeleiteten Resultate verwenden, um eine zwei-dimensionale Kalibrierung eines Coco-Bonds durchzuführen, welchen wir mit verschiedenen Arten von, an diskreten Zeitpunkten überwachten, Barriere Optionen modellieren.


Neue Vorträge im Oberseminar Angewandte Analysis und Numerik

Jeweils 16 Uhr (c.t.), Raum 107 (Robert-Mayer-Str. 10)


06.04.2018, Dr. Sarah Eberle
Titel: Wave Propagation and Post-Processing 


05.04.2018, Michael Ertel
Titel: Das regularisierte Halley-Verfahren zur Lösung eines inversen nichtlinearen Gravimetrie-Problems 


Kolloquiumstermine 

Frankfurter Seminar SoSe 2018

  • 11. April 2018 - Bernd Sturmfels (MPI-MIS Leipzig)
  • 02. Mai 2018 - Frank den Hollander (Universität Leiden)
  • 09. Mai 2018 - Pierre-Emmanuel Caprace (Universität Louvain)
  • 04. Juli2018 - Nigel Hitchin (Universität Oxford) 

STELLENAUSSCHREIBUNG

Am Institut für Mathematik, Professur für Numerik partieller Differentialgleichungen (Prof. Dr. Bastian von Harrach), des Fachbereichs Informatik und Mathematik der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist zum 01.05.2018 eine Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters

(E13 TV-G-U)

im Arbeitsgebiet „Inverse Probleme“ zunächst für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Es besteht die Möglichkeit die Stelle auf zwei halbe Stellen (jeweils 50% Arbeitszeit) zu teilen.

Aufgabenbereich: Mit der Stelle ist eine Lehrverpflichtung im Umfang von 4 LVS (bzw. 2 LVS bei 50% Arbeitszeit) verbunden. Die Stelle bietet Gelegenheit zur Promotion.

Einstellungsvoraussetzung sind ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Mathematik auf Masterniveau, Erfahrung in Numerik, sowie sehr gute Kenntnisse der deutschen und der englischen Sprache.

Die Universität tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb nachdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 31.03.2018 an: Prof. Dr. Bastian von Harrach, Institut für Mathematik, Goethe Universität Frankfurt am Main, vorzugweise in elektronischer Form per E-Mail an Frau Ines Gries gries@math.uni-frankfurt.de. Über die Berücksichtigung später eingehender Bewerbungen wird nach Sichtung des Bewerberfeldes entschieden.

PDF Stellenausschreibung


Kolloquiumstermine 

Frankfurter Seminar WiSe 2017/2018

  • 15. November 2017 - Hendrik Lenstra (Universität Leiden)
  • 13. Dezember 2017 - Camillo de Lellis (Universität Zürich)
  • 24. Januar 2018 - Barbara Wohlmuth (Technische Universität München)
  • 31. Januar 2018 - Günter Ziegler (Freie Universität Berlin) 


11.07.2017

Inverse Problems: Highlights of 2016

Der im letzten Jahr von Dominik Garmatter, Prof. Dr. Bernard Haasdonk (Uni Stuttgart) und Prof. Dr. Bastian von Harrach veröffentlichte Artikel "A reduced basis Landweber method for nonlinear inverse problems" hat es in die Ausgabe Highlights 2016 geschafft. Im Rahmen dieser Kollektion werden ausgewählte Artikel des interdisziplinären Journals als besonders interessant und anregend bewertet. Den vollständigen Artikel sowie weitere Informationen zum Journal finden Sie hier.


28.06.2017

Dr. Janosch Rieger, Dozent an der Monash University Australien, ist vom 28. Juni bis zum 05. Juli 2017 bei uns zu Gast und hält am 29. Juni um 15 Uhr einen Vortrag zum Thema Recent advances in domain reconstruction from electrical impedance tomography data. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen in die Robert-Mayer-Straße 10, Raum 110.