Förderungen für Internationales

Prämie des Fachbereichs für die Betreuung ausländischer Forschungspraktikanten

Für wen: Doktorandinnen und Doktoranden aus Arbeitsgruppen des Fachbereichs
Für was: Betreuung von Forschungspraktika von Studierenden von Universitäten außerhalb Deutschlands

In Anerkennung der von unseren Doktorandinnen und Doktoranden geleisteten Trainings-und Betreuungsarbeit stellt der Fachbereich bis zu 6 Projektprämien in Höhe von €500,- zur Verfügung.

Es gelten folgende Kriterien:
- Betreuung eines mindestens 6-wöchigen Forschungspraktikums im Zeitraum 1.1.-31.12.2018
- Antragstermin: 30.11.2018
- Kurze Projektbeschreibung inkl. Details zu dem zu betreuenden Studierenden

Anträge sowie weitere Anfragen bitte an Monika Binkowski.


Departmental Recognition Award for the Supervision of Incoming Internship Students

For whom: PhD students working in one of the research groups of our department
For what: Supervision of incoming internship students from abroad 

In order to recognize the training and project supervision provided by PhD students for students from Universities outside of Germany, the Department offers up to six project awards of €500 each. 

The following conditions apply:
- Supervision of a research internship of at least 6 weeks within the time period 1.1.-31.12.2018
- Deadline for application 30.11.2018
- Short project description including details of the incoming student 

Please send applications and direct further questions to Monika Binkowski.


Neues Reisestipendium

gefördert durch die Willkomm-Stiftung und aus Mitteln für Internationalisierung für Studierende im Bachelor/-Master-Studium bzw.
Staatsexamensstudiengängen
 
Der Auslandsaufenthalt muss im Bezug zum Studium stehen. Hierzu zählen insbesondere Pflichtpraktika, die im Ausland absolviert werden können.
 
Folgende Antragsunterlagen sind durch den Studierenden dem Dekanat vorzulegen:

  • Offizielles Antragsschreiben mit Angaben zum geplanten Forschungsaufenthalt, Grund des Aufenthalts, Benennung der Forschungseinrichtung im Ausland, Bankverbindung
  • Notenübersicht der aktuellen Studien- und Prüfungsleistungen
  • Kurzes Empfehlungsschreiben eines/ einer Hochschullehrer/-in

 Eine Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber wird vom Dekanekollegium vorgenommen.  
 
Bewerbungsschluss ist der 31.01.2019
 
Berücksichtigt werden Reisen die zwischen dem 01.04.2018 und 28.02.2019 stattfinden bzw. stattgefunden haben. Gefördert werden ausschließlich Reisekosten (Transport und Unterkunft, Visa, Tagungsgebühren). Für die Abrechnung des Stipendiums sind vollständige Reiseunterlagen im Original vorzuweisen. 


Stipendien für Tagungen gefördert durch die Willkomm-Stiftung

für Doktorandinnen und Doktoranden am Fachbereich Biochemie, Chemie und Pharmazie
 
Gefördert wird die aktive Teilnahme an wissenschaftlichen Tagungsreisen von Doktoranden/-innen, die intern an unserem Fachbereich promovieren.
Stipendiaten/ Stipendiatinnen sind ausgenommen.  
Entsprechend den Vorgaben der Stifterin können nur Anträge auf die Erstattung der Reisekosten und Tagungsgebühren eingereicht werden. Unterkunft und Verpflegung sind dabei ausgenommen.
 
Folgende Antragsunterlagen sind durch den Antragsteller/-in dem Dekanat vorzulegen:

  • Antragsschreiben mit kurzer inhaltlicher Darstellung der aktiven Teilnahme
  • Anmeldebestätigung des Veranstalters
  • Reise-/Buchungsbestätigung eines Reiseveranstalters/ Fluggesellschaft
  • Gegliederte Kostenübersicht
  • Bankdaten
  • Zustimmung des betreuenden Hochschullehrers/-in

 Bewerbungsschluss ist der 31.01.2019 

Berücksichtigt werden Reisen, die zwischen dem 01.04.2018 und 28.02.2019 stattfinden. Für die Abrechnung sind nach erfolgter Reise, die vollständigen Reiseunterlagen im Original vorzuweisen. Pro Arbeitskreis können drei Anträge eingereicht werden. Die Höhe der Antragssumme beträgt max. EUR 1.000,00.  Über die Höhe der Antragssumme entscheidet das Dekanekollegium.