Press & Media

Deutschlandfunk / Sinologe Iwo Amelung zu Chinas Sozialkredit-System

07.09.2017 - Der Sinologe Prof. Iwo Amelung von der Goethe-Universität in Deutschlandradio über ein Projekt orwell´schen Ausmaßes in China: Dort plant die regierende kommunistische Partei eine Zusammenführung aller vorhandenen Datenbanken in einem so genannten Sozialkredit-System, in dem künftig angeblich jegliches Verhalten von Bürgern erfasst und bewertet werden soll.

Beitrag auf deutschlandfunkkultur.de

Beitrag auf aktuelles.uni-frankfurt.de

Radiobeitrag anhören


2017 07 poster richard wilhelm sinology lectures1

“Chinese Painting as a Composite Art”

Prof. Dr. Ronald C. Egan (Stanford University)

03.07.2017 - Videomitschnitt der Eröffnungsveranstaltung der 1. Richard-Wilhelm-Vorlesungsreihe "Medieval Chinese Art, Poetry, and Supernatural Stories" an der Goethe-Universität, in Gedenken an Richard Wilhelm (1873-1930)

Videomitschnitt ansehen