Kurzportrait

Jan Kordes arbeitet seit November 2017 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Humangeographie. Zuletzt hat er in Frankfurt den Masterstudiengang Geographien der Globalisierung - Märkte und Metropolen mit dem Schwerpunkt Geographische Stadtforschung studiert. Davor studierte er in Marburg im B.A. Politikwissenschaften sowie Friedens- und Konfliktforschung. 

Seine Forschungsinteressen liegen in der Migrationsforschung, insbesondere mit Blick auf Praktiken transnationalisierter Arbeitsmigration. Weitere Themen sind die Transformation von Staatlichkeit, der Komplex Migration und Entwicklung sowie Fragen der Krise sozialer Reproduktion und feministische Perspektiven. 


Jan Kordes

AG Pütz

Institut für Humangeographie
Fachbereich
Geowissenschaften/Geographie
Goethe-Universität Frankfurt a.M.
Theodor-W.-Adorno-Platz 6
D-60629 Frankfurt a.M.

PEG-Gebäude, Raum 2G.065

kordes@geo.uni-frankfurt.de
Sprechstunde nach Vereinbarung per Email  

www.humangeographie.de/kordes