Forum Humangeographie

Das Forum Humangeographie ist die Online-Schriftenreihe des Instituts für Humangeographie. Veröffentlicht werden hier Beiträge von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Instituts, studentische Abschlussarbeiten, Sammel- und Tagungsbände sowie kollektive Schreibprojekte an der Schnittstelle von engagierter Wissenschaft und gesellschaftspolitischer Initiative. Ein kritisch-wissenschaftlicher Anspruch und die Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftspolitischen Themen ist ein gemeinsames Anliegen der verschiedenen Beiträge. Herausgegeben wird das Forum Humangeographie von den Professorinnen und Professoren des Instituts.

Schriftleitung: Dr. Stefanie Schwerdtfeger, Julian Stenmanns (Kontakt)


Aktuell

Forum Humangeographie 16

   

Maximilian Hellriegel, Sara Schmitt Pacífico
Kompass für ein solidarisches Quartier. Reale Utopien für eine andere Stadtentwicklung.
Frankfurt am Main. 2019.
ISBN 978-3-935918-24-4
Download (5,5 MB)

Im Rahmen einer angewandten kritischen Geographie beschäftigen wir uns in unserer Masterarbeit mit Realen Utopien auf Quartiersebene und zeigen, dass eine alternative Neuausrichtung der Stadtplanung und -entwicklung nötig und möglich ist. Die Grundlage dafür bildet eine kritische Auseinandersetzung mit dem Begriff der Utopie und der Ebene des Quartiers. Das städtische Quartier bildet einen Möglichkeitsraum, einen space of hope (Harvey 2000), in dem Alternativen jenseits kapitalistischer Verwertungsinteressen praktiziert und gelebt werden können. Diesen Möglichkeitsraum gilt es vielfältig zu gestalten und gegenwärtigen, neoliberalen Stadtentwicklungsparadigmen Reale Utopien (Wright 2017a) entgegenzustellen. Dabei stellt sich die Frage: Welche Gegenentwürfe zu aktuell herrschenden Paradigmen in der Stadtentwicklung zeigen uns Wege aus der Alternativlosigkeit und hin zu einer solidarischen Praxis auf Quartiersebene?
Für die Beantwortung dieser Frage werden potentielle und bereits existierende Reale Utopien identifiziert und analysiert. In dieser Analyse werden Instrumente, Forderungen und Strategien herausgearbeitet, derer es Bedarf um Risse im kapitalistischem System auszuweiten, zu verteidigen und zu verstetigen. Die Ergebnisse lassen sich unter den Begriffen der Solidarität, Dekommodifizierung, Demokratisierung und Vergesellschaftung zusammenfassen. Sie sind die zentralen Bedingungen, die für die Verwirklichung Realer Utopien und damit für gesellschaftliche Transformation, entscheidend sind. Darauf basierend wird ein Kompass für ein solidarisches Quartier erarbeitet.


Forum Humangeographie 15

   

Robert Kranefeld
Beyond the grid. Post-network energy provision in Rwanda.
Frankfurt am Main. 2019.
ISBN 978-3-935918-25-1
Download (3 MB)

In many parts of the world, the centralized grid provides energy to the population only to a limited extent. The electrification for sub-Saharan Africa countries is the lowest in the world, representing half of the world's population without electricity. However, during the last years there has been an increased attention to rural areas in the Global South beyond the centralised grid, especially with respect to improved possibilities of solar power systems. The transition from one dominant form of energy provision to various alternatives includes different dimensions and depends on specific socio-spatial contexts. Energy systems are framed within systems of spatial practices, performed by a variety of involved actors, like consumers, local suppliers, international for-profit companies, international development donors as well as national and regional authorities. As such power systems are always cause and effect of socio-technical change This study takes the example of Rwanda to analyse the marketization of decentralised energy systems. Based on empirical field work with energy entrepreneurs it combines Post-Colonial Theory with Science and Technology-Studies to theorise the role of energy to the social production of space beyond the grid.


Archiv

Forum Humangeographie 14
Patrick Schukalla: Regierungstechniken der Enteignung. Kritik eines städtischen Großprojektes in Dar es Salaam / Tansania.
Frankfurt am Main. 2015.
ISBN 978-3-935918-23-7
Download (2 MB)

Forum Humangeographie 13
Dennis Christoph Stolz: Nachhaltiges Kalkül – Zur sozial-räumlichen Konstruktion einer Finanzmarkt-Rationalität für Sustainable Investments.
Frankfurt am Main. 2014.
ISBN 978-3-935918-22-0
Download (2 MB)

Forum Humangeographie 12
Susanne Heeg, Marit Rosol (Hrsg.): Gebaute Umwelt. Aktuelle stadtpolitische Konflikte in Frankfurt am Main und Offenbach.
Frankfurt am Main. 2014.
ISBN 978-3-935918-21-3
Download (1,9 MB)

Forum Humangeographie 11
Conny Petzold: Kommunale Finanzgeschäfte. Die Auswirkungen der Finanzialisierung auf die lokale Demokratie.
Frankfurt am Main. 2014.
ISBN 978-3-935918-20-6
Download (500 kB)

Forum Humangeographie 10
Nanja Nagorny: Produkt Klima. Zur Performativität ökonomischer Ansätze in der Klimapolitik.
Frankfurt am Main. 2014.
ISBN 978-3-935918-19-0
Download (1,3 MB)

Forum Humangeographie 9
AK Kritische Geographie Frankfurt: Wem gehört Frankfurt? Dokumentation des aktionistischen Kongresses vom März 2012, organisiert aus dem „Wem gehört die Stadt?“-Netzwerk
Frankfurt am Main. 2012.
ISBN 978-3-935918-18-3
Download (5,3 MB)
Rezensiert von Joscha Metzger in „Raumnachrichten“

Forum Humangeographie 8
Jürgen Schardt: Das bundesdeutsche Vergleichsmietensystem und der Frankfurter Mietspiegel 2010
Frankfurt am Main. 2012.
ISBN 978-3-935918-17-6
Download (5,6 MB) 

Forum Humangeographie 7
Andreas Blechschmidt: "Mobilität ist Kultur"? Die Beteiligung der Bevölkerung an der Entwicklung der Mobilitätskultur in Zürich und Frankfurt am Main im Vergleich
Frankfurt am Main. 2012.
ISBN 978-3-935918-16-9
Download (1,2 MB)

Forum Humangeographie 6
Autor_innenkollektiv Projektseminar Frankfurt: Leuchtturm statt AfE-Turm. Hegemoniale Kämpfe im Umzugsprozess der Goethe-Universität Frankfurt
Frankfurt am Main. 2011.
ISBN 978-3-935918-15-2
Download (1,2 MB)

Forum Humangeographie 5
Nora Vanessa Faix: Zur diskursiven Konstruktion der AdressatInnen von Planung. Das Beispiel der Innenstadtsanierung Rüsselsheim.
Frankfurt am Main. 2011.
ISBN 978-3-935918-14-5
Download (3,3 MB)

Forum Humangeographie 4
Christian Schwedes: Präventionsarbeit an Schulen in Deutschland. Handlungsfelder und räumliche Implikationen.
Frankfurt am Main. 2009. ISBN 978-3-935918-13-8
Download (2,5 MB)

Forum Humangeographie 3
Matthias Kullina: Ethnomarketing in Deutschland. Die Konstruktion von Ethnizität durch Marketingakteure.
Frankfurt am Main. 2007. ISBN 978-3-935918-11-4
Download (3 MB)

Forum Humangeographie 2
Verena Schreiber: Lokale Präventionsgremien in Deutschland.
Frankfurt am Main. 2007. ISBN 978-3-935918-10-7
Download (4 MB)

Forum Humangeographie 1
Institut für Humangeographie (Hg.): Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens. Ein verbindlicher Leitfaden für Studierende der Geographie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität.
Frankfurt am Main. 2006. ISBN 3-935918-09-7
Download