Kurzbiographie

Geboren 1987 in Mainz. 2006 bis 2009 Studium der Politikwissenschaft mit Beifach Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim und an der Sciences Po Paris (Bachelor of Arts). 2009 bis 2010 Studium der Soziologie mit Schwerpunkt Sozialtheorie an der London School of Economics and Political Science (LSE) (Master of Science). 2011 bis 2016 Arbeit an einer Dissertation in Philosophie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main sowie am Institut für Sozialforschung zum Thema "Ambivalente Anerkennung. Immanente Kritik und die Herausforderung ideologischer Anerkennungsverhältnisse", Promotion im April 2017. Während Studium und Promotion Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes. 2013 Forschungsaufenthalt am Department of Philosophy der Columbia University New York. Von September 2018 bis Februar 2019 Forschungsaufenthalt am Department of Philosophy der Harvard University.

Von Januar 2015 bis Oktober 2017 als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Sozialphilosophie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main (Prof. Dr. Axel Honneth) sowie an der Professur für Praktische Philosophie und Sozialphilosophie der Humboldt-Universität zu Berlin (Prof. Dr. Rahel Jaeggi) tätig. Seit dem 12. Oktober 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Sozialphilosophie von Prof. Dr. Martin Saar an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.