Jahresstipendien für Mediziner und Pharmazeuten (Stipendienprogramm "Jahresstipendien für Studierende aller wissenschaftlichen Fächer")

Das DAAD-Jahresstipendium bietet u.a. Graduierten der Pharmazie und Studierenden der Medizin die Möglichkeit einer Förderung von praxisbezogenen Auslandsaufenthalten.

Für Medizinstudierende können Auslandsaufenthalte für eine Dauer von mindestens zwei Tertialen im Rahmen des Praktischen Jahres im Programm „Jahresstipendium für Studierende aller wissenschaftlichen Fächer“ gefördert werden. Voraussetzung ist, dass sie an einer deutschen Hochschule eingeschrieben sind und dass sie mit der Bewerbung eine Bestätigung des zuständigen Prüfungsamtes über die grundsätzliche Anerkennung des im Ausland geplanten Praktischen Jahres einreichen. Weitere Voraussetzungen finden Sie in der Ausschreibung des Programms in der Stipendiendatenbank des DAAD.
Ein Auslandaufenthalt von nur einem Tertial kann gegebenenfalls über die Heimathochschule im Rahmen des PROMOS-Programms gefördert werden.

Für graduierte Pharmazeuten können Auslandsaufenthalte für eine Dauer von sechs Monaten (entsprechend der Regelung in der jeweils gültigen Approbationsordnung) im Rahmen des Praktischen Jahres im Programm „Jahresstipendium für Graduierte aller wissenschaftlichen Fächer“ gefördert werden. Weitere Voraussetzungen finden Sie in der Ausschreibung des Programms in der Stipendiendatenbank des DAAD.

Stipendienleistungen

  • eine monatliche, je nach Gastland festgelegte Stipendienrate
  • Reisekostenzuschuss je nach Gastland
  • Leistungen zur Kranken-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung

Bewerbungstermine

Länderspezifische Bewerbungstermine je nach Semesterbeginn im jeweiligen Gastland können den Ausschreibungen der Programme entnommen werden:

Bewerbungstermine „Jahresstipendium für Studierende“

Bewerbungstermine „Jahresstipendium für Graduierte“