Zur Person

  • Promotion in Germanistik mit einer Arbeit zu „Affe und Affekt. Die Poetik und Politik der Emotionalität in der Primatologie“ an der Universität Bern (2018; erscheint voraussichtlich 2019).

  • Studium der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft und Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin und Humboldt-Universität zu Berlin (2001-2009).

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Exzellenzcluster „Languages of Emotion“ der Freien Universität Berlin (2010-2012).

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Affekte der Forscher“ (Volkswagen-Stiftung), Universität Bern (2013-2016).

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Entangled Island Times“ (DFG), Julius-Maximilians-Universität Würzburg/Goethe-Universität Frankfurt am Main (2017-2020).