Dr. Heike Richter

Monographien

Das Archäologische Museum der Universität Jena 1846–1962, Jenaer Archäologische Schrif-ten 2 (Wiesbaden 2017).

Parthische Pantoffelsarkophage. Untersuchungen zu einer Sargform Mesopotamiens im Ver-gleich mit Tonsärgen von Ägypten über den Mittelmeerraum bis Zentralasien, Alter Orient und Altes Testament 49 (Münster 2011).

Gräber und Grüfte in Assur IV. Die parthische Zeit, Wissenschaftliche Veröffentlichungen der Deutschen Orient-Gesellschaft (in Vorbereitung).
 

Aufsätze

Rom – Altenburg – Jena: (k)ein Archäologisches Museums der Universität ohne die Samm-lung Campana?, in: E. Winter (Hrsg.), Gauner, Gönner und Gelehrter. Die Schenkung des Marchese Giovanni Pietro Campana von 1846, Beiträge aus den Sammlungen der Universität Jena 4 (Jena 2018) 26-87.

Notizen zur Bauform des Iwan im 1. und 2. Jh. n. Chr., in: J. Dentzer-Feydy u. a., Hauran IV. Sahr al-Leja. Recherches syro-européennes 1998-2008. I Le sanctuaire et l’agglomération à l’époque romaine (Paris 2017) 303–326.

Mit Anna Dyroff, Das dionysische Bodenmosaik im Albertinum, Restauro 3, April/Mai 2014, 52–55.

Forschungsprojekt: Antike Porträts und ihre barocken Büsten im Bestand der Skulpturen-sammlung, Dresdener Kunstblätter 2, 2014, 87–88.

Die Ruhestätten der letzten antiken Bewohner von Assur. Entdeckungen während der Neu-bearbeitung der parthischen Gräber, Alter Orient aktuell 2012 (2013) 46–47.

Billiger Ton oder ‘Guter Ton’? Beobachtungen zum Handel mit Tonsärgen im östlichen Mit-telmeergebiet, in: J. Becker – R. Hempelmann – E. Rehm (Hrsg.), Kulturlandschaft Syrien. Zentrum und Peripherie. Festschrift für Jan-Waalke Meyer, Alter Orient und Altes Testament 371 (Münster 2010) 481–502.

Das Angesicht des Feindes. Beobachtungen an parthischen Münzen zur Zeit des Octavi-an/Augustus, in: D. Kreikenbom – K.-U. Mahler – T. M. Weber (Hrsg.), Augustus – Der Blick von außen, Tagung Mainz 2006 (Wiesbaden 2008) 272–296.

Die Keramik von Bauperiode 2, in: L. Martin – S. Kulemann-Ossen – E. Klengel-Brandt, Tall Knēdiğ. Die Ergebnisse der Ausgrabungen des Vorderasiatischen Museums Berlin in Nordost-Syrien von 1993 bis 1998, Wissenschaftliche Veröffentlichungen der Deutschen Orient-Gesellschaft 113 (Saarwellingen 2005) 168–182.

Anthropoide Sarkophage aus Palästina, in: S. Frede u.a., Die phönizischen anthropoiden Sar-kophage I 2 (Mainz 2002) 243–271.

Anthropoide Tonsarkophage aus Babylon, in: S. Frede u.a., Die phönizischen anthropoiden Sarkophage I 2 (Mainz 2002) 273–301.

Als anthropoider Sarkophag auszuschließen: XVI.3 Sardinien, in: S. Frede, Die phönizischen anthropoiden Sarkophage I 1 (Mainz 2000) 152–153.

 

Katalogbeiträge

K. Knoll – C. Vorster (Hrsg.), Staatliche Kunstsammlungen Dresden Skulpturensammlung. Katalog der antiken Bildwerke IV. Römische Reliefs, Geräte und Inschriften (München 2018) 218–240 Kat. 68–71 (mit Jean-Baptiste Yon, Kommentar zu den palmyrenischen Inschriften).

K. Knoll – C. Vorster (Hrsg.), Staatliche Kunstsammlungen Dresden Skulpturensammlung. Katalog der antiken Bildwerke I. Skulpturen von der ägäischen Frühzeit bis zum Ende des Hellenismus (München 2017) 110–117 Kat. 11.

P. Azara (Hrsg.), Mediterráneo. Del mito a la razón. Ausstellung Barcelona, Madrid (Barcelona 2014) 58 f., 118 f., 230 f., 239 Kat. 10, 51, 131 und 140.

K. Knoll (Hrsg.), Das Albertinum vor 100 Jahren – Die Skulpturensammlung Georg Treus, Ausstellung Dresden (Dresden 1994) Kat. 46–61, Kat. 74–122.


 

Rezensionen

Rezension zu: M. Novák – A. Oettel – C. Witzel, Der parthisch-römische Friedhof von Tall Seh Hamad/ Magdala (2000), in: Orientalistische Literaturzeitung 98, 2003, 24

Schriftenverzeichnis als PFD

← zurück zur Übersicht