Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Studierende der Goethe-Universität, die einen Ansprechpartner für ein individuelles Anliegen suchen - bei studiumsbezogenen und/oder persönlichen Schwierigkeiten.

Dabei beraten wir sowohl zum Thema Prävention und damit der Aufrechterhaltung (psychischer) Gesundheit als auch zur Intervention, der Behandlung bereits entstandener Symptomatiken.

Wir helfen Ihnen z.B. in diesen Fällen:
- Schwierigkeiten im Studium, z.B. Prüfungsängste, Prokrastination, Lernblockaden
- zwischenmenschliche Probleme, z.B. Konflikte in der Familie oder Partnerschaft
- Identitätsfragen
- Psychische Störungen, z.B. Ängste, Depressionen, Essstörungen
- Suchtprobleme, z.B. Alkohol, Drogen, Glücksspiel
- Suizidgedanken
- Migrationskonflikte