Vorlesung
Optimierung und inverse Probleme
Prof. Dr. Bastian von Harrach
M. Sc. Tim Jahn
Wintersemester 2018/19

Aktuelles - Inhalt und Ziele - Personen - Termine - Materialien - Literatur - Modulzuordnung




Aktuelles

  • Die Übungsanmeldung findet in der ersten Vorlesung statt.
  • Die Übungen zur Vorlesung beginnen in der zweiten Vorlesungswoche.
  • Für Fragen oder nachträgliche Anmeldung zum Übungsbetrieb wenden Sie sich bitte an den Übungsleiter.




Inhalt und Ziele

Die Natur- und Wirtschaftswissenschaften wurden in den letzten Jahrzenten revolutioniert durch die Möglichkeit, das Verhalten eines Systems bei vollständiger Kenntnis aller dazu nötigen Parameter rechnergestützt (numerisch) vorherzusagen. Ziel der numerischen Simulation ist oft die Optimierung des Systems oder die Identifikation der beschreibenden Parameter. In dieser Vorlesung wird eine Einführung in (kontinuierliche) Optimierungs- und Identifikationsalgorithmen gegeben. Vorkenntnisse über Optimierung werden nicht vorausgesetzt. Die Vorlesung richtet sich an Bachelor-Studenten ab dem 4. Semester und an Master-Studenten.

Minimierung einer Zielfunktion durch Anwendung des Newton-Verfahrens auf ihre Ableitung.




Personen




Termine

Vorlesung

  • Dienstags, 10-12 Uhr, Robert-Mayer-Str. 10 / Gräfstr. 38 - RM10 - 109c (10:00-11:40 mit 10 Minuten Pause)
  • Donnerstags, 10-12 Uhr, Robert-Mayer-Str. 10 / Gräfstr. 38 - RM10 - 109c (10:15-12:00 mit 15 Minuten Pause)

Übungen

  • Dienstags, 8-10 Uhr, Robert-Mayer-Str. 10 / Gräfstr. 38 - RM10 - 110
  • Dienstags, 12-14 Uhr, Robert-Mayer-Str. 10 / Gräfstr. 38 - RM10 - 110
  • Abhängig von der Teilnehmerzahl werden die Gruppen eventuell zusammengelegt.

Prüfung

  • Die Form der Prüfung wird noch entschieden.
  • Nach §25(4) der Prüfungsordnung erfolgt die offizielle Meldung zur Modulprüfung durch Antritt. Bitte beachten Sie aber, dass bei Nicht-Antritt ohne triftigen Grund nicht an der Wiederholungsprüfung zu Beginn des Sommersemesters 2019 teilgenommen werden darf.
  • Für die Zulassung zur Modulprüfung sind keine Studienleistungen erforderlich. Wir empfehlen jedoch, die Modulprüfung nur dann abzulegen, wenn Sie in den Übungen 50% der Punkte in den schriftlichen Aufgaben und den Programmieraufgaben erreicht, 50% der Übungsaufgaben votiert, und zweimal vorgerechnet haben.



Materialien

  • Vorlesungsskript (vorläufig, wird während der Vorlesung laufend ergänzt und korrigiert)

Übungsblätter:




Literatur

  • M. Ulbrich, S. Ulbrich: Nichtlineare Optimierung, Birkhäuser Basel 2012
  • C. Geiger, C. Kanzow: Numerische Verfahren zur Lösung unrestringierter Optimierungsaufgaben, Springer 1999
  • C. Geiger, C. Kanzow: Theorie und Numerik restringierter Optimierungsaugaben, Springer 2002
  • M. Hanke-Bourgeois: Grundlagen der Numerischen Mathematik und des Wissenschaftlichen Rechnens, Teubner Verlag, Wiesbaden, 2009



Modulzuordnung

  • Modulkürzel: BaM-NUM-g, BaM-NUM-gs, MaM-FN-g, MaM-FN-gs
  • Link zur Veranstaltungsseite im Vorlesungsverzeichnis: Vorlesung & Übung.