Betriebsärztliche Betreuung

Für die Beschäftigten und die Studierenden bietet die Goethe-Universität eine arbeitsmedizinische Betreuung an.

Unserere Betriebsärzte (vom externen Dienstleister medical airport service) führen regelmäßig Sprechstunden durch und sind zuständig für:

- Beratung bei allen arbeitsplatzbezogenen gesundheitlichen Themen

- Beratung zu Arbeiten mit Gefahr- und Biostoffen

- Beratung zum Hautschutz

- Beratung zum Bildschirmarbeitsplatz

- Beratung zu Dienstreisen in Länder mit Infektionsgefahren (inkl. notwendiger Impfungen) und besonderen klimatischen Bedingungen

- Eignungsuntersuchung nach Strahlenschutzverordnung

Außerdem führen die Arbeitsmediziner im Rahmen von Gefährdungsbeurteilungen arbeitsmedizinische Begehungen durch.

Grundlage der betriebsärztlichen Tätigkeiten sind die staatlichen und berufsgenossenschaftlichen Vorschriften zum Arbeitsschutz (ASiG, DGUV Vorschrift 2, ArbmedVV)

Flyer Arbeitsmedizinische Vorsorge


Sprechstunde

Image 34462358

Für Vorsorge- und Untersuchungsanlässe lassen Sie sich bitte einen Termin geben.

Tel.: 798 -13629

Mo - Fr 10:00 Uhr - 12:00 Uhr, Mo - Do 13:30 Uhr - 15:00 Uhr

Bitte nehmen Sie zum vereinbarten Termin die ausgefüllte Auskunft für den Betriebsarzt mit.

Die Sprechstunden finden an den Standorten Westend und Riedberg statt.

Campus Westend: Gebäude RuW (Rechts- und Wirtschaftswissenschaften), EG, Raum 214 (hinter der Caféteria)

Campus Riedberg: Biozentrum N100, EG 0.24a/b (neben der Caféteria)

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Goethe-Universität, die am Campus Niederrad tätig sind, ist der betriebsärztliche Dienst des Klinikums zuständig - auf der Netzseite des betriebsärztlichen Dienstes des Klinikums finden Sie die Kontaktdaten sowie ein weiteres  Informationsangebot.


Vorsorge bei Dienstreisen

Image 34462358

Vor jeder Dienstreise ist zu prüfen, ob eine Vorsorge beim Betriebsarzt erforderlich ist.

Die Regelungen zu Dienstreisen sind auf der Seite des Personalservices unter dem Punkt Reisekosten hinterlegt. Anhand der "Checkliste (neues Formular)" können Sie prüfen, ob eine Vorsorge notwendig ist. Detaillierte Informationen finden Sie im  Merkblatt zur Pflichtvorsorge bei Dienstreisen.

Die Vorsorge zu Dienstreisen findet in den Sprechzeiten statt - lassen Sie sich hierzu einen Termin (s. o. "Sprechstunde") geben.

Weitergehende Informationen finden Sie hier:

BAD

Impfempfehlungen des Robert-Koch-Institut (RKI)

Infos des Auswärtigen Amts zu Reiserisiken


Impfungen

Image 34462358

Impfungen, die für Dienstreisen in Länder mit Infektionsgefahren und besonderen klimatischen Bedingungen erforderlich sind, werden in den Sprechstunden durchgeführt. Die Abstände der Impfungen werden mit den Arbeitsmedizinern individuell festgelegt.

Gelbfieberimpfungen werden ausschließlich in den dafür festgelegten Impfzentren durchgeführt. Der Dienstleister der Goethe-Universität - der medical airport service (mas) - ist ein solches Zentrum. Die Impfung wird nach Rücksprache mit den Arbeitsmedizinern individuell beauftragt. Bitte nehmen Sie vor der Impfung zwingend Kontakt zum Arbeitsschutz ( s. Kontakte auf dieser Seite) auf.

Tätigkeiten mit biologischen und Gefahrstoffen können entsprechend ArbMedVV Impfungen notwendig machen. Dieses wird im Rahmen eine Vorsorge festgelegt und vom Betriebsarzt durchfeführt.

Impfungen, die mit der Arbeit nicht in Verbindung stehen, werden nicht durchgeführt.

Die von der Goethe-Universität freiwillig angebotene Grippeschutzimpfung ist keine arbeitsmedizinsche Leistung. Sie findet in der Regel im Herbst statt. Die Termine hierzu werden separat bekannt gegeben und werden in gesonderten Terminen durchgeführt. Die Impfungen finden nicht in den Sprechzeiten statt!