Keynotes

Wir freuen uns, Ihnen die folgenden Keynote Speaker für die Eröffnungsveranstaltung der 82. Jahrestagung des VHB am 17. März 2020 um 17.45 Uhr im Festsaal Casino der Goethe-Universität Frankfurt zu präsentieren.

Dr. Theodor Weimer

Dr. Theodor Weimer ist seit Januar 2018 Vorsitzender des Vorstands der Deutsche Börse AG.

Nach dem Studium der Volks- und Betriebswirtschaftslehre in Tübingen und einem Aufenthalt an der Hochschule St. Gallen arbeitete er als Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl von Prof. Dr. Dres. h.c. Horst Albach an der Universität Bonn. Nach seiner Promotion im Sonderforschungsbereich zum Thema „Das Substitutionsgesetz der Organisation. Eine theoretische Fundierung“ startete Herr Dr. Weimer 1988 bei McKinsey & Company, Düsseldorf, als Unternehmensberater. 1995 wechselte er zu Bain & Company, wo er Seniorpartner war und Mitglied des Global Management Committee. 2001 startete er bei Goldman Sachs, wo er 2004 Partner wurde. Mitte 2007 wechselte er als Co-Head des Investment Bankings zur UniCredit Gruppe. Von Anfang 2009 bis Ende 2017 war er Vorstandssprecher der HypoVereinsbank. Seit 2013 war Dr. Weimer zusätzlich Mitglied im Global Executive Committee der UniCredit Group.


Die Keynote trägt den Titel „Digitalisierungsdilemmata der deutschen Wirtschaft“.


Prof. Dr. Bernd Skiera

Prof. Dr. Bernd Skiera hat seit 1999 den damals ersten Lehrstuhl für Electronic Commerce in Deutschland an der Goethe-Universität Frankfurt am Main inne.

Zudem ist er im Vorstand des eFinance-Lab und der Schmalenbach-Gesellschaft und vertritt Deutschland als „National Representative“ bei der European Marketing Community (EMAC).
Auf seine Habilitation an der Christian-Albrechts-Universität (Kiel) folgten neben der Berufung an die Goethe-Universität Frankfurt eine Vielzahl an internationalen Gastprofessuren und Fellowships. 2019 hat er einen ERC Advanced Grant und 2018 den Long-Term Impact Award des Journal of Marketing erhalten.
Seine Forschungsschwerpunkte sind Electronic Commerce, Online-Marketing, Marketing Analytics (inklusive Machine Learning), Privatsphäre von Konsumenten im Internet sowie Kundenwertmanagement. Aufgrund seiner beruflichen Erfahrungen, u.a. als Software-Entwickler bei SAP und als Gesellschafter von Marini Systems (www.marini.de), einem Integration Platform as a Self-Service („iPaaS“)-Anbieter, interessieren ihn ganz besonders Fragestellungen an der Schnittstelle zwischen Wirtschaftsinformatik und Marketing.

Die Keynote trägt den Titel „Wie teuer ist mehr Privatsphäre im Internet für die werbetreibende Industrie“.

Social Media

TwitterFolge VHB2020 auf Twitter...

FacebookFolge VHB2020 auf Facebook...

Kontakt

Yvonne Blum
Laura Friedrich

Projektleitung VHB-Tagung 2020
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Besucheradresse:
House of Finance
Theodor-W.-Adorno-Platz 3
60323 Frankfurt am Main

Postadresse:
PF 37
Theodor-W.-Adorno-Platz 4
60629 Frankfurt am Main

Tel: +49 (0)69 798 30089
E-Mail: vhb2020[at]its.uni-frankfurt[dot]de