Biologische Vielfalt im Opel-Zoo erleben

Datum: 18. und 19. Juni 2019, 9.00 – 13.00 Uhr; Juni 2020
Ort: Opel-Zoo Kronberg
Veranstaltungsart:   Infostände und interaktive Stationen
Klassenstufe: Schulklassen und Einzelpersonen
Anmeldung: Die Veranstaltung kann ohne Anmeldung besucht werden.


Der Begriff biologische Vielfalt („Biodiversität“) steht für die Vielfalt des Lebens auf der Erde. Von den 10 bis 50 Millionen verschiedenen Tier- und Pflanzenarten auf unserem Planeten kennen wir bisher nur einen Teil. Diese faszinierende Vielfalt ist für den Menschen nicht weniger als die Lebensgrundlage und unverzichtbar für die Erhaltung unserer Ökosysteme. Aber genau diese Vielfalt ist stark bedroht! Im Opel-Zoo werden zahlreiche bedrohte Arten gezüchtet und teilweise wieder im Freiland ausgewildert. Während der Aktionstage im Opel-Zoo kann Biodiversität an zahlreichen Stationen hautnah erlebt werden. Was lebt im Laub? Wie orientieren sich Fledermäuse? Was wären wir ohne die Bienen? Anhand zahlreicher Exponate können die Schülerinnen und Schüler sowie andere Zoobesucher eigenständig „forschen“, diesen Fragen spielerisch und experimentell nachgehen und mit den echten Forschern ins Gespräch kommen. Dadurch entsteht ein Verständnis für Artenvielfalt und für die Notwendigkeit, diese aktiv zu schützen.

Ansprechpartnerin
Anna Lena Burger
burger@em.uni-frankfurt.de
Tel. (069) 798 422 75

Weitere Informationen zur Veranstaltung
www.goethe-vielfalt.de