Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Prof. Dr. Micha Brumlik

pensionierter Universitätsprofessor


Postanschrift
Johann Wolfgang Goethe-Universität
Fachbereich Erziehungswissenschaften
Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft
Grüneburgplatz 1
D-60323 Frankfurt am Main

e-mail: m.brumlik@em.uni-frankfurt.de

Sprechstunde:
Nach Vereinbarung.

Sekretariat:
Gisela Kögler

Lebenslauf

Micha Brumlik, geboren 1947 in Davos, Schweiz, lebt heute in Berlin.Nach einem Studium der Pädagogik und Philosophie in Jerusalem und Frankfurt/Main war er wissenschaftlicher Assistent der Pädagogik in Göttingen und Mainz, danach Assistenzprofessor in Hamburg. Von 1981 bis 2000 lehrte er Erziehungswissenschaft an der Universität Heidelberg.
Seit 2000 ist er Professor am Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main mit dem Schwerpunkt "Theorie der Erziehung und Bildung".
Daneben leitete er von Oktober 2000 bis 2005 als Direktor das Fritz Bauer Institut, Studien- und Dokumentationszentrum zur Geschichte und Wirkung des Holocaust, in Frankfurt am Main. Eine erweiterte Publikations- und Vortragsliste finden Sie zudem unter michabrumlik.de.

Forschungsschwerpunkte

Pädagogik, Ethik, Theorie und Empirie moralischer Sozialisation sowie Religionsphilosophie.

Auswahl (aktueller) Veröffentlichungen

Von Prof. Dr. Brumlik liegen zahlreiche Veröffentlichungen zu geistesgeschichtlichen, pädagogischen, religionsphilosophischen und tagespolitischen Themen vor, darunter:

  • Die Gnostiker (1992)
  • Schrift, Wort, Ikone. Wege aus dem Bilderverbot (1994).
  • Kein Weg als Deutscher und Jude. Eine bundesrepublikanische Erfahrung (1996).
  • Vernunft und Offenbarung. Religionsphilosophische Versuche (2000).
  • Deutscher Geist und Judenhaß. Das Verhältnis des philosophischen Idealismus zum Judentum (2000).
  • Bildung und Glück. Versuch einer Theorie der Tugenden (2002).
  • Aus Katastrophen lernen. Grundlagen zeitgeschichtlicher Bildung in menschenrechtlicher Absicht (2004).
  • Sigmund Freud. Der Denker des 20. Jahrhunderts (2006).
  • Vom Missbrauch der Disziplin. Antworten der Wissenschaft auf Bernhard Bueb (2007).

» zum vollständigen Publikationsverzeichnis

Eine erweiterte Publikations-und Vortragsliste von Micha Brumlik erhalten Sie unter www.michabrumlik.de

 

geändert am 27. Mai 2013  E-Mail: Webmistressschuetz@em.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe

 

empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 27. Mai 2013, 07:35
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb04/personen/brumlik.html