Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Hannah Rosenberg

Wissenschaftliche Mitarbeiterin


Postanschrift
Goethe-Universität
Fachbereich Erziehungswissenschaften
Institut für Sozialpädagogik und Erwachsenenbildung
Grüneburgplatz 1
D-60323 Frankfurt am Main


Telefon: (069) 798-36426
Raum: 4. G171 (PEG)
e-mail: h.rosenberg@em.uni-frankfurt.de


Sprechstunde

Institutssekretariat


Arbeitsbereich

Erwachsenenbildung


Lebenslauf

2003 - 2008: Studium der Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung/außerschulische Jugendbildung und den Nebenfächern Soziologie und Psychologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster sowie an der Università degli Studi di Udine, Italien. 2009 - 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Allgemeine Pädagogik und Erwachsenenbildung/Weiterbildung der Universität Flensburg. Seit Oktober 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialpädagogik und Erwachsenenbildung an der Goethe-Universität Frankfurt/Main.


Forschungsschwerpunkte
  • Theorie der Erwachsenenbildung
  • Diskurs- und Gouvernementalitätsanalyse
  • Alphabetisierung und Grundbildung


Dissertationsprojekt

Paradigmenwechsel in der Erwachsenenbildung? Eine wissenssoziologische Diskursanalyse zum (Selbst-)Verständnis der Disziplin.

Publikationen:

  • Rosenberg, Hannah (2013): Erwachsenenbildung im Spannungsfeld von Wissenschaft, Politik und Praxis. Eine Analyse der Tagungsdokumentationen. In: Felden, Heide von/Hof, Christiane/Schmidt-Lauff, Sabine (Hrsg.): Erwachsenenbildung im Spannungsfeld von Wissenschaft, Politik und Praxis. Dokumentation der Jahrestagung der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft vom 27.-29. September 2012 am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 140-149

  • Rosenberg, Hannah/Hof, Christiane (2014): Die Entwicklung der Sektion Erwachsenenbildung im Lichte ihrer Jahrestagungen. In: Schmidt-Lauff, Sabine (Hrsg.): Vergangenheit als Gegenwart – Zum 40-jährigen Bestehen der Sektion Erwachsenenbildung der DGfE. Opladen u.a.: Barbara Budrich, S. 79-100 (Schriftenreihe der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft)
  • Hof, C./Rosenberg, H. (2012): Übergänge des Wissens. Beobachtungen zum Umgang mit der Wissensvielfalt in der Weiterbildung. In: Weiterbildung. Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends. Heft 4/2012, S. 13-16

  • Benedetti, S./Rosenberg, H. (2012): Rezension zu: Kade, J./Helsper, W./Lüders, C./Egloff, B./Radtke, O./Thole, W. (Hrsg.): Pädagogisches Wissen. Erziehungswissenschaft in Grundbegriffen. Stuttgart 2011. In: Der pädagogische Blick. Zeitschrift für Wissenschaft und Praxis in pädagogischen Berufen. Heft 2/2012, S. 125-126

  • Hof, C./Rosenberg, H. (2012): Biografieforschung als Basis für die alphabetisierungspädagogische Handlungspraxis? Ein kritisch-konstruktiver Blick. In: Report. Zeitschrift für Weiterbildungsforschung. Heft 1/2012, S. 13-22

  • Rosenberg, H. (2011): Rezension zu: Angermüller, J./van Dyk, S. (Hrsg.): Diskursanalyse meets Gouvernementalitätsforschung. Perspektiven auf das Verhältnis von Subjekt, Sprache, Macht und Wissen. Frankfurt/Main 2010. In: Hessische Blätter für Volksbildung. Heft 2/2011, S. 192-193

 

geändert am 13. Februar 2014  E-Mail: Webmistressschuetz@em.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 13. Februar 2014, 14:17
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb04/personen/rosenberg.html