Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Wissenschaftliches Kolloquium Länderschwerpunkt UNGARN der Frankfurter Buchmesse

Entwicklungen und Tendenzen der ungarischen Kinder- und Jugendliteratur

Eine Veranstaltung des Instituts für Jugendbuchforschung der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Fremdsprachen der Pädagogischen Hochschule Kecskemét

Dienstag, den 12. Oktober 1999, Institut für Jugendbuchforschung 

Programm:


     
14.00 Prof. Hans-Heino Ewers, Direktor des Instituts für Jugendbuchforschung (Frankfurt)
Begrüßung der Teilnehmer und Eröffnung der Ausstellung
 
14.30 Prof. Gabriella Komáromi (Kaposvár)
Zur Situation der Kinder- und Jugendliteratur in Ungarn
 
15.00 Prof. Sarolta Lipóczi (Kecskemét)
Der ungarische Jugendroman. Autoren - Tendenzen - Werke
 
15.30 Katalin Nun (Frankfurt/Budapest)
Das zeitgenössische ungarische Mädchenbuch
 
16.00 Diskussion
 
16.30 Ende der Veranstaltung

 

Ausstellung


      Kinder- und Jugendbücher aus Ungarn
- Ungarnbilder in der deutschspachigen Kinder- und Jugendliteratur

im Foyer des Instituts für Jugendbuchforschung, 60323 Frankfurt, Myliusstr. 30

Dauer: 12.10.99 bis 15.3. 2000
geöffnet Mo-Do 10.00 bis 16.00

 

geändert am 27. Oktober 2007  E-Mail: Webmasterjubufo@rz.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 27. Oktober 2007, 12:21
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb10/jubufo/Archiv/Projekte/Kolloquium/index.html