Navigationshilfe

logo_ihg
fb11_40geowissenschaften

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Transformationsprozesse
  projekte_-220_80

Forschungsschwerpunkt

Transformationsprozesse im urbanen Raum

Ein regionaler Schwerpunkt der Arbeiten zur Metropolenforschung liegt in den postsozialistischen Staaten Osteuropas und sowie in Ostdeutschland. Die Entwicklungsprozesse der Metropolen bewegen sich hier (immer noch) im Spannungsfeld von Transformation und Internationalisierung. Dies zeigt sich beispielhaft beim Strukturwandel des Einzelhandels und den Entwicklungen auf dem Immobilien- und Wohnungsmarkt, die bei den laufenden Projekten im Vordergrund stehen.

Auf dem Büroimmobilienmarkt hat das Zusammenspiel der Kapitalverwertung internationaler Immobilienunternehmen und lokaler Regulierungsmechanismen unter den institutionellen Bedingungen der Transformation in wenigen Jahren physiognomische und funktionale Realitäten schuf die Pfadabhängigkeiten bis weit über den eigentlichen Transformationsprozess beinhalten. Der Wohnungsmarkt wird geprägt durch eine wachsende soziale Polarisierung im Zuge von Transformation und europäischer Integration: Transformationsverlierern mit Einkommen unter der Armutsgrenze und einer breiten Schicht der Bevölkerung mit geringem Einkommen, die sich in absehbarer Zeit keine Wohnung auf dem privaten Wohnungsmarkt leisten kann, steht eine schmale Mittelschicht und eine kleine wohlhabende Schicht von Spitzenverdienern gegenüber, die Enklaven von privat finanzierten Luxusapartmentsiedlungen und „gated communities“ bilden.

orange_100h220w
weiss_6r_hoehe
 BID: Globale Verbreitung und Kontextualisierung eines neuen Modells subkommunaler Steuerung (DFG)
orange_2h220w_6r
 Geographien der Wohnungslosigkeit und die Restrukturierung städtischer Sozialpolitik (DFG)
orange_2h220w_6r
 Internationalisierung osteuropäischer Immobilienmärkte
weiss_6r_hoehe
orange_100h220w

 

geändert am 25. Oktober 2010  E-Mail: WebmasterGeoagentur@uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 25. Oktober 2010, 14:43
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb11/ifh/Personen/puetz/puetz_FSP3/index.html