Navigationshilfe

logo_ihg
fb11_40geowissenschaften

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

orange_100h220w

Iris Dzudzek

Iris Dzudzek arbeitet seit Oktober 2010 am Institut für Humangeographie in der AG Lindner als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Sie promoviert im Rahmen des Verbundprojekts zur „Neuordnung des Städtischen im neoliberalen Zeitalter“ zum Thema „Governing (through) Creativity and Diversity“. Hier untersucht sie die neue Rolle von Kreativ- und Vielfaltspolitiken für die Regierung von Städten am Beispiel Frankfurts. Darüber hinaus interessiert sie sich für diskurs- und hegemonietheoretische Fragen.

Iris Dzudzek hat nach einem studium generale in Tübingen Geographie, Soziologie und öffentliches Recht in Münster studiert. Von 2008 bis 2010 war sie am Lehrstuhl für Politische Geographie und Sozialgeographie in Münster als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig.

dzudzek Iris Dzudzek
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Goethe-Universität Frankfurt a. M.

Sprechzeiten

Telefon: +49 (69) 798 -35174
Raum 2.G038
Email

orange_100h220w

   Forschungsprojekte
 Publikationen
 Sonstiges
 Vorträge
 Lebenslauf
 Lehrveranstaltungen

anker

Forschungsprojekte
 

DiskursHegemonie

Titel_Buch

anker

Publikationen

Herausgeberschaft
Aufsätze in wissenschaftlichen Zeitschriften und Sammelbänden
  • 2013a: Nationalstaat und Identität mit Laclau und Mouffe gedacht – ein Beitrag zur Politischen Geographie aus diskurs- und hegemonietheoretischer Perspektive. In: Bernd Belina (Hg.): Staat und Raum. Aktuelle Positionen der Politischen Geographie. Staat und Raum. Stuttgart: Franz Steiner Verlag (gemeinsam mit Georg Glasze und Annika Mattissek), S. 129-146.  
  • 2012c: Poststrukturalistische Hegemonietheorien als Gesellschaftskritik. In: Iris Dzudzek, Caren Kunze und Joscha Wullweber (Hg.): Diskurs und Hegemonie. Gesellschaftskritische Perspektiven. Bielefeld: transcript, (gemeinsam mit Caren Kunze und Joscha Wullweber), S. 7–28.
  • 2012b: Coworking Space. In: Nadine Marquardt und Verena Schreiber (Hg.): Ortsregister. Ein Glossar zu Räumen der Gegenwart. Bielefeld: transcript, S. 70–75.
  • 2012a: Wem gehören Kreativität und Vielfalt in Frankfurt am Main? In: AK Kritische Geographie (Hg.): Wem gehört Frankfurt? Dokumentation des aktionistischen Kongresses vom März 2012, organisiert aus dem "Wem gehört die Stadt?"-Netzwerk. (Forum Humangeographie, 9) Frankfurt a.M., S. 65–74.  
  • 2011e: Widersprüche kultureller Vielfalt – eine Genealogie der Dezentrierung kultur-räumlicher Repräsentationen in der UNESCO. In: Dzudzek, Iris; Reuber, Paul; Strüver, Anke (Hg.): Die Politik räumlicher Repräsentationen. Beispiele aus der empirischen Forschung. Forum Politische Geographie, Bd. 6. Münster, S. 109–150.
  • 2011d: Räumliche Repräsentationen als Elemente des Politischen. Konzeptionelle Grundlagen und Untersuchungsperspektiven der Humangeographie (gemeinsam mit P. Reuber und A. Strüver). In: Dzudzek, Iris; Reuber, Paul; Strüver, Anke (Hg.): Die Politik räumlicher Repräsentationen. Beispiele aus der empirischen Forschung. Forum Politische Geographie, Bd. 6. Münster, S. 3–23.  
  • 2011c: Umkämpfte Weltbilder - eine Genealogie kultur-räumlicher Repräsentationen in der Unesco. Forum Politische Geographie, Bd. 5. Münster: LIT-Verlag. (im Erscheinen)
  • 2011b: Kritische studentische Initiativen an der Bologna-reformierten Universität – Möglichkeiten und Grenzen (gemeinsam mit der Schreibwerkstatt Kritische Geographie). In: ACME – An International E-Journal for Critical Geographies 10 (2), S. 254–268.  pdf 160 kB
  • 2011a: Diskursanalyse als Methode der Humangeographie (gemeinsam mit G. Glasze und A. Mattissek). In: Hans Gebhardt, Rüdiger Glaser, Ulrich Radtke und Paul Reuber (Hrsg.): Geographie. Physische Geographie und Humangeographie. 2. überarbeitete Auflage. Heidelberg, München, S. 175–185.
  • 2009b: Diskursforschung als Gesellschaftsforschung - Ideologiekritik und Kritische Diskursanalyse (gemeinsam mit B. Belina). In: Glasze, G. und A. Mattissek (Hrsg.; 2009): Handbuch Diskurs und Raum. Theorien und Methoden für die Humangeographie sowie die sozial- und kulturwissenschaftliche Raumforschung. Bielefeld: Transcript-Verlag. S. 129-152. pdf 136 kB
  • 2009a: Verfahren der lexikometrischen Analyse von Textkorpora (gemeinsam mit G. Glasze; A. Mattissek und H. Schirmel). In: Glasze, G. und A. Mattissek (Hrsg.; 2009): Handbuch Diskurs und Raum. Theorien und Methoden für die Humangeographie sowie die sozial- und kulturwissenschaftliche Raumforschung. Bielefeld: Transcript-Verlag. S. 233-260. pdf 687 kB
  • 2008b: Zwischen den Fronten?! Junge Kritische Geographie im 21. Jahrhundert (gemeinsam mit der Schreibwerkstatt Kritische Geographie). In: Geographische Revue. Jg. 10, 2008, H. 2. S. 51-65.
  • 2008a: Gesellschaft, Macht und Raum (gemeinsam mit M. Keizers und S. Schipper; Hrsg.): Working Papers Politische Geographie | Sozialgeographie. 2008, H. 3. Münster. pdf 750 kB

anker

Sonstiges
 

anker

Vorträge
  • August 2012 „Contesting the rules of the game!? New forms of disagreement in urban development conflicts Vortrag im Rahmen der Session “Conceptual approaches and theoretical debates within Political Geography: the relationship of representation and practice” im Rahmen des 32. International Geographical Congress in Köln
  • Mai 2012 „Unternehmen oder Unvernehmen? Zur Krise des Kreativsubjekts und neuer Formen politischer Subjektivität in Frankfurt“ Vortrag im Rahmen des Institutskolloquiums Wirtschaftsgeographie an der Universität Zürich
  • März 2012 „Kreative Stadt Frankfurt am Main?“ Vortrag im Rahmen des Kongresses „Wem gehört Frankfurt?“, organisiert aus dem Netzwerk „Wem gehört die Stadt?“ im Studierendenhaus auf dem Campus Bockenheim, Frankfurt am Main
  • Februar 2012 Governing vacancy in the name of creativity? – Conflicting urban policies at work“ (gemeinsam mit P. Lindner) Vortrag auf dem Annual Meeting der Association of American Geographers in New York
  • Januar 2012 „‚Kreativpolitik‘? Logiken städtischen Regierens im Konflikt“ (gemeinsam mit P. Lindner) Vortrag im Rahmen der Tagung Neue Kulturgeographie IX „Zum gesellschaftspolitischen Gehalt der Neuen Kulturgeographie“ am Institut für Geographie Hamburg
  • Januar 2012 „Performing the Creative City - Artikulation, Iteration und Subversion eines urbanen Skripts in Frankfurt“ Vortrag im Rahmen des Institutskolloquiums des Instituts für Geographie der Universität Heidelberg  
  • Juni 2011 „Welcome to DiverCity! Difference and Diversity as urban mode of governance and accumulation“. Vortrag im Rahmen der "Third World Conference on Economic Geography" in Seoul, Südkorea 
  • Oktober 2011 “Performing Politics and Articulating Dissent?” Vortrag im Rahmen des 5. Diskurs- und Hegemonieworkshops an der Universität Kassel  
  • Oktober 2010 „Benchma(r)king Europe - Gouvernementale Führung und Raumproduktionen in der EU aufgezeigt am European Innovation Scoreboard“. (gemeinsam mit S. Kubiak). Vortrag im Rahmen der Tagung „Neue Geographien des Politischen!? - Politische Aushandlungsformen und ihre Raumproduktionen im Wandel“ des Arbeitskreises Politische Geographie am Institut für Geographie der Universität Münster
  • Oktober 2010 „Governing (through) Diversity - Politics of Diversity as New Mode of Urban Governmentality“. Vortrag im Rahmen der Kolloquiumsreihe „Communicating, Managing & Researching Diversity“ an der Zeppelin University Friedrichshafen
  • Juli 2010 „Diversity Management as Process of Subjectivation - The Production of Culturally Diverse Identities in Cities“. Vortrag im Rahmen der „Tenth International Conference on Diversity in Organisations, Communities and Nations“ an der Queen's University in Belfast, Nord Irland
  • Juli 2010 „Kreativität und Vielfalt regieren - Kreativitätspolitik und Diversity Management als gouvernementale Führungspraxis“. Vortrag im Rahmen der Tagung „Kreative Stadt und kreatives Selbst. Plurale Urbanität zwischen Autonomie und Gouvernementalität“ am Institut für Soziologie der Universität Göttingen
  •  Januar 2010 „Governing (through) Diversity - Diversity Management als gouvernementale Führungspraxis in Communities“. Vortrag im Rahmen der Tagung Neue Kulturgeographie VII  „Mind the Gap - Von Brüchen und Differenzen“ in Mainz
  • November 2009  „Geländeprojekt Südostasien - ein Bericht“ (gemeinsam mit K. Wöltje). Vortrag im Rahmen des Hochschultags an der Universität Münster
  • Oktober 2009 „Governing (through) diversity - a discourse analytical approach to diversity management practices in the post-fordist enterprise“. Vortrag im Rahmen des europäischen Workshops „Doing Discourse Analysis in Political Sciences: Applications, Strategies, Methods and Techniques“ des „Danish Political Science Research Program“ an der Universität Roskilde
  • Oktober 2009 „Kulturelle Vielfalt und kulturelle Hegemonie - Anmerkungen zur Operationalisierung der Diskurs- und Hegemonietheorie von Laclau und Mouffe“. Vortrag auf dem Workshop Diskurs- und Hegemonietheorie am Institut für Geographie in Münster
  • September 2009 „Diskursanalyse als Strukturen entdeckender Prozess - Potentiale multivariater Verfahren zur Analyse machtvoller kultur-räumlicher Repräsentationen“. Vortrag in der Fachsitzung „Diskursforschung in der Humangeographie: empirische Ergebnisse und theoretische Perspektiven“ des 57. Deutschen Geographentags in Wien
  • September 2009 „Studierende machen kritische Lehre“ (gemeinsam mit dem AK Kritische Geographie). Vortrag in der Fachsitzung „Geography teaching between the æBologna process', neoliberalisation of the universities and critical approaches“ des 57. Deutschen Geographentags in Wien
  • Juni 2009 „Hegemony and Difference in the Geo-Politics of Culture. The way UNESCO articulates cultural identities“. Vortrag auf der vierten internationalen Konferenz „Interpretive Policy Analysis - Discourse and Power in Critical Policy Studies“ an der Universität Kassel
  • Januar 2009 „Die Politik kultur-räumlicher Repräsentation im Übergang von der Moderne zur Postmoderne. Eine genealogische Analyse des UNESCO-Diskurses“. Vortrag auf der Tagung „Neue Kulturgeographie“ in Osnabrück
  • Dezember 2008 „Cultural diversity versus cultural hegemony - a document-based discourse analysis of geo-cultural representations and identity struggles within UNESCO“. Vortrag auf dem europäischen Workshop “Doing discourse analysisö des äDanish Political Science Research Program“ in Kopenhagen
  • November 2008 „Kulturelle Vielfalt als Thema der politischen Geographie“. Vortrag im Rahmen des Hochschultages der Universität Münster
  • Januar 2008 „Kulturelle Vielfalt oder Alliance of Civilizations!? - Zur Politik kultur-räumlicher Repräsentationen durch supranationale Organisationen“ (gemeinsam mit P. Reuber). Vortrag auf der Tagung „Neue Kulturgeographie“ in Jena
 

anker

Lebenslauf
  • Seit 2010 - Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine Wirtschaftsgeographie des Instituts für Humangeographie der Goethe-Universität Frankfurt am Main und Mitarbeiterin im DfG-Verbundprojekt zur „Neuordnung des Städtischen im neoliberalen Zeitalter“
  • 2008-2010 - Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Politische Geographie und Sozialgeographie am Institut für Geographie der Universität Münster
  • 2008 - Wissenschaftliche Hilfskraft zum Aufbau eines Alumni-Netzwerkes am Institut für Geographie der Universität Münster
  • 2008 - Diplom der Geographie mit der Abschlussarbeit „Kulturelle Vielfalt versus kulturelle Hegemonie - Eine diskursanalytische Untersuchung kultur-räumlicher Repräsentationen und identitätspolitischer Kämpfe in der UNESCO“
  • 2004-2008 - Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Politische Geographie und Sozialgeographie am Institut für Geographie der Universität Münster
  • 2003-2008 - Studium der Geographie an der Universität Münster mit den Nebenfächern Soziologie und Öffentliches Recht
  • 2002-2003 - studium generale am Leibniz Kolleg Tübingen

anker

Lehrveranstaltungen
Wintersemester 2012/2013
  • Vertiefung Geographische Wirtschaftsgeographie 

 

geändert am 11. Juli 2013  E-Mail: WebmasterGeoagentur@uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 11. Juli 2013, 13:17
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb11/ifh/Personen/wiss-mitarb/dzudzek/index.html