Navigationshilfe

logo_ihg
fb11_40geowissenschaften

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

orange_100h220w

Jan Kemper

Jan Kemper ist seit Oktober 2011 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Humangeographie der Goethe-Universität Frankfurt tätig. Er lehrt statistische Verfahren und Methoden der empirischen Sozialforschung im Bereich der Methodenausbildung in der Humangeographie.
Seine Forschungsinteressen richten sich auf die Methodologie, Konzeptstruktur und Geschichte der sozialwissenschaftlichen Stadtforschung sowie auf Transformationsprozesse in der „städtisch“ genannten sozialen Wirklichkeit der Gegenwart.
Jan Kemper ist Mitglied der Arbeitsgruppe Geoinformation.

Jan Kemper Jan Kemper
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Goethe-Universität Frankfurt a. M.

Sprechzeiten
Telefon: +49 (69) 798 -35177
Raum 2.G041
Email

orange_100h220w

   Forschungsprojekte
 Veröffentlichungen
 Lebenslauf
 Lehrveranstaltungen

anker

Forschungsprojekte
   
  • Klassikertradierung und Theoriepolitik in der Stadtsoziologie am Beispiel Max Weber
  • Das Forschungsprogramm der New Urban Sociology

anker

Veröffentlichungen

Herausgeberschaft
  • Lokalistische Stadtforschung, kulturalisierte Städte. Zur Kritik der „Eigenlogik der Städte“. Hrsg. von Jan Kemper und Anne Vogelpohl. Münster: Westfälisches Dampfboot 2011.
Aufsätze
  • Max Weber. In: Handbuch Stadtsoziologie. Hrsg. von Frank Eckardt. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2012, 31–57.
  • Explanans vs. Explanandum, Freedom vs. Cohesion: The Conceptual Structure of Urban Sociology. In: Thick Space. Approaches to Metropolitanism. Hrsg. von Dorothee Brantz, Sasha Disko und Georg Wagner-Kyora. Bielefeld: transcript 2012, 67–84.
  • „Eigenlogik der Städte?“ Kritische Anmerkungen zu einer Forschungsperspektive. Gemeinsam mit Anne Vogelpohl. In: Lokalistische Stadtforschung, kulturalisierte Städte. Hrsg. von Jan Kemper und Anne Vogelpohl. Münster: Westfälisches Dampfboot 2011, 15–38.
  • Die soziologische Theoretisierung der Stadt und die „New Urban Sociology“. Gemeinsam mit Hartmut Häußermann. In: Die Wirklichkeit der Städte (Soziale Welt Sonderband 16). Hrsg. von Helmut Berking und Martina Löw. Baden-Baden: Nomos 2005, 27–53.
Rezensionen und Berichte
  • Rezension zu Susan S. Fainstein, „The Just City“ (2010). Raumforschung und Raumordnung 69(2) 2011, 133–134.
  • Tagungsbericht zu „Der ‚eigenlogische‘ Forschungsansatz in der sozialwissenschaftlichen Stadtforschung: Rekonstruktion – Kritik – Alternativen“. Gemeinsam mit Anne Vogelpohl. In: H-Soz-u-Kult, 13.12.2010.
  • Tagungsbericht zu „The City and the State of Exception/State of Emergency. Ausnahmezustand and the Urban Condition“. Gemeinsam mit Tim Opitz und Kristina Graaff. In: H-Soz-u-Kult, 08.09.2009.
  • Tagungsbericht zu „In Search of the Postfordist City: Concepts and the Meaning of Urban Space and Society“. Gemeinsam mit Tim Opitz. In: H-Soz-u-Kult, 29.11.2008.
  • Rezension zu Alice Sparberg Alexiou, „Jane Jacobs – Urban Visionary“ (2006). In: Das Argument 49(2) 2007, 304–305.

anker

Lebenslauf
  • Seit 2011 | Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Humangeographie der Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 2008-2010 | DFG Doctoral Fellow, Transatlantisches Graduiertenkolleg Berlin-New York, Center for Metropolitan Studies, Technische Universität Berlin
  • 2006 | Diplom der Sozialwissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

anker

Lehrveranstaltungen
Sommersemester 2013
  • Projektseminare „Wohnzufriedenheit und soziale Benachteiligung“ (Quantitative Verfahren in der Humangeographie 2: Analyse quantitativer Daten)
  • Projektseminar „Paradoxien der Flexibilisierung“ (Qualitative Verfahren in der Humangeographie 1: Konzeption qualitativer Forschung)“
  • Vorlesung „Statistische Verfahren in der Geographie“
Wintersemester 2012/2013
  • Projektseminare „Wohnzufriedenheit und soziale Benachteiligung“ (Quantitative Verfahren in der Humangeographie 1: Konzeption quantitativer Forschung)
  • Projektseminar „Prozesse der Flexibilisierung“ (Qualitative Verfahren in der Humangeographie 2: Analyse qualitativer Daten)

 

geändert am 09. April 2013  E-Mail: WebmasterGeoagentur@uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 09. April 2013, 13:07
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb11/ifh/Personen/wiss-mitarb/kemper/index.html