Navigationshilfe

logo_ihg
fb11_40geowissenschaften

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

orange_100h220w

Alexander Vorbrugg

Alexander Vorbrugg ist seit Mai 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der AG Wirtschaftsgeographie am Institut für Humangeographie. Von 2005 bis 2011 studierte er Geographie, Soziologie und Slawistik in Tübingen, Moskau und Frankfurt a.M.
Im Rahmen des Forschungsprojektes „Property Rights and Communal Services: The Implementation of Local Self-Government in Rural Russia“ befasst sich Alexander Vorbrugg derzeit schwerpunktmäßig mit sich wandelnden Regierungskonfigurationen und Prozessen der Ökonomisierung in post-Sowjetischen Kontexten.

Alexander Vorbrugg Alexander Vorbrugg
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Goethe-Universität Frankfurt a. M.

Sprechzeiten

Telefon: +49 (69) 798 -35189
Raum 2.G059
Email

orange_100h220w

   Forschungsprojekte
 Veröffentlichungen
 Vorträge
 Lebenslauf
 Lehrveranstaltungen

anker

Forschungsprojekte
   

anker

Veröffentlichungen
  • Lindner, Peter und Alexander Vorbrugg (2012): Die Wiederkehr der Landfrage. Großinvestitionen und die Neuordnung der Landwirtschaft in Russland. In: Osteuropa, 62. Jg., 6-8, S. 325-342.  
  • Lindner, Peter und Alexander Vorbrugg (2012): Die Transformation der Landwirtschaft in Russland. In: Gebhardt, Hans, Rüdiger Glaser und Sebastian Lentz (Hg.). 2012. Geographie Europas. S. 264-265.
  • Lindner, Peter und Alexander Vorbrugg (2011): Die russische Landwirtschaft im Privatisierungsprozess: Vom Kolchos- zum Investorenarchipel? In: Russlandanalysen 229 (2011), S. 2-9. pdf 1,5MB
  • Vorbrugg, Alexander (2011): Zivilgesellschaft (regierbar) machen? Das Konzept der Zivilgesellschaft in der Praxis einer deutschen politischen Stiftung in der Ukraine. In: Apelt, Beate und Irene Hahn (Hg.): Rückkehr zum Autoritarismus? Vormoderne, Moderne und Postmoderne im postsozialistischen Europa. Beiträge für die 19. Tagung Junger Osteuropa-Experten. S. 80-81.  
  • Vorbrugg, Alexander und Michael Keller. (2009): Exkurs: Tourismus. In: Knappe, Elke, Evelin Müller und Annedore Bergfeld (Hrsg.): Bedeutung von Umweltbildung und Umweltbewusstsein regionaler Akteure für die nachhaltige Landnutzung und Landwirtschaft - Entwicklungsstand und Handlungserfordernisse. Leipzig: IFL. S. 66-68.
  • Von der Haide, Ella und Alexander Vorbrugg (2009): Frauen und Frauenprojekte im Kaschmirkonflikt: Beispiele von Gemeinwesenarbeit in einer Konfliktregion, in: MACD an der Hochschule München (Hrsg.): Gemeinwesen gestalten – Lernen für eine nachhaltige Entwicklung. Neu-Ulm: AG-SPAK. S. 175-189.

anker

Vorträge
  • Juni 2012: The Local Political Economy of Large Scale Land Acquisitions in Russia: Some Preliminary Observations. IAMO Forum 2012: Land Use in Transition. Halle (zusammen mit P. Lindner).
  • April 2012: Local Geographies of Change in Rural Russia: Land, Exclusion, and Legitimation. Strelka-Intitute, Moskau.  
  • Februar 2012: The Politics of Memory, Notions of Justice and Civil Society: Performing Transition in Ukraine. Annual Meeting of the Association of American Geographers, New York.
  • Januar 2012: Situierte Perspektiven, gouvernementale Interventionen und das „Projekt Zivilgesellschaft“. Tagung Neue Kulturgeographie IX, Hamburg.  
  • November 2011: Zivilgesellschaft (regierbar) machen? Das Konzept der Zivilgesellschaft in der Praxis einer deutschen politischen Stiftung in der Ukraine. 19. Tagung Junger Osteuropa-Experten, Berlin.
  • September 2011: Demokratie unter den Vorzeichen von Governance? Die Auslandsarbeit politischer Stiftungen. Workshop im Rahmen der Ferienakademie der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Werftpfuhl.

anker

Lebenslauf
  • Seit 2011 – Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Wirtschaftsgeographie, Institut für Humangeographie der Universität Frankfurt a.M.
  • 2011 - Diplom der Geographie mit einer Arbeit zum Thema: "Zivilgesellschaft (regierbar) machen? Ethnographische Studie bei einer deutschen politischen Stiftung in der Ukraine."
  • 2009 - 2011 Studium der Humangeographie, Soziologie und Politikwissenschaften an der Universität Frankfurt a.M
  • 2008 - 2009 Studium der Geographie an der Moskauer Staatlichen Universität (MGU).
  • 2005 - 2008 Studium der Geographie, Soziologie und Ostslawistik an der Universität Tübingen

anker

Lehrveranstaltungen
Wintersemester 2012/2013
  • Lektürekurs zur Ringvorlesung „Global Economy, Global Geographies “

 

geändert am 04. März 2013  E-Mail: WebmasterGeoagentur@uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 04. März 2013, 13:58
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb11/ifh/Personen/wiss-mitarb/vorbrugg/index.html