Navigationshilfe

Fachbereich 15

Hauptnavigation

Seiteninhalt

a:link { color: #900; text-decoration: none; } a:visited { text-decoration: none; color: #933; } a:hover { text-decoration: none; } a:active { text-decoration: none; color: #C00; } a:link { color: #900; text-decoration: none; } a:visited { text-decoration: none; } a:hover { text-decoration: none; } a:active { text-decoration: none; }

 

Master-Praktikum:
Tierphysiologie 1
MSc ÖkEvo-B-S2-2

Arbeitsgruppen-Seminar

Bachelor:
Spezialisierung 1
Tierphysiologie Modul 19

Bachelor:
Spezialisierung 1
Tierphysiologie Modul 18


Master-Praktikum Tierphysiologie 1, MSc ÖkEvo-B-S2-2
Das Praktikum (Wahlpflichtmodul Gruppe B) findet in der zweiten Semesterhälfte vom 28.5. bis 6.7.2012 ganztätig statt (3.401) und wird mit einer Klausur abgeschlossen.
Das Plankonzept mit Vorstellung der einzelnen Versuchsblöcke finden Sie ab Mitte April hier.

Die Einteilung in die einzelnen Praktika der Wahlpflichtmodule erfolgt
über den Koordinator des Masterstudienganges, Prof. Wittig.


 

Arbeitgruppenseminar

Dieses Seminar gilt äquivalent auch für folgende Lehrveranstaltungen:
- Bsc Modul 19 arbeitsgruppenseminar
- Msc ÖkEvo-B-S2-2 Seminar zum Praktikum Tierphysiologie I
- Msc ÖkEvo-EWA Seminar „Einführung in die wissenschaftliche Arbeitstechnik“


Datum

ReferentInn

Thema

19.04.2012

 

 

26.04.2012

 

 

03.05.2012

Roland Prinzinger

Ökologie und Soziologie von Costa Rica.

10.05.2012

Annika Wille

Stickstoffbilanz von Haushühnern Gallus gallus domesticus – Was kostet die Eiproduktion?

24.05.2012

Lorena Weber

Überwinterungsstrategien von Säugetieren.

31.05.2012

Boris Drowowitz

Vergleichende, physiologische Herzmorphologie bei Vögeln.

14.06.2012

Agata Kwapisz

Nahrungsausnutzung beim Haushuhn (Gallus gallus domesticus) – vergleichende Daten zum Energiehaushalt und zur Exkret-Zusammensetzung.

21.06.2012

Christina Villanova Stürmer

Stoffwechselphysiologische Differenzierung der Nahrungsausnutzung bei der Wachtel (Coturnix coturnix): Vergleichende Daten zum Energiehaushalt und zur Exkret-Zusammensetzung.

28.06.2012

Tina Steigerwald

Die Morphologie des Mauerseglers (Apus apus). Ein Beitrag zur vergleichenden Konstruktionsphysiologie aviärer Flugtypen.

05.07.2012

Janine Jambor

Biometeorologie: Sind Tiere wetterfühlig?

12.07.2012

 

 

Das Seminar findet donnerstags von 11-12 Uhr im Seminarraum (0.404) statt.


 

Bachelor: Spezialisierung 1, Tierphysiologie Modul 19
Das Praktikum findet in der ersten Semesterhälfte vom 11.4. bis 24.5.2012 jeweils
mittwochs (Bachelor Biologie und Bachelor Bioinformatik) und
donnerstags (L3, L2/5) von 14-20 Uhr statt.
Die Einteilung in die Schwerpunktfächer der Spezialisierung 1 erfolgt am 10.4.2012 um 13.30 Uhr
im Hörsaal 3 (Otto-Stern-Zentrum).
Platzvergabe und Vorbesprechung für die Tierphysiologie für alle Studiengänge im Anschluss in diesem Hörsaal.

Teilnahmevoraussetzungen entnehmen Sie bitte Ihrer aktuellen Studienordnung.


 

Bachelor: Spezialisierung 1, Tierphysiologie Modul 18
Das Literaturseminar zum Schwerpunktfach Tierphysiologie findet in der ersten Semesterhälfte
dienstags von 14-16 Uhr im Hörsaal 2 (Biololgicum, R. -1.203) statt.

Allgemeine Vorbesprechung mit Vergabe der Themen für die Vortragenden im Anschluss
an die Vorbesprechung der Tierphysiologie (Modul 19), am 10.04.2012 in H3 (Otto-Stern-Zentrum)

 

 

 

 

geändert am 18. April 2012  E-Mail: WebmasterThomas.Gbenro@bio.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 18. April 2012, 15:08
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb15/institute/inst-1-oeko-evo-div/AK-Prinzinger/Aktuelles/index.html