Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Max_web

Max Kronenwerth

Curriculum vitae

Studium der Chemie an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken (2004-2009)

 

Diplomarbeit im Fachbereich Lebensmittelchemie/Toxikologie der TU Kaiserslautern: "Der Einfluss von Trubbestandteilen aus Apfelsaft auf die Freisetzung kurzkettiger Fettsäuren im humanen Dickdarm" (2009)

 

Doktorand am Institut für molekulare Biowissenschaften, Goethe-Universität, Frankfurt am Main (seit 2009)

Forschung

Isolierung, Strukturaufklärung und Synthese von Sekundärmetaboliten aus Xenorhabdus

 

Synthese von Naturstoffen und Vorstufen aus Xenorhabdus und Photorhabdus

 

 

geändert am 01. März 2012  E-Mail: Tilman Ahrendtahrendt@bio.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 01. März 2012, 12:32
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb15/institute/inst-3-mol-biowiss/AK-Bode/Mitarbeiter/Max-Kronenwerth/index.html