Navigationshilfe

 

Hauptnavigation

Seiteninhalt

3. Informationen für sehbehinderte Studierende

3. 1. Deutscher Verein für Blinde und Sehbehinderte in Studium und Beruf
3. 2. Infrastruktur für Sehbehinderte an der Goethe-Universität
3. 3. Stellplätze der Bildschirm-Lesegeräte
3. 4. Computer-Arbeitsraum

zurück zum Seitenanfang
zurück zum Inhaltsverzeichnis


3. 1. Deutscher Verein für Blinde und Sehbehinderte in Studium und Beruf

Der Deutsche Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS) ist über die Telefonnummer 06421/94888.0 erreichbar. Umfangreiche Informationen über den DVBS erhält man auch über die Internetadresse www.dvbs-online.de

zurück zum Seitenanfang
zurück zum Inhaltsverzeichnis


3. 2. Infrastruktur für Sehbehinderte an der Goethe-Universität

Die Chipkarte für den Zugang zu Raum 4, Behinderten-Arbeitsraum erhalten Sie über Frau Dorothee Müller.

Frau Dorothee Müller,
Neue Mensa, Bockenheimer Landstraße 133
Erdgeschoss, Raum 3
Tel. 069/798.25053

In folgenden Aufzügen in universitären Gebäuden gibt eine Sprachausgabe das jeweils angefahrene Stockwerk akustisch wieder:
- Hauptgebäude, Gebäudeteil A, Mertonstraße 17-21
- Hauptgebäude, Gebäudeteil B, Mertonstraße 17-21, neuer Aufzug
- alle Aufzüge im Flat 1
- alle Kabinenaufzüge im IG-Farben-Gebäude (inkl. Nebengebäude)

Falls Sie als Sehbehinderter aus hygienischen Gründen lieber die Behindertentoiletten als die allgemein zugänglichen WC-Anlagen benutzen, benötigen Sie hierfür den Behinderten-WC-Schlüssel. Diesen erhalten Sie gegen Vorlage Ihres Schwerbehindertenausweises und einer aktuellen Studienbescheinigung bei der:

Hausverwaltung, Mertonstraße 17-21, Hauptgebäude Teil C,
Raum C2/C3/C4, Tel. 069/798.23200 oder 069/798.22700

Dieser Schlüssel ermöglicht den Zugang zu sämtlichen Behindertentoiletten der Universität. Der gleichen Schlüssel ist erforderlich, den rechten Aufzug in der Neuen Mensa im 1. bzw. 2.OG zu rufen.

zurück zum Seitenanfang
zurück zum Inhaltsverzeichnis


3. 3. Stellplätze der Bildschirm-Lesegeräte

Die Firma Reinecker spendete in der Vergangenheit der Goethe-Universität insgesamt 20 Bildschirm-Lesegeräte ("Videomatic"). Mit der Spende der AOK von zwei Lesegeräten an die Behindertengruppe der Universität (IbS) können nun an den folgenden Standorten Bildschirm-Lesegeräte bereitgestellt werden:

In den Fachbereichsbibliotheken der folgenden Fachbereiche wurden jeweils ein Lesegerät gestellt:
- Kulturanthropologie (IG-Farben-Gebäude, Q6, 1.Stock)
- Soziologie (Turm, Senckenberganlage 15, 17.OG)
- Pädagogik (Turm, Senckenberganlage 15, 14.OG)
- Philosophie ( IG-Farben-Gebäude, Q6, 2.Stock)
- Psychoanalyse (Turm, Senckenberganlage 15, 37.OG)
- Juristisches Seminar (Senckenberganlage 31)
- Psychologie (Mertonstraße17-21, Hauptgebäude A, 2. OG)
- Bibliotheks-Turm im IG-Farben-Gebäude, Q1, Erdgeschoss
- Bibliotheks-Turm im IG-Farben-Gebäude, Q1, 3.Stock,
- am Fachbereich Physik: in einem Arbeitsraum der angewandten Physik

Weitere Lesegeräte befinden sich
- im Ruheraum für Behinderte (NM, Raum 135, 1.OG)
- im Ruheraum für Behinderte (IG-Farben-Gebäude, Raum 1.351, 1.OG)
- im Arbeitsraum für Behinderte (NM, Raum 4, EG)
- in der Infothek der Zentralen Studienberatung (NM, Raum 520, 5.OG)
- in der Universitätsbibliothek , Lesesaal I (Bockenheimer Landstraße 134-138, EG)
- in der Universitätsbibliothek, Lesesaal II (Bockenheimer Landstraße 134-138, 1.OG)
- in der Senckenberg Bibliothek (innerhalb des Gebäudes der Universitätsbibliothek, Bockenheimer Landstraße 134-138, 2.OG)

Falls Sie an der Universität an einer weiteren Stelle ein Lesegerät benötigen, setzen Sie sich diesbezüglich bitte mit Frau Dorothee Müller in Verbindung. Gegebenenfalls gibt es noch weitere Lesegeräte, die an den Ort gestellt werden können, wo Sie es brauchen.

Frau Dorothee Müller,
Neue Mensa, Bockenheimer Landstraße 133
Erdgeschoss, Raum 3
Tel. 069/798.25053

zurück zum Seitenanfang
zurück zum Inhaltsverzeichnis


3. 4. Computer-Arbeitsraum

Für sehbehinderte und mobilitätsbehinderte Studierende wurde ein Computer-Arbeitsraum eingerichtet. Er liegt im Erdgeschoss der Neuen Mensa (Sozialzentrum, Zi.4) und ist ebenerdig zugänglich. Die notwendigen Daten für den Internet-Zugang (= Account) erhalten Sie mit Ihren Immatrikulations- beziehungsweise Rückmeldungsunterlagen. Der Arbeitsraum ist mit zwei PC-Arbeitsplätzen ausgestattet, die beide über 21-Zoll große Monitore und die Spracherkennung/Vorlesefunktion ("Naturally Speaking") verfügen. Beide Computer-Arbeitsplätze bieten zudem die Vergrößerungssoftware Zoom Text Xtra Level 2. Es ist ein Scanner, eine Spastiker-Abdeckplatte für eine der Tastaturen und ein leistungsstarker Laserdrucker vorhanden. Einer der beiden Tische ist höhenverstellbar. Beide PCs haben die Möglichkeit der Textverarbeitung und des Internet-Zugangs. In diesen Raum wurde zudem eines der Bildschirm-Lesegeräte gestellt. Frau Dorothee Müller regelt die Nutzungskonditionen für diesen Raum. Bitte wenden Sie sich direkt an sie.

Frau Dorothee Müller,
Neue Mensa, Bockenheimer Landstraße 133
Erdgeschoss, Raum 3
Tel. 069/798.25053

zurück zum Seitenanfang
zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

geändert am 19. Februar 2010  E-Mail: WebmasterD.Mueller@em.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 19. Februar 2010, 11:44
http://www.uni-frankfurt.de/org/ltg/praes/pr_k/service/ssc/studmitbehinderung/studienfuehrer/punkt3.html