Interaktive Tools und Apps (nicht nur) für den Onlineunterricht

Im vergangenen Jahr der Corona-Krise mussten sich Lehrende weltweit nicht nur in digitale Tools einarbeiten, sondern auch digital gestützte Unterrichtsformen ausprobieren. Dabei war die Ausgangssituation je nach praktischer Erfahrung, erworbener Kompetenz im Umgang mit digitalen Medien oder technischer Ausstattung sehr unterschiedlich. Nach einem Jahr ist es Zeit, die Krise als Chance zu begreifen und die gemachten Erfahrungen zu reflektieren.
Der dreißigminütige Vortrag mit anschließender Diskussion präsentiert eine Auswahl praxiserprobter interaktiver Tools für den digitalen Unterricht, die sowohl im Online- als auch im Präsenz- bzw. Blended-Learning-Format eingesetzt werden können.
Er geht der Frage nach, ob und wie das Lehren und Lernen in einer digitalisierten Welt auch nach der Krise erfolgreich gestaltet werden kann.

Die Teilnehmenden
- kennen Tools und Methoden, die Lernende aktivieren und kollaborative Lernprozesse ermöglichen.
- kennen das ICAP-Modell und können mit dessen Hilfe Möglichkeiten und Grenzen von Online-Unterricht reflektieren.

Durch die Einbindung in das Projekt „The Next Level“ und die Förderung des BMBF ist die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung für Sie kostenfrei. Die Fortbildung ist Teil eines Forschungsprojektes, weshalb an die Veranstaltung eine wissenschaftlich begleitete Umsetzungsphase anschließt, in der Daten zur Evaluierung der Wirksamkeit erhoben werden.

Referent*innen: Ralf Klötzke ist Lehrerfortbildner und Lehrer für Deutsch als Fremdsprache.

Er arbeitete als DaF-Lehrer in Belarus und Ungarn und war Experte für Unterricht am Goethe-Institut Kroatien. Aktuell unterrichtet er als freiberuflicher Sprachlehrer in Rotterdam und leitet weltweit Weiterbildungsseminare in den Bereichen Methodik-Didaktik und digitales Lernen.

Er ist im Vorstand des Vereins „Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e. V.“ (ZUM.de) und schreibt im Blog „landeskunde“.

Zielgruppe

Lehrkräfte und Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst aller Schulformen

Die Veranstaltung ist bei der Hessischen Lehrkräfteakademie nach § 65 Hessisches Lehrerbildungsgesetz mit einer Veranstaltungsdauer von 0.5 Tag akkreditiert (LA-Nr. 02102386)


Termin: 

Mittwoch, 05.05.2021
15:00 - 16:30 Uhr

Ort: online

Teilnahmeentgelt: kostenfrei

Ansprechpartner*innen: Lukas Schulze-Vorberg (kultsens@uni-frankfurt.de)

Online-Anmeldung