Sunnitische und schiitische Theologie im Dialog – Ein philosophisch-theologischer Diskurs

Freie Plätze verfügbar (Mi. 14:00-16:00 Uhr)

Veröffentlicht am: Montag, 19. April 2021, 12:36 Uhr ()

In diesem Seminar werden wir die Kernthemen der sunnitischen und schiitischen Theologie anhand des gehaltvollen Werkes „Muḥaṣṣal afkār al-mutaqaddimīn wa-al-mutaʾakhkhirīn“ von Faḫr ad-Dīn ar-Rāzī (1149-1209) und den Kommentaren von Nasīr ad-Dīn at-Tūsī (1201-1274) behandeln. „Muḥaṣṣal“ ist eine reichhaltige Sammlung der Meinungen von früheren und modernen theologischen Schulen, in dem die Grundfragen der spekulativen und systematischen Theologie wie Gottesbeweise, Gotteseigenschaften und die Fragen der positiven Theologie wie die Prophetie, die Offenbarung und das Jenseits argumentativ erklärt. Dabei bietet das Werk einen Überblick zum einen auf die Entwicklung und Gestaltung der Ideen sowie Dogmen im Islam, zum anderen auf den Einfluss der hellenistischen Philosophie auf islamische Theologie, die bis heute gilt.

Das Seminar wird für den Interessenten mit einem Tutorium begleitet, in dem sie den Inhalt des Seminars vertiefen und erweitern können. Es können sowohl Bachelor- als auch Masterstudierende teilnehmen. Sie findet sowohl online, als auch in Präsens statt.
Bei Interesse Frau Dr. Rahmati (rahmati@em.uni-frankfurt.de) kontaktieren.