Aktuelles ​​aus dem Institut ​ – Sommersemester 2022

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus dem Institut. Schauen Sie auch auf unsere Veranstaltungsseite. Studierende der KAEE finden alle Informationen zur Durchführung ihres Studiums inkl. Fristen und Termine unter Im BA-Studium.

Sommersemester 2022

Am Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie des Fachbereichs Sprach- und Kulturwissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist zum 01.04.2023 die Stelle einer

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d)

(E13 TV-G-U, 75%-Teilzeit)

unbefristet

zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U).

Was wir von Ihnen erwarten:

  • eigenständige Lehre im Bachelorstudiengang Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie sowie im englischsprachigen Masterstudiengang Science and Technology Studies (14 LVS / 7 LV pro Semester)
  • Mitarbeit an Studiengangentwicklung und -koordination
  • Engagement in der universitären Selbstverwaltung

Ihr Profil:

Sie verfügen über ein qualifiziert abgeschlossenes sozial- oder kulturwissenschaftliches Hochschulstudium. Sie bringen fundierte Kenntnisse der Theorien und Methoden der Kulturanthropologie und Europäischen Ethnologie und/oder der Science and Technology Studies mit. Sie sind in der Lage im Bachelorstudiengang zu mindestens einem der folgenden Themenbereiche Lehrveranstaltungen anzubieten: Urbanisierung, Digitalisierung, Globalisierung, Verwissenschaftlichung sowie im Masterstudiengang in mindestens einem der Themenfelder Technologies of Governance, Economies of Life, Markets and Cultures. Erforderlich ist nachgewiesene Lehrerfahrung (z.B. als Lehrbeauftragte*r oder als studentische*r Tutor*in) sowie eine hochschuldidaktische Qualifizierung (Zertifikat o.ä.). Wünschenswert ist Interesse an neuen didaktischen Ansätzen (z.B. web-basierte Lehr- und Lehrformen) und Erfahrung mit Formen des forschenden Lernens (Projektstudium).

Bei Nichtvorliegen eines Zertifikats entwickeln Sie ein Lehrportfolio (analog zur Qualifikationsprofessur) und erwerben innerhalb von zwei Jahren nach Anstellung ein hochschuldidaktisches Zertifikat. Das Institut kann bei Bedarf auch eine Lehrprobe als Bestandteil des Auswahlverfahrens ansetzen.

Der*die Stelleninhaber*in ist zur regelmäßigen hochschuldidaktischen Weiterbildung sowie zur Mitarbeit in Projekten zur Weiterentwicklung von Studium und Lehre auf Ebene des Instituts und des Fachbereichs sowie auf zentraler Ebene verpflichtet.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, eine Arbeitsprobe - Qualifikationsarbeit oder veröffentlichter Aufsatz als PDF-Datei – sowie soweit vorhanden Lehrevaluationen und hochschuldidaktische Zertifikate) senden Sie bitte bis zum 30.08.2022 an Profin. Dr. Martina Klausner, Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie, Goethe-Universität Frankfurt am Main, per E-Mail an Alexandra Kühn, M.A., A.Kuehn@em.uni-frankfurt.de

Sommersemester 2022

STS Lecture Series 
Liebe Studierende, Kolleg:innen und Interessierte,
auch dieses Semester laden wir Sie/euch herzlich zu unserer Lecture Series 'Fixing Futures' ein. Dieses Mal ist die Lecture Series in Zusammenarbeit mit der Humangeografie, der Soziologie und im Rahmen von LaSST organisiert worden. Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Sommersemester außerordentliche Wissenschaftler:innen begrüßen dürfen und freuen uns auf rege Teilnahme (sowohl online als offline).