Duales Studium an der Goethe-Universität (Beamtenverhältnis)

Wir bieten Dir
  • Bezüge
    • Anwärter*innenbezüge A9 bis A11 in Höhe von 1.299,21 € 
    • Vermögenswirksame Leistungen: 6,65 €
    • ggf. Familienzuschlag 
  • Jahressonderzahlung in Höhe von 5 % der monatlichen Besoldung
  • Urlaub: 30 Tage im Jahr
  • Verbeamtung als Beamt*in auf Widerruf

(Gemäß Besoldung, HSZG & EUrlV des Landes Hessen; Stand 01.01.2021)

  • persönliche Unterstützung und Begleitung in allen Ausbildungsfragen
  • sehr gute Übernahmechancen
  • familienfreundliches Arbeitsumfeld (z. B. Betreuungsmöglichkeiten auf den Standorten)
  • flexible Arbeitszeiten (Gleitzeitregelung)
  • das LandesTicket Hessen (derzeit kostenfreie Fahrten im Nah- und Regionalverkehr; Mitnahmeregelungen am Wochenende & nach 19 Uhr)
  • viele Weiterbildungsangebote 
  • zahlreiche Hochschulsport-und Gesundheitsangebote 
  • großes Angebot an Mensen
  • Bibliotheksnutzung möglich

Duales Studium als Bachelor of Arts - Inspektoranwärter*in 

Als verbeamtete*r Inspektoranwärter*in sorgst Du in erster Linie unter Anwendung von Rechtsvorschriften für einen reibungslosen Ablauf in einer Universitätsverwaltung. Zu Deinen vielfältigen Aufgaben gehören beispielsweise die Mitwirkung bei der Erstellung des Jahresabschlusses im Bereich Finanzen und Controlling, die Beratung von Studierenden im Studien-Service-Center oder die Sachbearbeitung der Dienst- und Beschäftigungsverhältnisse im Bereich Human Resources. Während des Studiums erwirbst Du unter anderem Kenntnisse in den Bereichen Personalwesen, Verwaltungsrecht, Finanzwesen, Statistik und Betriebswirtschaftslehre. Das Studium besteht aus insgesamt 16 Modulen, die jeweils mit einer Prüfung abschließen. Zum Ende des Studiums fertigst Du eine Thesis zu einem selbst ausgewählten Thema an.

Das Studium findet in der Form des Blockunterrichts an der Hochschule für Polizei und Verwaltung statt. Die praktische Ausbildung findet in verschiedenen Bereichen der Verwaltung der Goethe-Universität statt.

Einstellungsvoraussetzungen

  • (Fach-)Hochschulreife oder ein entsprechender Bildungsabschluss
  • gute Noten insbesondere in Deutsch, Englisch, Politik und Mathematik
  • Höchstalter: 40 Jahre
  • deutsche oder europäische Staatsangehörigkeit
  • gute sprachliche Fähigkeiten, Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Interesse am Umgang mit moderner EDV 
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Interesse an administrativen Vorgängen und Kommunikations- und Teamfähigkeit setzen wir voraus 
  • ausgeprägtes Interesse an juristischen und betriebswirtschaftlichen Sachverhalten (Gesetzestexten)
  • hohes Maß sozialer und interkultureller Kompetenz
Wir haben Dein Interesse geweckt? Hier findest Du unsere aktuellen Stellenangebote.

Ansprechpartnerin

Elisa Krömer
Ausbildungsverantwortliche für die Inspektoranwärter*innen

T +49 (0) 69 / 798 - 12191
F +49 (0) 69 / 798 - 763 12191
E Kroemer@em.uni-frankfurt.de

Campus Westend | PA-Gebäude
Raum 2.P23
Theodor-W.-Adorno-Platz 1
60323 Frankfurt am Main