Publikationen & Vorträge ReLInk

Stand: 09.02.2021, Publikationen (mit "*" markierte Beiträge mit Reviewverfahren)

Publikationen

im Erscheinen:

Arndt, A.-K., Becker, J., Lau, R., Lübeck, A., Heinrich, M., Löser, J. M. et al. (i. E.). Reflexion im Kontext von Leistung und Inklusion. Ein Ansatz zur Professionalisierung in einem spannungsreichen Feld. In D. Lutz, J. Becker, F. Buchhaupt, A. Strecker, D. Katzenbach & M. Urban (Hrsg.), Qualifizierung für Inklusion. Band 3: Sekundarstufe (Aktueller Arbeitstitel). Münster: Waxmann.

Becker, J. & Urban, M. (i. E.). Emotionale und soziale Entwicklung zwischen den Prozesslogiken von Inklusion und Leistung. Zur Konstruktion und Bearbeitung störenden Verhaltens in der inklusiven Schule. In R. Thümmler & S. Leitner (Hrsg.), Machtkritische Perspektiven auf die Arbeit mit sonderpädagogisch markierten Kindern und Jugendlichen (Aktueller Arbeitstitel). Weinheim: Beltz Juventa.

2021

Arndt, A.-K., Becker, J., Löser, J. M., Urban, M. & Werning, R. (2021). Inklusion und Leistung im Kontext von Optimierung: Relevanz von und Umgang mit sozialen Vergleichsprozessen in inklusiven Settings. Sonderpädagogische Förderung heute, 66(2), 117–129.*

Arndt, A.-K, Becker, J., Köhler S.-M., Löser, J. M., Urban, M. & Werning, R. (2021). Perspektiven von Schüler*innen auf das „Rausgehen“ als gemeinsamer Reflexionsimpuls. Lehrkonzeption für eine digitale (lehramtsübergreifende) Fallarbeit. HLZ – Herausforderung Lehrer*innenbildung, 4(1), 135–157. https://doi.org/10.11576/hlz-4045 *

Arndt, A.-K., Becker, J., Lau, R., Lübeck, A., Heinrich, M., Löser, J. M., Urban, M. & Werning, R. (Hrsg.). (2021). Das Spannungsverhältnis von Inklusion und Leistung als Reflexionsimpuls. Konzepte und Materialien für die Lehrer*innenaus- und -fortbildung. Themenheft in der DiMaWe – Die Materialwerkstatt, 3(2). Verfügbar unter https://www.dimawe.de/index.php/dimawe/issue/view/339*

Arndt, A.-K., Becker, J., Löser, J. M., Urban, M. & Werning, R. (2021). Leistung und Inklusion. Eine Einladung zur Reflexionspause. DiMaWe – Die Materialwerkstatt, 3(2), 1–16. https://doi.org/10.11576/dimawe-4124 *

Heinrich, M. (2021). Vom Ende der Schulentwicklung als Qualitätsentwicklung? Ein persönlicher Rückblick auf die Schulentwicklungsdebatte der letzten zwanzig Jahre und ein Plädoyer für eine professionssensible Schulentwicklung. In A. Moldenhauer, B. Asbrand, M. Hummrich, & T.-S. Idel (Hrsg.), Schulentwicklung als Theorieprojekt. Forschungsperspektiven auf Veränderungsprozesse von Schule (S. 291–313). Wiesbaden: Springer VS.*

Heinrich, M. (2021). Zur Eigenlogik des Vermessens im Spannungsfeld von Leistung und Inklusion. Ein Essay zum Zusammenhang von kriterialer, asozialer und pseudoindividueller Bezugsnorm in Notengebung und Leistungsmessung im Bildungssystem. In: D. Kemethofer, J. Reitinger & K. Soukup-Altrichter (Hrsg.), Vermessen? Zum Verhältnis von Bildungsforschung, Bildungspolitik und Bildungspraxis (S. 243–260). Münster: Waxmann.*

Lau, R., Arndt, A.-K., Becker, J., Heinrich, M., Löser, J. M., Lübeck, A. et al. (2021). Reflexionsimpulse im Schnittfeld von Professionalisierung und Schulentwicklung. Konzeptuelle Überlegungen zur sequenzanalytischen praxisreflexiven Kasuistik im Rahmen einer schulinternen Fortbildung zu Leistung und Inklusion. DiMaWe – Die Materialwerkstatt, 3(2), 73–100. https://doi.org/10.11576/dimawe-4130 *

Lau, R. & Lübeck, A. (2021). „Drinnen“ oder „Draußen“: Exklusion von Schüler*innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf aus „inklusiven" Lerngruppen. DiMaWe – Die Materialwerkstatt, 3(2), 49-59. https://doi.org/10.11576/dimawe-4128 *

Lau, R. & Lübeck, A. (2021). Notengebung auf Wunsch? Zieldifferente Leistungsbewertung im Spannungsfeld von (vermuteten) Bedürfnissen und realen Konsequenzen. DiMaWe – Die Materialwerkstatt, 3(2), 38-48. https://doi.org/10.11576/dimawe-4127 *

Lau, R. & Lübeck, A. (2021). „Wie komme ICH eigentlich zu einer Note?" Ein Fortbildungssetting zur Reflexion von Leistungsbewertung im Schulalltag. DiMaWe – Die Materialwerkstatt, 3(2), 17-26. https://doi.org/10.11576/dimawe-4125 *

Lau, R. & Lübeck, A. (2021). „Wie kommen WIR eigentlich zu einer Note?" Ein Fortbildungssetting zur Relexion professionsbezogener Konzepte zur Leistungsbewertung in inklusiven Lerngruppen. DiMaWe – Die Materialwerkstatt, 3(2), 27-37. https://doi.org/10.11576/dimawe-4126 *

Lübeck, A. & Lau, R. (2021). Reflexion als Kernelement von Lehrer-Fortbildungen. Erprobung und Evaluation von „sequenzanalytischer praxisreflexiver Kasuistik" als neues Fortbildungsformat. DiMaWe – Die Materialwerkstatt, 3(2), 60-72. https://doi.org/10.11576/dimawe-4129 *


2020

Becker, J., Arndt, A.-K., Löser, J. M., Urban, M. & Werning, R. (2020). Schule oder Wohlfahrtsverein? Positionierungen von Lehrkräften zur Leistungsbewertung im inklusiven Unterricht am Beispiel der Frage der (Nicht-)Versetzung. Zeitschrift für Inklusion (4). Verfügbar unter: https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/575*

Urban, M., Becker, J., Arndt, A.-K., Löser, J. M. & Werning, R. (2020). Leistung als Integrationsmodus? Ein inklusionspädagogischer Beitrag zur Bildungsforschung. In M. Grosche, J. Decristan, K. Urton, N. Jansen, G. Bruns & B. Ehl (Hrsg.), Sonderpädagogik und Bildungsforschung – Fremde Schwestern? (S. 81–85). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

 

2019

Arndt, A., Becker, J., Löser, J. M., Urban, M. & Werning, R. (2019). „Regelschüler“ und „Inklusionskinder“. Zur Frage nach leistungsbezogenen Differenzsetzungen in der inklusiven Sekundarstufe. In G. Ricken & S. Degenhardt (Hg.), Vernetzung, Kooperation, Sozialer Raum – Inklusion als Querschnittaufgabe (S.239-243). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Asbrand B., Demmer, C., Heinrich, M. & Martens, M. (2019). Praxisforschung revisited –zum Potenzial rekonstruktiver Zugänge. Eine Bestandsaufnahme und eine Ideenskizze für ein Netzwerk „Qualitativ-rekonstruktive Schulforschung und Schulentwicklung“. WE_OS- Jahrbuch, 2 (1), 42–54. https://doi.org/10.41 19/we_os-3185*

Golus, K., Heinrich, M., Lübeck, A. & Otto, J. (2019). Der Beitrag der Universitäten zur Lehrerfortbildung. Forschende Grundhaltung und Fallarbeit als mögliche Professionalisierungsbeiträge in einer phasenübergreifenden Lehrerbildung – Konzepte, Fallanalysen, Beispiele. In B. Groot-Wilken & R. Koerber (Hg.), Nachhaltige Professionalisierung für Lehrerinnen und Lehrer. Ideen, Entwicklungen, Konzepte. Bielefeld: wbv. ISBN: 978-3-7639-6085-9 .

Heinrich, M. (2019). Zur Paradoxie der Inklusionsgleichheit. Oder: Was ein Gymnasiallehrer von einem Sonderpädagogen lernen kann. In Hartmann, M., Hummel, M, Lichtblau, M., Löser, J., Thoms, S. (Hg.), Facetten inklusiver Bildung. Nationale und internationale Perspektiven auf die Entwicklung inklusiver Bildungssysteme. (S.217-228) Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Heinrich, M. & Klewin, G. (2019). Evidenzbasierte Steuerung ohne „Evidenztransfer“? Zum Problem der mangelnden Professionssensibilität des Programms der Evidenzbasierung sowie den Chancen und Grenzen von Praxisforschung als Alternative oder Ergänzung. In C. Schreiner, C. Wiesner, S. Breit, P. Dobbelstein, M. Heinrich, M. & U. Steffens (Hg.), Praxistransfer Schul- und Unterrichtsentwicklung (S.61–77). Münster: Waxmann.

Heinrich, M. & Köhler, S.-M. (2019). Schulreformen als Transformationsdruck für den Habitus? Untersuchungen zum Gymnasiallehrerhabitus im Spannungsfeld von Selektion und Inklusion. In R.-T. Kramer & H. Pallesen (Hg.), Lehrerhabitus. Theoretische und empirische Beiträge zu einer Praxeologie des Lehrerberufs. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Heinrich, M., Lütje-Klose, B. & Streblow, L. (2019). Zwischen funktionaler Vernetzung und ressourcenorientierter Gemeinschaft. In G. Ricken & S. Degenhardt (Hg.), Vernetzung, Kooperation, Sozialer Raum – Inklusion als Querschnittaufgabe (S. 109-115). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Lau, R., Heinrich, M. & Lübeck, A. (2019). Professionalisierung in Spannungsfeldern von Inklusion durch Fortbildung. Transferaktivitäten zu einem Forschungsdesiderat. WE_OS Jahrbuch, 2, 82-99. https://doi.org/10.4119/we_os-3188 *

2018

Frohn, J. & Heinrich, M. (2018). Inkompetente Kompetenzorientierung? Mangelnde Akzeptanz der Kompetenzorientierung und Konsequenzen für die Lehrkräftebildung. DDS – Die Deutsche Schule, 110 (2), 65-74.

Heinrich, M. & te Poel, K. (2018).  Integration durch Leistung als „Inklusionsfalle“. Governanceanalytische Konsequenzen eines nicht-inklusiven Bildungsmonitorings zur Evaluation der Umsetzung der UN-BRK. In M. Walm, T. Häcker, F. Radisch, & A. Krüger (Hg.), Empirisch-pädagogische Forschung in inklusiven Zeiten Konzeptualisierung, Professionalisierung, Systementwicklung (S.253-268). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Urban, M., Becker, J., Werning, R., Löser, J., Arndt, A.-K. & Heinrich, M. (2018). Reflexion, Leistung & Inklusion. WE_OS Jahrbuch1, 84-105. https://doi.org/10.4119/we_os-1109 *

Vorträge

Angenommene, noch zu haltende Vorträge

Jonas Becker, Ann-Kathrin Arndt, Jessica Löser, Michael Urban, Rolf Werning (2022, in Vorbereitung). Die einen drinnen, die anderen draußen – Grenzziehungen in der äußeren Differenzierung aus Schüler*innensicht. Vortrag im Rahmen der Arbeitsgruppe „Grenzziehungen zwischen Regel- und Sonderpädagogik in inklusiven Kontexten“. DGfE-Kongress. Bremen/digitale Veranstaltung. 13.-16.03.2022.

Becker, Jonas, Gasterstädt, Julia, Helbig, Jana & Urban, Michael (2021, in Vorbereitung), Diskursive und organisationale Konstruktionen von Verhaltensstörungen – empirische Zugänge zur funktionalen Bedeutung der Therapeutisierung, Normalisierung und Exklusion störenden Verhaltens. Vortrag im Rahmen der Tagung „Schule und Pathologisierung“. Universität Kassel. Kassel/digitale Veranstaltung, 11.11.2021

Arndt, Ann-Kathrin, Köhler, Sina-Mareen & Werning, Rolf (2021, in Vorbereitung), Fallbasierte Arbeit zu Fragen inklusiver Bildung - Eine universitätsübergreifende digitale Kooperation von Studierenden des allgemeinen und sonderpädagogischen Lehramtes. Vortrag im Rahmen der Tagung „Inklusion Digital! Chancen und Herausforderungen inklusiver Bildung im Kontext von Digitalisierung“. Universität zu Köln. Köln/digitale Veranstaltung. 29.09.-01.10.2021.

Arndt, Ann-Kathrin, Becker, Jonas, Löser, Jessica M., Urban, Michael & Werning, Rolf (2021, in Vorbereitung). Leistungsbezogene Differenzsetzungen in der inklusiven Sekundarstufe. Ergebnisse einer qualitativen Studie an Gesamtschulen und Gymnasien. Vortrag im Rahmen der 56. Jahrestagung der Sektion Sonderpädagogik in der DGfE. Thema: „Sonderpädagogik - zwischen Dekategorisierung und Rekategorisierung“. Würzburg/digitale Veranstaltung. 29.09.-01.10.2021

Becker, Jonas, Urban, Michael, Arndt, Ann-Kathrin, Löser, Jessica, Werning, Rolf, Lau, Ramona, Lübeck, Anika, Heinrich, Martin (2021, in Vorbereitung). Professionalisierung von Lehrkräften für den reflexiven Umgang mit Leistung in der inklusiven Sekundarstufe: Empirische Ergebnisse zur schulischen Praxis und Fortbildung. Symposium des Verbundprojektes ReLInk im Rahmen der Jahrestagung der DGfE-Sektion Schulpädagogik. Thema: „Reflexion & Reflexivität in Unterricht, Schule & Lehrer*innenbildung. Osnabrück/digitale Veranstaltung. 24.09.2021

Arndt, Ann-Kathrin, Becker, Jonas, Löser, Jessica M., Urban, Michael & Werning, Rolf (2021, in Vorbereitung). Secondary Students’ Perspectives on Pull-out Situations and (Achievement-related) Difference in Inclusive Secondary Schools – Results from a Qualitative Study and Impulses for Cased-based Teacher Education. Vortrag im Rahmen der European Conference on Educational Research (ECER). Thema: Education and Society, expectations, prescriptions, reconciliations. Genf/digitale Veranstaltung. 06.09.2021.

2021

Arndt, Ann-Kathrin & Becker, Jonas (2021). Leistung in der inklusiven Sekundarstufe. Spannungsfelder und Reflexionsimpulse. Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Forum Schule im Spannungsfeld von Leistungsgesellschaft und Inklusion“. Friedrich-Schiller-Universität Jena. Jena/ digitale Veranstaltung, 04.05.2021. Verfügbar unter: https://www.db-thueringen.de/receive/dbt_mods_00048707 (Abrufdatum 18.05.2021).

Becker, Jonas, Lau, Ramona, Lübeck, Anika, Arndt, Ann-Kathrin, Heinrich, Martin, Löser, Jessica M., Urban, Michael, Werning Rolf (2021). Reflexion, Leistung und Inklusion. Ein Ansatz für die fallorientierte Aus- und Fortbildung von Lehrkräften. Videovortrag im Rahmen der Abschlussveranstaltung der Förderrichtlinie „Qualifizierung der pädagogischen Fachkräfte für inklusive Bildung“. Goethe-Universität Frankfurt. Berlin/ digitale Veranstaltung, 19.02.2021.

Arndt, Ann-Kathrin, Becker, Jonas, Heinrich, Martin, Lau, Ramona, Löser, Jessica M., Lübeck, Anika Urban, Michael, Werning, Rolf (2021). Reflexion, Leistung und Inklusion. Ergebnisse eines Forschungs- und Entwicklungsprojektes. Vortrag im Rahmen der Abschlussveranstaltung der Förderrichtlinie „Qualifizierung der pädagogischen Fachkräfte für inklusive Bildung“. Goethe-Universität Frankfurt. Berlin/ digitale Veranstaltung, 18.02.2021.

2020

Becker, Jonas, Arndt, Ann-Kathrin, Löser, Jessica M., Urban, Michael, Werning, Rolf (2020). Inklusive Bildung trifft auf Widerspruch – Leistung und Inklusion in der inklusiven Sekundarstufe. Vortrag und Vorstellung des Professionalisierungskonzepts im Rahmen des 5. Fachgespräch zur Lehrer*innenbildung für die inklusive Schule der Arbeitsstelle für Diversität und Unterrichtsentwicklung - Didaktische Werkstatt. Thema: „Anspruch und Wirklichkeit inklusiver Beschulung im Kontext von Leistungsbewertung und Selektion“. Goethe-Universität Frankfurt. Frankfurt/ digitale Veranstaltung, 03.12.2020. Vortragsfolien verfügbar unter https://www.uni-frankfurt.de/49152150/Didaktische_Werkstatt (Abruf am 04.12.2020).

Arndt, Ann-Kathrin, Becker, Jonas, Löser, Jessica M., Urban, Michael, Werning, Rolf (2020). Differente Optimierungsvorstellungen im Kontext von Inklusion: Herstellung von Leistungsdifferenz im Unterricht an Gesamtschulen und Gymnasien. Vortrag im Rahmen der 55. Jahrestagung der Sektion Sonderpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Thema: „Teilhabe in allen Lebensbereichen? Ein Blick zurück und nach vorn“. Universität zu Köln. Köln/ digitale Tagung, 11.09.2020.

Lau, Ramona, Lübeck, Anika (2020). Reflexion: Leistung und Inklusion. Vortrag im Rahmen des Symposiums Irritation – Reflexion – (Fort)Bildung? Fallbasierte Fortbildungen für die inklusive Schule auf der 34. Tagung der Integrations- und Inklusionsforscher*innen (IFO). Thema: „Grenzen.Gänge.Zwischen.Welten“. Universität Wien. Wien, 27.02.2020.

Heinrich, Martin, Lau, Ramona (2020). Reflexion, Leistung & Inklusion. Qualifizierungserfordernisse für einen reflexiven Umgang mit Leistung in der inklusiven Sekundarstufe (ReLInk). Vortrag und Workshop im Rahmen des Gemeinsamen Fachtags der BMBF-Projekte in der Förderlinie “Qualifizierung des pädagogischen Fachpersonals für inklusive Bildung”. Universität Bielefeld. Bielefeld, 31.01.2020.

 

2019

Arndt, Ann-Kathrin, Becker, Jonas (2019). Differenzkonstruktionen im Kontext inklusiver Bildung. Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe >>mittwochs um vier<< der LeibnizWerkstatt. Leibniz Universität Hannover. Hannover, 11.12.2019.

Heinrich, Martin (2019). Pädagogische Professionalität: Das Verhältnis von gesellschaftlicher und wissenschaftlicher Qualität im Bildungsprozess von Lehrerinnen und Lehrern und Lehrerarbeit. Vortrag auf der Tagung: „Lehrer*innenbildung zwischen Schools of Education, Quereinstieg und Qualitätsoffensive“. PH Freiburg. Freiburg, 23.11.2019.

Heinrich, Martin (2019). Multiparadigmatische Lehrer*innen-Bildung: Reflexionsanlässe in einer multiparadigmatischen Lehrer*innenbildung. Vortrag auf den „Aachener Bildungsgesprächen“. RWTH Aachen. Aachen, 20.11.2019

Arndt, Ann-Kathrin, Becker, Jonas, Löser, Jessica M., Urban, Michael & Werning, Rolf (2019). Inklusion und Leistung. Theoretische Impulse zum Begriffsverständnis und Beispiele zu deren empirischer Konkretionen. Vortrag in der Arbeitsgruppe „Reflexive Inklusionsforschung“ auf der Tagung des Metavorhabens im Rahmen der Symposien der Förderrichtlinie „Qualifizierung der pädagogischen Fachkräfte für die inklusive Bildung”. Thema: „Transfer, Nutzung und Relationen von Wissenschaft und Praxis in den Bildungsbereichen”. Goethe-Universität Frankfurt. Frankfurt am Main, 01.10.2019.

Heinrich, Martin (2019). Inklusion und/oder Leistung? Die gesellschaftlichen Funktionen von Schule zur Seite des Subjekts“. Versuch einer Antwort auf die Frage: „Wohinein“ soll inkludiert werden und vor welchem normativen Horizont, welchen Zielvorstellungen, welchem Gesellschaftsverständnis ist das überhaupt anzustreben? Vortrag in der Arbeitsgruppe „Reflexive Inklusionsforschung“ auf der Tagung des Metavorhabens im Rahmen der Symposien der Förderrichtlinie „Qualifizierung der pädagogischen Fachkräfte für die inklusive Bildung”. Thema: „Transfer, Nutzung und Relationen von Wissenschaft und Praxis in den Bildungsbereichen”. Goethe-Universität Frankfurt. Frankfurt am Main, 01.10.2019.

Becker, Jonas, Urban, Michael, Ann-Kathrin, Löser, Jessica M & Werning, Rolf (2019). Leistung als Integrationsmodus? Ein inklusionspädagogischer Beitrag zur Bildungsforschung. Vortrag auf der 54. Jahrestagung der Sektion Sonderpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Thema: „Sonderpädagogik und Bildungsforschung. Fremde Schwestern?“. Bergische Universität Wuppertal. Wuppertal, 26.09.2019.

Arndt, Ann-Kathrin, Löser, Jessica M., Becker, Jonas, Urban, Michael & Werning, Rolf (2019). Constructions of ´Achievement´ and ´at Risk´ in challenging Contexts – Results from a Qualitative Study on German Secondary Schools. Vortrag auf der 20. European Conference on Educational Research (ECER). Thema: „Education in an Era of Risk – the Role of Educational Research for the Future“. Universität Hamburg. Hamburg, 05.09.2019.

Heinrich, Martin (2019). Von Transaktionskosten zu Synergien im Kontext von Inklusion… Impulsvortrag auf der Tagung: „Wie weiter mit Inklusion? Moratorium, Nachbesserung, Umsteuerung“. Evangelische Akademie Loccum. Loccum, 28.06.2019.

Arndt, Ann-Kathrin, Becker, Jonas, Löser, Jessica M., Urban, Michael & Werning, Rolf (2019). (Leistungsbezogene) Differenzsetzungen in der inklusiven Sekundarstufe. Ergebnisse einer qualitativen Studie zu Perspektiven von Schüler*innen. Vortrag auf der 33. Jahrestagung der Inklusionsforscher*innen (IFO). Thema: „Inklusion – Partizipation – Menschenrechte: Transformationen in die Teilhabegesellschaft? 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention – Eine interdisziplinäre Zwischenbilanz“. Humboldt-Universität Berlin. Berlin, 20.02.2019.

 

2018

Heinrich, Martin (2018). Implementierung Kultureller Bildung in formalen, non-formalen und informalen Bildungssettings – offene Fragen an die Steuerung aus governanceanalytischer Perspektive. Vortrag auf der 27. EMSE-Tagung. Thema: „Kulturelle Schulentwicklung im Querschnitt von Schule, Kultur und Jugend – Was können Verwaltung, Forschung und Praxis voneinander lernen?“. Akademie für Kulturelle Bildung Remscheid. Remscheid, 19.12.2018.

Arndt, Ann-Kathrin, Becker, Jonas, Löser, Jessica M., Urban, Michael & Werning, Rolf (2018). Reflexion, Leistung & Inklusion. Ergebnisse einer qualitativen Studie zum Verhältnis von Leistung und Inklusion in der inklusiven Sekundarstufe. Vortrag auf der 53. Arbeitstagung der Sektion Sonderpädagogik in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Thema: „Vernetzung, Kooperation, Sozialer Raum – Inklusion als Querschnittsaufgabe“. Universität Hamburg. Hamburg, 26.09.2018.

Becker, Jonas, Urban, Michael, Arndt, Ann-Kathrin, Löser, Jessica M. & Werning, Rolf (2018). Reflection, Achievement & Inclusion – Findings from a Research Project concerning Teacher Education for Inclusion in Germany. Vortrag auf der 19. European Conference on Educational Research (ECER). Thema: „Inclusion and Exclusion, Resources for Educational Research?“. Free University of Bozen- Bolzano, Italy. Bozen-Bolzano, 05.09.2018.

Arndt, Ann-Kathrin, Becker, Jonas, Löser, Jessica M., Urban, Michael & Werning, Rolf (2018). Reflexion, Leistung & Inklusion – Qualifizierungserfordernisse für einen reflexiven Umgang mit Leistung in der inklusiven Sekundarstufe (ReLInk). Vortrag auf der Auftaktveranstaltung der Förderrichtlinie „Qualifizierung der pädagogischen Fachkräfte für inklusive Bildung“. Goethe-Universität Frankfurt. Frankfurt am Main, 13.07.2018.

Heinrich, Martin (2018). Multiprofessionalität zwischen Leistungsorientierung und Inklusionsanspruch… Konzepte der Fallarbeit zur Professionalisierung schulischen Personals. Vortrag im BiSED-Kolloquium der Universität Bielefeld zur BMBF-Förderlinie „Qualifizierung der pädagogischen Fachkräfte für inklusive Bildung“. Universität Bielefeld. Bielefeld 14.06.2018.

Heinrich, Martin & Otto, Johanna (2018). „Inklusion und Lehrer(fort-)bildung“. Konzepte zur Fallarbeit zur Professionalisierung von Individualisierung. Vortrag auf der 26. EMSE-Tagung. Thema: „Schul- und Unterrichtsentwicklung bei zunehmend heterogener Schülerschaft“. Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) Berlin. Berlin, 12.06.2018.

Heinrich, Martin (2018). Zwischen den Systemen - inklusive Schulentwicklung und Lehrerprofessionalisierung. Vortrag an der Universität Flensburg. Flensburg, 27.03.2018.

Heinrich, Martin (2018). Diskussionsbeitrag zur Arbeitsgruppe (II-24): „Was bewegt Inklusion? Inklusiver Unterricht aus schul- und sonderpädagogischer Perspektive“ auf dem DGfE Kongress. Thema: „Bewegungen“. Universität Duisburg-Essen. Duisburg, 21.03.2018.

Heinrich, Martin (2018). Multiperspektivische und multiparadigmatische inklusionsorientierte Lehre und Forschung für multiprofessionelle Settings. Vortrag im Rahmen des Programmworkshops „CHANcen GEstalten – Inklusionsorientierung in der Lehrerbildung als Impuls für Entwicklungsprozesse in Hochschulen“ der QLB. TU Dortmund. Dortmund, 19.02.2018.

Heinrich, Martin (2018). Schulische Inklusion und phasenübergreifende Lehrerbildung aus governanceanalytischer Perspektive. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Theoretisch-fachdidaktische Zugänge zum Thema schulische Inklusion". Universität Bielefeld. Bielefeld, 25.01.2018.

 

2017

Heinrich, Martin (2017). Inklusive Schulentwicklung: Multiprofessionalität oder multiple Professionalität? Vortrag an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Freiburg, 28.10.2017.

Posterpräsentationen

Heinrich, Martin, Lau, Ramona, Lübeck, Anika (2020). Reflexion, Leistung & Inklusion. Qualifizierungserfordernisse für einen reflexiven Umgang mit Leistung in der inklusiven Sekundarstufe (ReLInk). Posterpräsentation im Rahmen des Forschungstags der Fakultät für Erziehungswissenschaft Bielefeld in den Versuchsschulen Bielefeld. Universität Bielefeld. Bielefeld, 27.01.2020.

Arndt, Ann-Kathrin, Becker, Jonas, Löser, Jessica M., Urban, Michael, Werning, Rolf (2019). Reflexion, Leistung & Inklusion. Qualifizierungserfordernisse für einen reflexiven Umgang mit Leistung in der inklusiven Sekundarstufe (ReLInk). Posterpräsentation im Rahmen der Symposien der Förderrichtlinie „Qualifizierung der pädagogischen Fachkräfte für die inklusive Bildung”. Thema: „Transfer, Nutzung und Relationen von Wissenschaft und Praxis in den Bildungsbereichen”. Goethe-Universität Frankfurt. Frankfurt am Main, 30.09.2019-02.10.2019.

Arndt, Ann-Kathrin, Becker, Jonas, Löser, Jessica M., Urban, Michael, Werning, Rolf (2018). Reflexion, Leistung & Inklusion. Qualifizierungserfordernisse für einen reflexiven Umgang mit Leistung in der inklusiven Sekundarstufe (ReLInk). Posterpräsentation auf der Herbsttagung der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht (KBBB) in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Thema: „Transfer zwischen Lehrer(fort)bildung und Wissenschaft“. Qualitäts- und Unterstützungsagentur – Landesinstitut für Schule des Landes Nordrhein-Westfalen (QUA-LiS NRW). Soest, 05.11.2018.

Arndt, Ann-Kathrin, Becker, Jonas, Löser, Jessica M., Urban, Michael, Werning, Rolf (2018). Reflexion, Leistung & Inklusion – Qualifizierungserfordernisse für einen reflexiven Umgang mit Leistung in der inklusiven Sekundarstufe (ReLInk). Posterpräsentation auf dem 1. Vernetzungstreffen der Förderrichtlinie „Qualifizierung der pädagogischen Fachkräfte für inklusive Bildung“. Goethe-Universität Frankfurt. Frankfurt am Main, 13.08.2018.

Arndt, Ann-Kathrin, Becker, Jonas, Löser, Jessica M., Urban, Michael, Werning, Rolf (2018). Reflexion, Leistung & Inklusion – Qualifizierungserfordernisse für einen reflexiven Umgang mit Leistung in der inklusiven Sekundarstufe (ReLInk). Posterpräsentation auf der 2. Tagung der AG Inklusionsforschung in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Thema: „Norm – Behinderung – Gerechtigkeit“. Europa Universität Flensburg. Flensburg, 29.06.2018.

Arndt, Ann-Kathrin, Becker, Jonas, Löser, Jessica M., Urban, Michael, Werning, Rolf (2018). Reflexion, Leistung & Inklusion – Qualifizierungserfordernisse für einen reflexiven Umgang mit Leistung in der inklusiven Sekundarstufe (ReLInk). Posterpräsentation auf der Herbsttagung des Arbeitskreises Empirische Sonderpädagogische Forschung (AESF). Goethe-Universität Frankfurt. Frankfurt am Main, 25.11.2017.