Dr. Kristina Brümmer

Vertretung für Prof. Dr. Robert Gugutzer im Wintersemester 2021/22

Forschungsschwerpunkte:
Soziologie des Körpers und des Sports
Körperlichkeit des Lernens und der Selbst-Bildung
Leistungssport mit Kindern und Jugendlichen
Subjektivierung und Selbstorganisation in Sportteams
(symbolische) Macht in Lern- und Vermittlungsprozessen (des Sports)
Technisierung, Digitalisierung und Mediatisierung im Sport
Spiel- und Leistungsanalysen im Spitzensport (insb. Fußball)
Techniken der Selbst- und Körperoptimierung
Zusammenhänge von sozialer Ungleichheit, Bewegungs- und Gesundheitsverhalten
Methoden der qualitativen Praxis-, Kultur- und Subjektivierungstheorien


Werdegang

Seit 10/2021

Vertretung der Professur „Sozialwissenschaften des Sports“ am Institut für Sportwissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt/Main (für Prof. Dr. Robert Gugutzer)
02-09/2021 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der KU Eichstätt-Ingolstadt  im DFG-Projekt "Accounting und transformatorische Effekte im Profifußball"
2009-2021 (mit Unterbrechungen) Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sportwissenschaft der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg im Arbeitsbereich „Soziologie und Sportsoziologie“; daneben Lehrbeauftragte u.a. an der DSHS Köln (Weiterbildungsmaster Tanz) und der Universität Vechta (Master Kulturwissenschaften)
02-04/2019 Visiting Fellow am Department for Cognitive Science und Centre for Elite Performance, Expertise, and Training an der Macquarie University Sydney
seit 2018 Mitherausgeberin der Zeitschrift "Sport und Gesellschaft"
10/2017-07/2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bewegungswissenschaft der Universität Hamburg im Arbeitsbereich Kultur, Medien, Gesellschaft
02/2014 Promotion zur Dr. phil.
Titel der Monografie: "Mitspielfähigkeit. Sportliches Training als formative Praxis". Bielefeld: transcript 2015 (ausgezeichnet mit dem Promotionspreis der DGS-Sektion "Soziologie des Körpers und des Sports")
2013-2017  Redaktionsleiterin der Zeitschrift "Sport und Gesellschaft"
2010-2014 Assoziierte Kollegiatin des DFG-Graduiertenkollegs 1608 "Selbst-Bildungen. Praktiken der Subjektivierung in historischer und interdisziplinärer Perspektive"
2001-2007  Studium der Fächer Anglistik und Sportwissenschaft für das gymnasiale Lehramt an der CvO und an der University of Newcastle upon Tyne, GB