PD Dr. Anni Hentschel

Fachbereich Evangelische Theologie - Privatdozentin für Neues Testament

Campus Westend
E-Mail: hentschel[at]em.uni-frankfurt.de        

Kurzbiographie

  • 1972: in Bayreuth geboren
  • 1991 – 1998: Studium der Evangelischen Theologie in Neuendettelsau, Heidelberg und Erlangen; Praxisjahr für Theologiestudierende in Würzburg Stipendiatin der Evangelischen Studienstiftung Villigst
  • 1998: 1. Kirchliches Examen (Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern)
  • 1998 – 2005: Promotionsstudium / Elternzeit Stipendiatin im Graduiertenkolleg „Wahrnehmung der Geschlechterdifferenz in Religiösen Symbolsystemen“ (DFG) in Würzburg
  • 2005: Promotion in Erlangen (Erstgutachten: Prof. Dr. Oda Wischmeyer, Zweitgutachten: Prof. Dr. Bernhard Heininger, Würzburg)
  • 2005 – 2007: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt „Erstellung eines kritischen Textes der Paralipomena Jeremiou“ am Lehrstuhl für neutestamentliche Exegese / Fakultät für Katholische Theologie in Würzburg
  • 2007 – 2010: Vikariat
  • 2010: 2. Kirchliches Examen (Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern)
  • 2010 – 2011: Pfarrerin in der Evangelischen Studierendengemeinde in Würzburg
  • 2011 – 2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Neues Testament und Geschichte der Alten Kirche zur Verbesserung der Lehre in Frankfurt
  • 2014–2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Evangelische Theologie zur Beantragung eines interdisziplinären Verbundforschungsprojekts „Religiöse Positionierung. Modalitäten und Konstellationen in jüdischen, christlichen und islamischen Kontexten“ (RelPos, LOEWE) in Frankfurt
  • Seit 2016: Direktorin im Evangelischen Bildungszentrum R.A.-Schröder-Haus in Würzburg
  • Seit 2016: Lehrbeauftragte für Bibelwissenschaften am Institut für Evangelische Theologie, Lehrstuhl für Religionspädagogik in Würzburg
  • 2021: Habilitation in Frankfurt (Erstgutachten: Prof. Dr. Stefan Alkier, Zweitgutachten: Prof. Dr. Jörg Frey, Zürich)

Seit 2021: Privatdozentin für Neues Testament am Fachbereich Evangelische Theologie der Goethe-Universität Frankfurt