Goethe-Ukraine Fonds: Spendenaufruf zur Hilfe für junge Geflüchtete aus der Ukraine

Das fast Undenkbare, ein Krieg in Europa, ist bittere Realität geworden. Helfen Sie uns, möglichst viele Geflüchtete beim Aufbau einer neuen Perspektive zu unterstützen. Spenden Sie für ein Perspektiven-Stipendium im Rahmen des Goethe-Ukraine-Fonds

Die Goethe-Universität hat den Goethe-Ukraine-Fonds als Hilfsfonds ins Leben gerufen, um ihren Beitrag für die Bewältigung der humanitären Krise in Folge des Ukraine-Krieges zu leisten. Selbstverständlich können Sie Ihre Spende von der Steuer absetzen. Ab einem Betrag von 300 Euro erhalten Sie eine Spendenquittung. 

Sollte Ihnen eine Online-Spende über das Spendenformular nicht möglich sein, dann überweisen Sie bitte auf das nachfolgende Konto unter Angabe des Verwendungszwecks:

Goethe-Universität Frankfurt
IBAN: DE95 5005 0000 0001 0064 10
Verwendungszweck: Goethe-Ukraine-Fonds 3000140009 

Dieser Krieg hat uns alle überrascht und die Lage ändert sich täglich. Sollte die Summe aller Spenden größer sein als der für die Perspektiven-Stipendien benötigte Betrag, kommen Ihre Spenden anderen akademischen Programmen für Geflüchtete oder der humanitären Hilfe in der Ukraine zugute.


Kontakt

Annette Herr
Abteilung Private Hochschulförderung

Telefon: 069 798- 12435
E-Mail: herr@pvw.uni-frankfurt.de

Perspektiven-Stipendium des Academic Welcome Program

Tatsache ist: Für viele junge Menschen aus der Ukraine, die vor wenigen Wochen noch ein ganz normales Leben geführt haben, steht die Zukunft urplötzlich in den Sternen. Sie wollten und wollen studieren oder promovieren, aber finden sich nach ihrer Flucht in einem fremden Land wieder. Der Erwerb der deutschen Sprache ist die erste Hürde auf dem Weg in eine neue Zukunft.

Unser Academic Welcome Program hat sich als Antwort auf diese Herausforderung seit 2015 bewährt. Das Programm fördert überdies die Integration von geflüchteten Studierenden und Promovierenden. Die Erfahrungen haben uns gelehrt, dass der Erfolg des Programms dabei maßgeblich von zusätzlicher finanzieller Unterstützung der jungen Menschen abhängt. Helfen Sie uns, möglichst viele Geflüchtete aus der Ukraine zu einem Teil unserer Goethe-Community werden zu lassen. Helfen Sie uns beim Ausbau des Academic Welcome Program, damit wir möglichst viele Studierende und Promovierende aus der Ukraine mit einem Perspektiven-Stipendium in Höhe von 250 Euro monatlich unterstützen können. Neben Sprachkursen auf akademischem Niveau beinhaltet das Programm auch umfangreiche soziale Begleitangebote und ganz praktische Hilfestellungen.


WEITERE INFORMATIONEN