Carolin Holzkamp M.A.

   

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Funktionen

Lehre in den Methoden der qualitativen Sozialforschung

Arbeits-/Forschungsschwerpunkte


  • Qualitative Methoden der Sozialforschung
  • Sport- und Körpersoziologie
  • Geschlechterforschung
  • Digitalität und Körper
  • Digitalität in der qualitativen Sozialforschung

Wissenschaftlicher Werdegang

  • seit April 2021 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Sportsoziologie der Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 2018-2021 Master of Arts im Fachmaster Sport und Lebensstil an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Schwerpunkt Soziologie, Körper- und Sportsoziologie, Masterarbeit: "Die Herstellung digitaler Seminare - eine praxistheoretische Analyse"
  • 2014-2018 Bachelor of Arts in Sportwissenschaften und Gender Studies an der Humboldt-Universität zu Berlin, Bachelorarbeit: "Was macht niedrigschwellige Sportangebote aus?"