Prof. Dr. Stefan Michels

Professor für Kirchengeschichte

Kontaktdaten: 

Campus Westend
Raum: IG 0.216
Telefon: 069/ 798-32404

E-Mail: michels[at]em.uni-frankfurt.de


Sprechstunde: Dienstag, 12-13 Uhr

Anmeldung im Sekretariat von Herrn Stolpe

(stolpe[at]em.uni-frankfurt.de)


Forschungsschwerpunkte

  • Kulturgeschichte des Christentums
  • Geschichte der Reformationen in Europäischer Perspektive
  • Kirchenmusikforschung/Theologische Musikforschung
  • Theologische Lyrikforschung / Librettologie
  • Kirchen- und Kulturgeschichte des Luthertums
  • Globale Christentumsgeschichte der Neuzeit
  • Post- und dekoloniale Theorieprozesse innerhalb der Theologie
  • Geschichte der theologischen Historiographie
  • Ökumene in globalgeschichtlicher Perspektive


Werdegang

10/2022   Professur für Kirchengeschichte (W1), Fachbereich Evangelische Theologie,Goethe-Universität Frankfurt/M. 
2020–2022 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Post Doc), Kirchengeschichte der Neuzeit, Evangelisch-Theologische Fakultät, Johannes Gutenberg-Universität Mainz 
2020

Promotion zum Dr. theol. (summa cum laude), Fachbereich Evangelische Theologie, Philipps-Universität Marburg (Erstgutachten: Prof. Dr. Wolf-Friedrich Schäufele (Marburg); Zweitgutachten: Prof. Dr. Volker Leppin (Yale Divinity School))

2017–2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Editionsprojekt Monumenta Testium veritatis (Prof. Dr. Wolf-Friedrich Schäufele, Marburg)
2016 Promotionsstipendiat der Hessischen Lutherstiftung (Darmstadt)
2015 Erste Theologische Prüfung (Evangelische Kirche in Hessen und Nassau)
2008–2015 Studium der Evangelischen Theologie und Klassischen Philologie in Gießen und Marburg
*1986  in Hadamar/Hessen


Herausgeberschaft

  • Reihe Musik und Theologie (Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt, gemeinsam mit Birger Petersen (Hochschule für Musik, Mainz))

Publikationen

 Publikationen Prof. Dr. S. Michels.pdf 


Mitgliedschaften

  • Arbeitskreis Musikalische Bibelauslegung (Gründer und Vorsitzender)
  • Verein für Reformationsgeschichte
  • Hessische Kirchengeschichtliche Vereinigung
  • Societas Mediaevistica
  • Altsasbachervereinigung (Alumni der Heimschule Lender wie des Kollegs St. Pirmin, Sasbach/Ortenaukreis)
  • GRADE RuTh (Religionsforschung und Theologie)

Nebenberufliches

  • Seit Mai 2008 nebenberuflicher Kirchenmusiker (C-Ausbildung) der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Stipendien und Preise

2016 Promotionsstipendium der Hessischen Lutherstiftung, Darmstadt
2007 Scheffelpreis der Literarischen Gesellschaft Karlsruhe (Herausragendes Abitur im Fach Deutsch)