Ziele der Stiftung

Die gemeinnützige Stiftung zur Förderung der internationalen Beziehungen der Goethe-Universität kommt ihrem Förderauftrag auf verschiedene Weise nach:

  1. Vertiefung der Beziehungen der Goethe-Universität zu ihren Partneruniversitäten. Diese wird z.B. durch Beteiligung an der Finanzierung gemeinsamer wissenschaftlicher Symposien gefördert (s. "Förderung").
  2. Internationale Symposien, die von Mitgliedern der Goethe-Universität ausgerichtet werden, können durch die Stiftung gefördert werden (s. "Förderung").
  3. Stipendien für Wissenschaftler der Goethe-Universität, insbesondere für Nachwuchswissenschaftler, sollen die Anbahnung internationaler Beziehungen fördern (s. "Förderung").
  4. In den beiden Gästehäusern stellt die Stiftung hochwertigen Wohnraum für Gastwissenschaftler an der Goethe-Universität für Aufenthalte bis zu einem Jahr zur Verfügung.
  5. Förderung der Gemeinschaft der Gastwissenschaftler und ihres Kennenlernens der Region.
  6. Das Internationale Begegnungszentrum bietet Möglichkeiten für universitäre und außeruniversitäre Veranstaltungen.