Austausch- und ERASMUS-Studierende

Herzlich willkommen!

Dieser Bereich richtet sich an ausländische Programmstudierende, also Austauschstudierende von Universitätspartnerschaften oder Austauschprogrammen (z.B. ERASMUS) sowie Stipendiaten, z.B. des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), der Fulbright-Kommission, oder einer anderen Stiftung, die einen zeitlich begrenzten Studienaufenthalt in Deutschland an der Goethe-Universität Frankfurt anstreben.


U P D A T E S:

WINTERSEMESTER 2021/22:

  • Die Vorlesungszeit beginn am 18. Oktober 2021 und endet am 18. Februar 2022.
  • Die Goethe-Universität plant im Winter Semester 2021/22 überwiegend Präsenzveranstaltungen anzubieten. Abhängig von der pandemischen Situation kann sich dies allerdings noch ändern. Bitte seien Sie sich dessen bei der Planung Ihres Aufenthaltes bewusst.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie nach einer Einreise aus Covid 19-Risikogebieten die ersten 5 Tage die Goethe-Universität nicht betreten dürfen. Informationen und weiterführende Links finden Sie auf unserer Krisen- und Corona Seite.
  • Verschiebungen der Mobilität in das Sommersemester 2022 sind möglich. Studierende sollten dafür von den Programmbeauftragten ihrer Heimatinstitution entsprechend der neuen Mobilität erneut nominiert werden, sodass alle Beteiligten auf dem gleichen Wissensstand sind.
  • Die Goethe-Universität nimmt für das akademische Jahr 2021/22 keine freemover auf Bachelor oder Master-Niveau auf. In diesem Zeitraum können nur Doktorand*innen als freemover an die Universität kommen.



Archiv:

SOMMERSEMESTER 2021:

  • Die Vorlesungszeit beginn am 12. April und endet am 16. Juli 2021.
  • Anfang April 2021 findet die Welcome and Info Session für das SoSe 2021 in digitaler Form statt, zu der alle aktiven Gaststudierenden einen Link erhalten werden.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie nach einer Einreise aus Covid 19-Risikogebieten die ersten 5 Tage die Goethe-Universität nicht betreten dürfen. Informationen und weiterführende Links finden Sie auf unserer Krisen- und Corona Seite.
  • Die Goethe Universität plante, im SoSe 2021 ab dem Vorlesungsbeginn kleinere Lehrveranstaltungen mit bis zu 20 Studierenden als Präsenzveranstaltungen anzubieten. Größere Veranstaltungen werden als Online-Veranstaltungen angeboten. Falls die medizinische Situation schlechter wird, würde das Semester als Online-Semester starten und im Laufe des Semesters auf Präsenzveranstaltungen umgestellt, wenn das möglich würde. Da in Deutschland gerade die dritte COVID 19-Welle begonnen hat, ist ein Online-Beginn wahrscheinlicher geworden. Der deutschlandweite Shutdown wurde bis zum 18. April 2021 verlängert.
  • Bei einer Verschlechterung der COVID 19-Situation können wir im SoSe 2021 gegebenenfalls nur Online-Veranstaltungen oder in Einzelfällen virtuelle Mobilitäten aus dem Ausland anbieten mit einem eingeschränkten Angebot an Veranstaltungen.
  • Zukünftige Gaststudierende sollten vorsichtig sein, Entscheidungen zu treffen, die finanziell nachteilige Folgen für sie haben könnten. Wir raten davon ab, Arbeitsverhältnisse oder Mietverträge frühzeitig zu kündigen. Reisebuchungen sollten nur mit Reiserücktrittsversicherungen abgeschlossen werden. Die Goethe-Universität kann keine finanziellen Kosten übernehmen, Rückerstattungen von Semesterbeitrag und Mietkautionen und Mietzahlungen sind nicht möglich.
  • Die Goethe-Universität wird im akademischen Jahr 20/21 keine Freemover-Studierenden auf BA oder MA-Level annehmen, d.h. keine im first oder second cycle. Nur Freemover im third cycle, also Doktoranden, werden akzeptiert.

WINTERSEMESTER 2020/21:

  • Am 01. September 2020 fand die Welcome and Info Session für das WS 20/21 in digitaler Form statt, zu der alle ca. 110 aktiven Gaststudierenden einen Link erhielten; ca. 75 nahmen teil. Hier finden Sie den Download der Präsentation mit den Infos zum WS 20/21.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie nach einer Einreise aus Covid 19-Risikogebieten die ersten 5 Tage die Goethe-Universität nicht betreten dürfen.
  • Die Goethe Universität plant nach derzeitigem Stand, im Wintersemester 2020/21 ab dem Vorlesungsbeginn 01.11.2020 kleinere Lehrveranstaltungen mit bis zu 20 Studierenden als Präsenzveranstaltungen anzubieten, größere Veranstaltungen werden als Online-Veranstaltungen angeboten. Falls die medizinische Situation schlechter wird, würde das Semester als Online-Semester starten und im Laufe des Semesters auf Präsenzveranstaltungen umgestellt, wenn das möglich würde.
  • Physische Mobilitäten an die GU sind also dann möglich, wenn dies verantwortbar ist, und deshalb konnten sich nominierte Austausstudierende für das WS 20/21 auch noch bewerben bis zur Deadline 15. Juli 2020, auch für die Wohnheimzimmer (Mietzeitraum unflexible 01.09.20 bis 28.02.21) und kostenlose Deutschkurse in September und auch Oktober.
  • Bei einer Verschlechterung der Covid 19-Situation können wir im WS 20/21 gegebenenfalls nur virtuelle Mobilitäten anbieten mit einem eingeschränkten Angebot an Online-Veranstaltungen.
  • Verschiebungen in das Sommersemester 2021 oder das akademische Jahr 2021/22 sind möglich, die Studierenden müssen dann von der Heimathochschule erneut nominiert werden. 
  • Die Goethe-Universität wird im WS 20/21 keine Freemover-Studierenden auf BA oder MA-Level annehmen, d.h. keine im first oder second cycle. Nur Freemover im third cycle, also Doktoranden, werden akzeptiert.



Während Ihres Aufenthaltes in Frankfurt werden Sie vom International Office betreut. Das International Office unterstützt Sie bei der Vorbereitung Ihres Studienaufenthaltes und steht Ihnen vor Ort mit Rat und Tat zur Seite.

Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Broschüre Guide for Visiting Students.

Informationen zur Nominierung/Bewerbung finden Sie im Key data sheet (siehe Downloads rechts).