Nachwuchsförderung

Die gezielte Nachwuchsförderung ist ein wesentlicher Bestandteil der Strategie der Goethe-Universität zur Steigerung der Forschungsqualität. Dabei ist eines der Hauptziele, die frühe wissenschaftliche Selbständigkeit der Nachwuchswissenschaftler/innen hinsichtlich der finanziellen Ausstattung, Publikationen und Betreuung von Dissertationen zu fördern und diese durch verschiedene Maßnahmen zu sichern. Dazu hat die Goethe-Universität eine Förderkette für die verschiedenen Phasen der wissenschaftlichen Qualifizierung entwickelt.