Abteilung Forschung und Nachwuchs

Die Abteilung Forschung und Nachwuchs (FuN) unterstützt das Präsidium in strategischen Fragen der Forschungs- und Nachwuchsförderung. Zu den Aufgaben der Abteilung gehören die Begleitung strukturbildender Verbundvorhaben (koordinierte Programme der DFG, Exzellenzcluster, LOEWE), die Vernetzung mit universitären und außeruniversitären Partnereinrichtungen sowie grundsätzliche forschungsstrategische und -politische Belange.

Achtung: Informationen zur Forschungsförderprogrammen sowie Unterstützung bei der Antragstellung und Abwicklung von Drittmittelprojekten (Forschungsförderdienstleistungen) bietet das Research Service Center (RSC)


Aktuelles

Goethe-Corona-Fonds - Aufruf zur Antragstellung

Zu Forschungszwecken im Zuge der COVID-19 Pandemie wurde von der Goethe-Universität ein Spendenfonds eingerichtet. Aus diesem werden vornehmlich, aber keinesfalls ausschließlich, medizinische und einschlägige naturwissenschaftliche Forschungen finanziert. Ziel ist es, durch die Unterstützung von konkreten Forschungsarbeiten zur Bewältigung der Corona-Pandemie als einer aktuellen gesellschaftlicher Herausforderung beizutragen. 

Informationen zu Formalia und Antragstellung finden Sie auf der Website Goethe_Corona_Fonds_für_WissenschaftlerInnen.


Corona-Update - Aktuelle Informationen für Forschende

Auf der Webseite der Universität finden Forschende aktuelle Informationen zu Veränderungen in der Forschungsförderung und bei Drittmittelgebern.

Dies betrifft insbesondere die DFG, das BMBF sowie das hessische LOEWE-Programm, aber auch DAAD, EU-Förderung, VolkswagenStiftung.


Ausschreibung der universitätsinternen Förderlinie "Strategische Anförderung von Potenzialfeldern"

Um die Entwicklung von Potenzialfeldern im Rahmen des neu konturierten Forschungsprofils durch die Förderung einschlägiger Forschungsvorhaben zu unterstützen, hat das Präsidium eine inneruniversitäre Förderlinie ausgeschrieben. Weitere Informationen erhalten Sie hier.