Ansgar Martins

Doktorand an der Martin-Buber-Professur für Jüdische Religionsphilosophie


Email: info[at]ansgarmartins.de


Forschungsinteressen

  • Religionsphilosophie und -soziologie
  • Jüdische Philosophie und Religionsphilosophie seit der Aufklärung
  • Kritische Theorie
  • Irrationalismus und Politik, Antisemitismus, Verschwörungsideologie
  • Moderne Esoterik
  • Wissenschaftsgeschichte und Strategien der Philosophiehistoriographie

 

Aktuelles Forschungsprojekt (Promotion)

Um Himmels willen nicht vom Materiellen ablenken: Die Philosophie Siegfried Kracauers

(Zur Projektbeschreibung)


Kurzvita

August bis Oktober 2017 C. H. Beck-Stipendium für Literatur- und Geisteswissenschaften (Sachkostenunterstützung im Rahmen eines Aufenthalts am Deutschen Literaturarchiv Marbach)

Seit Dezember 2016 Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

April - Oktober 2016 Stipendium der Pestalozzi-Stiftung Frankurt

Seit April 2016 Promotion an der Martin Buber-Professur

Februar 2016 - Juli 2016 wissenschaftliche Hilfskraft an der Martin-Buber-Professur im Rahmen der Kritischen Gesamtausgabe der Werke von Hans Jonas

2015-2017 Lehrforschungsprojekt "Kritische Theorie und Religion" (mit Grazyna Jurewicz und Dirk Braunstein), Institut für Sozialforschung und Martin Buber-Professur.

April 2012 - Januar 2015 studentische Hilskraft an der Martin-Buber-Professur

Oktober 2010 - Dezember 2015 Studium der Religionsphilosophie, Soziologie, Geschichte in Frankfurt a.M., Stipendium der  Studienstiftung des deutschen Volkes


Publikationen

  • Monographien

Adorno und die Kabbala, Potsdamer Universitätsverlag 2016 (online) (Oktober 2016: Ausgezeichnet mit dem Alumnis-Preis des Fachbereichs 06; April 2018: Ausgezeichnet mit dem Übersetzungspreis "Geisteswissenschaften International")

Rassismus und Geschichtsmetaphysik. Esoterischer Darwinismus und Freheitsphilosophie bei Rudolf Steiner, Info3, Frankfurt/Main 2012.

  • Sammelbände

(mit Julia Jopp, Kathrin Witter und Hanna Zoe Trauer) Meditationen zur Metaphysik, Neofelis, Berlin. (in Vorbereitung)

(mit Grazyna Jurewicz und Dirk Braunstein) “Der Schein des Lichts, der ins Gefängnis selber fällt”. Religion, Metaphysik, Kritische Theorie, Neofelis, Berlin 2018.

  • Quellenedition/-kommentar

Hans Büchenbacher: Erinnerungen 1933-1949. Zugleich eine Studie zur Geschichte der Anthroposophie im Nationalsozialismus. Mit 5 Anhängen hg. v. Ansgar Martins, Info3, Frankfurt/Main 2014.

  • Buchreihe

(mit Anne Eusterschulte): Promesse. Kritische Studien zu Philosophie, Ästhetik, Geschichte und Religion, Neofelis, Berlin 2018ff. 

  • Artikel in Sammelbänden und Nachschlagewerken

(mit Julia Jopp und Dirk Braunstein) Häretischer Materialismus: Auf dem Weg zu einer Phänomenologie des Widergeistes, in: Marc Nicolas Sommer/Mario Schärli (Hrsg.): Das Ärgernis der Philosophie, Mohr-Siebeck, Tübingen. (in Vorbereitung)

Anthroposophen im Konflikt mit dem Nationalsozialismus, in: Daniel Heinz (Hrsg.): Gab es Widerstand gegen den Nationalsozialismus? Kleinere Kirchen, Religionsgemeinschaften und Missionswerke im Spannungsfeld von Anpassung und Selbstbehauptung (in Vorbereitung)

Chapter 14: Siegfried Kracauer: Documentary Realist and Critic of ideological “homelessness”, in: Beverley Best, Werner Bonefeld, Chris O’Kane (Hrsg.): SAGE Handbook of Frankfurt School Critical Theory, 2018.

(mit Julia Jopp) Chapter 41: Theology and Materialism, in: Beverley Best, Werner Bonefeld, Chris O’Kane (Hrsg.): SAGE Handbook of Frankfurt School Critical Theory, 2018.

“Es verschwindet…”: Adornos Religionskritik und die Möglichkeit von Transzendenz, in: Dirk Braunstein, Grazyna Jurewicz, Ansgar Martins (Hrsg.): “Der Schein des Lichts, der ins Gefängnis selber fällt”. Religion, Metaphysik, Kritische Theorie, Neofelis, Berlin, 2018, 317-338.

(mit Dirk Braunstein) Judentum und Jüdischsein: Adorno über verfallene Tradition und konformistische Assimilation, in: Dirk Braunstein, Grazyna Jurewicz, Ansgar Martins (Hrsg.): “Der Schein des Lichts, der ins Gefängnis selber fällt”. Religion, Metaphysik, Kritische Theorie, Neofelis, Berlin, 2018, 359-379.

Anthroposophie, in: Staatslexikon der Görres-Gesellschaft: Recht, Wirtschaft, Gesellschaft, Bd.1, 8. Auflage, Herder, Freiburg, Basel, Wien 2017, 238-241.

Elemente einer kritischen Theorie der Esoterik, in: Merlin Wolf (Hg.): Zur Kritik der irrationalen Weltanschauungen, Alibri, Aschaffenburg 2015, 71-90.

Anthroposophie: Der Weltgeist zum Anfassen, in: Merlin Wolf (Hg.): Zur Kritik der irrationalen Weltanschauungen, Alibri, Aschaffenburg 2015, 91-108.

(ausführlichere Publikationsliste [externer Link])