Professur

Josef memminger

Prof. Dr. Josef Memminger

Raum: IG 3.553
Tel.: + 49 (0) 69 798- 32640
Fax: + 49 (0) 69 798- 32637
E-Mail: Memminger@em.uni-frankfurt.de

Wir begrüßen Prof. Dr. Josef Memminger zum 01.April 2021 am Seminar für Didaktik der Geschichte.

Sprechzeiten im Sommersemester: Dienstag 14:30 bis 15:30 | Nur nach vorheriger Anmeldung per E Mail!

Zur Zeit findet keine persönlichen Sprechstunden statt.
Bitte wenden Sie sich per Mail an Prof. Memminger.

Kurzvita

Josef Memminger lehrt und forscht seit dem Sommersemester 2021 an der Goethe-Universität Frankfurt a. M. und leitet als Geschäftsführender Direktor das Seminar für Didaktik der Geschichte. Er studierte Geschichte, Deutsch und Sozialkunde (Lehramt für Gymnasien) und unterrichtete nach dem Ersten und Zweiten Staatsexamen mehrere Jahre als Studienrat an einem bayerischen Gymnasium, bevor er mit einer Arbeit über Schreibformen im Geschichtsunterricht promovierte und zur Lehre an die Universität Regensburg abgeordnet wurde. Seit 2007 war er verantwortlich für die Abteilung Geschichtsdidaktik an der Universität Regensburg, zuletzt als Akademischer Direktor. Seit 2014 ist er (Mit-)Herausgeber der Zeitschrift „Geschichte lernen“. Im Wintersemester 2015/16 und im Sommersemester 2016 vertrat er den Lehrstuhl „Didaktik der Geschichte und Public History“ in München. Er absolvierte mehrere Lehr- und Forschungsaufenthalte an der Masaryk-Universität Brno (CZ). Josef Memminger ist seit vielen Jahren als Schulbuchautor tätig und an Schulbuchkonzeption und -produktion beteiligt. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die Pragmatik des Geschichtsunterrichts, Narrativität, Lokal-/Regionalgeschichte sowie Public History.


Emeritiert

H b

Prof. Dr. Gerhard Henke-Bockschatz

Bei Fragen und Anliegen kontaktieren Sie ihn bitte über folgende Mail Adresse:

Henke-Bockschatz@em.uni-frankfurt.de 

 Die letzten Prüfungen fanden im Herbst 2019 statt!