Bibliothek

Bibliotheksumzug (Stand: 29.08.2022)

Die Institutsbibliothek zieht im September auf den Westend-Campus in die neue Bereichsbibliothek Sprach- und Kulturwissenschaften (BSKW). Die Eröffnung ist für Oktober 2022 geplant.

Schließung der Institutsbibliothek: Der Umzug findet am Freitag, 2. September und am Montag, 5. September statt. Die Bibliothek wird am 31. August und 1. September geschlossen sein. Bis zum 30. August ist die Bibliothek benutzbar und Bücher dürfen ausgeliehen werden.

Die Semesterapparate sind bis einschl. 30. August verfügbar, am 31. August werden sie aufgelöst.

Ausleihe und Rückgabe: Ausleihen vor dem 1. August müssen bitte bis zum 30. August zurückgegeben werden. Ausleihen ab dem 1. August werden zur Eröffnung der BSKW zur Rückgabe fällig. Sollten Sie Bücher vor Eröffnung der BSKW zurückgeben wollen, ist dies an der Zentralbibliothek in Bockenheim möglich. Die Ausleihe ist nur für Nutzer*innen mit einer gültigen Goethecard oder einem gültigen Bibliotheksausweis möglich.

Da die Umzugsplanung sich kurzfristig ändern kann, ist es ratsam, sich frühzeitig um die benötigte Literatur zu kümmern.

WICHTIG: Für einen reibungslosen Umzug ist es sehr wichtig, dass Sie bitte nichts an den diversen grünen und roten Zetteln in den Bibliotheksregalen ändern. 

Zur aktuellen Corona-Lage (Stand 04.04.2022)

Es finden keine Zugangskontrollen mehr statt. Die Zweig­bibliotheken der Universität sind wieder für alle Nutzer*innen geöffnet.

Die Maskenpflicht in den Gebäuden der Goethe-Universität und bei Lehrveranstaltungen ist für Studierende und Externe aufgehoben.

Mitarbeitende der Universität müssen weiterhin Maske tragen und Abstand halten. Wir bitten darauf Rücksicht zu nehmen.

Die Goethe-Universität bittet und appelliert, im Sinne des guten Miteinanders und zum gegenseitigen Schutze, weiterhin in den Gebäuden und bei Veranstaltungen medizinische Maske zu tragen.

Die Lage in der UB können Sie auf deren Homepage verfolgen.


Öffnungszeiten 25.7.2022 bis 30.8.2022:

Mo 10-14 Uhr
Di 10-15 Uhr
Mi 10-16 Uhr
Do 10-14 Uhr
Fr 10-14 Uhr

AM 31. AUGUST SCHLIESST DIE BIBLIOTHEK UND ZIEHT AUF DEN WESTEND-CAMPUS UM (s. oben).


Zum Betreten der Bibliothek bitte klingeln.

Wegen des Wasserschadens wurden ein Großteil der Noten und ein kleiner Teil der Bücher (alle, die älter als 100 Jahre sind) in den Keller ausgelagert. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an die Aufsicht. Die meisten Bücher sind aber wie üblich am Regal benutzbar. Vier Arbeitsplätze und der Kopierer stehen zur Verfügung.

Die Ausleihe geht zunächst für vier Wochen und max. 4 Bücher auf einmal. Lexika, Handbücher, Gesamtausgaben sowie alle anderen Noten, CDs usw. sind von der Ausleihe ausgenommen.

Wegen des Wasserschadens wurden ein Großteil der Noten und ein kleiner Teil der Bücher (alle, die älter als 100 Jahre sind) in den Keller ausgelagert. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an die Aufsicht. Die meisten Bücher sind aber wie üblich am Regal benutzbar. Vier Arbeitsplätze und der Kopierer stehen zur Verfügung.

Bestand

Die Bibliothek des Musikwissenschaftlichen Instituts umfasst zur Zeit ca. 20.000 Bände, davon entfallen auf Bücher und Noten etwa 18500 Bände, auf Zeitschriften etwa 1500 Bände. Weiterhin umfasst sie eine Sammlung von 1750 Schallplatten und ca. 2000 CDs und DVDs. Außerdem gibt es einen Multimedia-Platz, an dem u.a. ein Notensatzprogramm, Interviewtranskriptions- und Analyseprogramme sowie Audio- und Videobearbeitungsprogramme genutzt werden können.

Ein Leitfaden zur Nutzung der Institutsbibliothek kann hier heruntergeladen werden. Zudem gibt es einen interaktiven Audio-Guide.

Lage: 
Die Bibliothek befindet sich in der Senckenberganlage 31 (Juridicum) im Erdgeschoss. Der Eingang ist am nördlichen Ende des Gebäudes von der Hofseite aus.


Die musikpädagogische Bibliothek in der Sophienstraße ist aufgelöst. Ein Teil der Bestände ist von der Universitätsbibliothek und der Bibliothek des Instituts für Musikwissenschaft übernommen worden. Informationen gibt Anne Wibrow.