Publikationen

Bücher & Zeitschriften-Themenhefte

Germanic-review

Germanic Review 91 (2016), Issue 1, Special Issue: Literarische Interviews. Guest Editors: Torsten Hoffmann & Stephan Pabst.


Koerperpoetiken

Körperpoetiken. Zur Funktion des Körpers in der Dichtungstheorie des 18. Jahrhunderts. Paderborn: Fink 2015.


Toller_neu

Ernst Toller: Sämtliche Werke. Kritische Ausgabe. 5 Bände. Hg. v. Dieter Distl, Martin Gerstenbräun, Torsten Hoffmann u.a. Göttingen: Wallstein 2014.


Cover-echt-inszeniert

Echt inszeniert. Interviews in Literatur und Literaturbetrieb. Hg. v. Torsten Hoffmann und Gerhard Kaiser. Paderborn: Fink 2014.

Zum Inhaltsverzeichnis


51v9klmwmcl__sl500_aa300_

W.G. Sebald: "Auf ungeheuer dünnem Eis." Gespräche 1971-2001. Hg. v. Torsten Hoffmann. Frankfurt a.M.: Fischer 2011 (4. Aufl. 2015).

Zum Inhaltsverzeichnis


Anthropologien1

Anthropologien der Endlichkeit. Stationen einer literarischen Denkfigur seit der Aufklärung. Für Hans Graubner zum 75. Geburtstag. Hg. v. Friederike Felicitas Günther und Torsten Hoffmann. Göttingen: Wallstein 2011.

Zum Inhaltsverzeichnis


Nationalepen

Nationalepen zwischen Fakten und Fiktionen. Beiträge zum komparatistischen Symposion 6. bis 8. Mai 2010 Tartu. Hg. v. Heinrich Detering, Torsten Hoffmann, Silke Pasewalck und Eve Pormeister. Tartu University Press 2011 (Reihe 'Humaniora: Germanistica' 5).

Zum Inhaltsverzeichnis


Rilke_2

Rainer Maria Rilke: Schriften zur Literatur und Kunst. Hg. v. Torsten Hoffmann. Stuttgart: Reclam 2009.

Zum Inhaltsverzeichnis


Cezanne

Lehrer ohne Lehre. Zur Rezeption Paul Cézannes in Künsten, Wissenschaften und Kultur (1906-2006). Hg. v. Torsten Hoffmann. Freiburg: Rombach 2008 (Reihe 'Litterae', Bd. 158).

Zum Inhaltsverzeichnis


Raoul-schrott_1

Text+Kritik. Heft 176 (2007): Raoul Schrott. Hg. von Heinz Ludwig Arnold. Gastredaktion: Torsten Hoffmann.

Zum Inhaltsverzeichnis


Bilder_2

Bilder. Ein (neues) Leitmedium? Hg. v. Torsten Hoffmann und Gabriele Rippl. Göttingen: Wallstein 2006.

Zum Inhaltsverzeichnis


Konfiguraionen

Konfigurationen des Erhabenen. Zur Produktivität einer ästhetischen Kategorie in der Literatur des ausgehenden 20. Jahrhunderts. Berlin, New York: de Gruyter 2006 (Reihe 'Spectrum Literaturwissenschaft', 5).

Zum Inhaltsverzeichnis


Andere Texte

Aufsätze

Schwimmen lernen. Rilkes poetologischer Sommer 1898. In: Blätter der Rilke-Gesellschaft 34 (erscheint 2018, 15 S.)

Jein. Rilkes ambivalente Haltung zum Heimat- und Landschaftsdiskurs in Gustav Frenssens Roman Jörn Uhl. In: Heinrich Detering, Kai Sina (Hg.): Gustav Frenssen und der ‚Hunger nach Ganzheit‘. Literarische Konstellationen zwischen Moderne und Antimoderne. Heide (erscheint 2017; 15 S.)

Komplexe Kürze. Heinrich von Kleists Unwahrscheinliche Wahrhaftigkeiten. In: Christoph Kleinschmidt, Uwe Japp (Hg.): Europäische Rahmenzyklen. Heidelberg (erscheint 2017; 15 S.)

Natürlichkeit als Kunstform. Kathrin Rögglas 'wir schlafen nicht' als experimenteller Roman. In: Christoph Kleinschmidt, Torsten Hoffmann, Lehel Sata (Hg.): Experimentelle Gegenwartsliteratur. Frankfurt (erscheint 2017; 5 S.)

Totengespräche. Nachlebendes in/aus Heiner Müllers Interviews. In: Johanna Bohley, Stephan Pabst (Hg.): Material Müller. Zum literarischen Nachleben Heiner Müllers. Berlin (erscheint 2017; 12 S.)

Im Schreiblabor. Zur ausprobierenden Poetik von Rilkes 'Florenzer Tagebuch'. In: Blätter der Rilke-Gesellschaft 33 (2016), S. 44-63.

Erfolgreich trauern. Herbert Grönemeyers 'Mensch'. In: Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik 46 (2016), S. 285-300.

Literary Cimeteries. Recalling the Dead in Navid Kermanis Novels Kurzmitteilung and Dein Name. In: Navid Kermani. Hg. v. Helga Druxes, Karolin Machtans u. Alexandar Mihailovic. Oxford u.a.: Peter Lang 2016, S. 121-142.

Einleitung: Literarische Interviews. In: Germanic Review 91 (2016), S. 1-6. (mit Stephan Pabst)

Wahrheitsspiele. Zu den Interviewformaten von André Müller und Moritz von Uslar. In: Germanic Review 91 (2016), S. 61-77.

Interviews. Zur Inszenierung von Nicht-Inszeniertheit. In: Literatur für Leser 38 (2015), Sonderheft: Literaturbetriebspratiken, S. 99-111.

Die Interview-Doktrin. Ein imaginiertes Gespräch mit W.H. über Interviews und Interviewverweigerung. In: Annina Klappert (Hg.): Wolfgang Herrndorf. Weimar: VDG 2015, S. 205-212.

Geistesgegenwart. Felicitas Hoppes Poetik des Interviews. In: Text + Kritik. Heft 207: Felicitas Hoppe (2015), S. 65-73.

„Das nicht, bitte das nicht!“ Körperdarstellung in Comic-Versionen von Schnitzlers Fräulein Else und Kafkas Die Verwandlung. In: Florian Trabert, Mara Stuhlfauth, Johannes Waßmer (Hg.): Graphisches Erzählen – Neue Perspektiven auf Literaturcomics. Bielefeld: transcript 2015, S. 43-63.

Kritischer Apparat & Nachwort zu 'Masse Mensch' und 'Der deutsche Hinkemann'. In: Ernst Toller: Sämtliche Werke. Kritische Ausgabe. Bd. 1. Hg. v. Torsten Hoffmann, Peter Langemeyer und Thorsten Unger. Göttingen: Wallstein 2014, S. 353-370 & 477-496.

Echt inszeniert. Schriftstellerinterviews als Forschungsgegenstand. In: Torsten Hoffmann, Gerhard Kaiser (Hg.): Echt inszeniert. Interviews in Literatur und Literaturbetrieb. Paderborn: Fink 2014, S. 9-25. (mit Gerhard Kaiser)

Der Autor im Boxring. Zu den kämpferischen Anfängen des Schriftstellergesprächs im Radio um 1930 (Ernst Toller, Johannes R. Becher, Gottfried Benn). In: Torsten Hoffmann, Gerhard Kaiser (Hg.): Echt inszeniert. Interviews in Literatur und Literaturbetrieb. Paderborn: Fink 2014, S. 177-207.

„Mensch in Masse befrein“. Masse und Individualität in Ernst Tollers Drama Masse-Mensch und seinem Vortrag Man and the Masses. In: Stefan Keppler-Tasaki (Hg.): Internationales Alfred-Döblin-Kolloquium Berlin 2011. Massen und Medien bei Alfred Döblin. Bern, Berlin, Bruxelles u.a.: Peter Lang 2014, S. 151-166.

Antisemitische Angstlust. Ernst Hiemers ‚Der Giftpilz‘ (1938). In: Christoph Bräuer, Wolfgang Wangerin (Hg.): Unter dem roten Wunderschirm. Lesarten klassischer Kinder- und Jugendliteratur. Göttingen: Wallstein 2013, S. 115-130.

Rilke orateur. Communication publique et médiation en matière d'Art, dans les conférences 'Le lyrisme moderne' (1898) et 'Auguste Rodin' (1905-07). In: Michel Itty, Silke Schauder (Hg.): Rainer Maria Rilke. Inventaire - Ouvertures. Villneuve d'Ascq: Septentrion 2013, S. 97-110.

"Zugehn lernen über Unendlichem". Zur Typologie und Poetik von Rilkes verstreuten Widmungsgedichten 1906-1911. In: Blätter der Rilke-Gesellschaft 31 (2012), S. 201-227.

Kunsterfahrung als Icherschließung. Rilkes anthropologische Ästhetik in seinen Vorträgen über Kunst und Literatur. In: Thomas Schmaus, Günter Seubold (Hg.): Kunsterfahrung als Welterschließung. Die Kunst- und Lebensphilosophie Rainer Maria Rilkes. Bonn: DenkMal 2012, S. 273-299.

Du fehlst. Zur erstaunlichen Karriere des Todes in Popsongs. In: Thorsten Schüller, Sascha Seiler (Hg.): Hidden Tracks. Das Verborgene, Vergessene und Verschwundene in der Popmusik. Würzburg: Königshausen & Neumann 2012, S. 183-201.

Nationalepen zwischen Fakten und Fiktionen. Zur Einführung. In: Heinrich Detering, Torsten Hoffmann, Silke Pasewalck, Eve Pormeister (Hg.): Nationalepen zwischen Fakten und Fiktionen. Tartu: Tartu University Press 2011, S. 9-19. (mit Heinrich Detering, Silke Pasewalck und Eve Pormeister)

Letzte Tage der Männlichkeit. Die Nibelungen in Heiner Müllers Germania-Dramen. In: Heinrich Detering, Torsten Hoffmann, Silke Pasewalck, Eve Pormeister (Hg.): Nationalepen zwischen Fakten und Fiktionen. Tartu: Tartu University Press 2011, S. 232-255.

Das Gewicht des Lebens. Nachwort. In: W.G. Sebald: "Auf ungeheuer dünnem Eis." Gespräche 1971-2001. Hg. v. Torsten Hoffmann. Frankfurt a.M.: Fischer 2011, S. 264-280.

Antisemitismus für Kinder. Ernst Hiemers 'Der Giftpilz' (1938). In: Wolfgang Wangerin (Hg.): Der rote Wunderschirm. Kinderbücher von der Frühaufklärung bis zum Nationalsozialismus. Göttingen: Wallstein 2011, S. 385-388.

In weiter Ferne, so nah. W.G. Sebalds Stilkritik an Alfred Andersch. In: Jörg Döring, Markus Joch (Hg.): Alfred Andersch 'revisited'. Werkbiographische Studien im Zeichen der Sebald-Debatte. Berlin/New York: de Gruyter 2011, S. 331-356.

Literarische Anthropologien der Endlichkeit. Zur Einführung. In: Friederike Felicitas Günther, Torsten Hoffmann (Hg.): Anthropologien der Endlichkeit. Stationen einer literarischen Denkfigur seit der Aufklärung. Für Hans Graubner zum 75. Geburtstag. Göttingen: Wallstein 2011, S. 9-34. (mit  Friederike Felicitas Günther)

Kein Ende finden. Zur absurden Anthropologie und Ästhetik der Endlichkeit in Kafkas 'Jäger Gracchus' und Becketts 'Endspiel'. In: Friederike Felicitas Günther, Torsten Hoffmann (Hg.): Anthropologien der Endlichkeit. Stationen einer literarischen Denkfigur seit der Aufklärung. Für Hans Graubner zum 75. Geburtstag. Göttingen: Wallstein 2011, S. 219-243.

Die Ausschaltung der Einschaltung des Autors. Autorkritische Selbstinszenierungen in Interviews von Heiner Müller und W.G. Sebald. In: Christoph Jürgensen, Gerhard Kaiser (Hg.): Schriftstellerische Inszenierungspraktiken - Typologie und Geschichte. Heidelberg: Winter 2011 (Beihefte zum Euphorion, 62), S. 313-340.

Rilke als Redner. Publikumskommunikation und Kunstvermittlung in den Vorträgen 'Moderne Lyrik' (1898) und 'Vom Werke Auguste Rodins' (1905/1907). In: Zeitschrift für Germanistik. Neue Folge 3 (2010), S. 543-562.

In Blut schwimmen. Liebe und Gewalt in Paul Heyses unterschätzter Novelle 'L’Arrabbiata'. In: literatur für leser 32 (2009), S. 135-148.

Versöhnt und vernichtet. Schillers moderne Theorie der Körperbemächtigung durch die Vernunft in 'Über Anmut und Würde'. In: Euphorion 103 (2009), S. 449-484.

"Inzwischen gingen seine Füße weiter." Autonome Körperteile in den frühen Erzählungen und medizinischen Schriften von Alfred Döblin und Gottfried Benn. In: Steffan Davies, Ernest Schonfield (Hg.): Alfred Döblin. Paradigms of Modernism. Berlin, New York: de Gruyter 2009, S. 46-73.

Das Interview als Kunstwerk. Plädoyer für die Analyse von Schriftstellerinterviews am Beispiel W.G. Sebalds. In: Weimarer Beiträge 55 (2009), S. 276-292.

Kommentar & Nachwort. In: Rainer Maria Rilke: Schriften zur Literatur und Kunst. Herausgegeben von Torsten Hoffmann. Stuttgart: Reclam 2009, S. 203-254.

"Bildern das ihnen Ungehörige zuzumuten". Rilkes Übertragungen von Bildern in Sprache. In: Deutschmagazin 2/2009, S. 43-50 + 4 S. Anmerkungen und Unterrichtsmaterialien auf beiliegender CD-ROM.

Vastu võtta terviklikkus. Kaaskiri Schilleri Wallensteini proloogi tõlkele (estnisch; dt. Titel: Komplexität ertragen. Vorbemerkung zur ersten Übersetzung von Schillers 'Wallenstein'-Prolog ins Estnische. Übersetzung: Eve Pormeister). In: Akadeemia 11/2009, S. 2100-2105.

Agonale Energie. Kleists ‘Die heilige Cäcilie’ als Gegendarstellung zu Schillers ‘Geschichte der Niederlande’. In: Kleist-Jahrbuch 2008/2009, S. 349-372.

Lehrer ohne Lehre. Einführung. In: Torsten Hoffmann (Hg.): Lehrer ohne Lehre. Zur Rezeption Paul Cézannes in Künsten, Wissenschaften und Kultur (1906-2006). Freiburg: Rombach 2008, S. 9-28.

Ästhetischer Wegbereiter – politische Waffe – religiöser Führer. Strategien der Cézanne-Instrumentalisierung in expressionistischen Zeitschriften. In: Torsten Hoffmann (Hg.): Lehrer ohne Lehre. Zur Rezeption Paul Cézannes in Künsten, Wissenschaften und Kultur (1906-2006). Freiburg: Rombach 2008, S. 169-195.

"Nehmt Spitzhacken und Hammer!" Funktionen und intermediale Implikationen von Bildzerstörungen bei Friedrich Schiller, Heinrich von Kleist, Wilhelm Busch, Georg Heym und Botho Strauß. In: Jahrbuch der Deutschen Schillergesellschaft 52 (2008), S. 289-328.

Poetologisierte Naturwissenschaften. Zur Legitimation von Dichtung bei Durs Grünbein, Raoul Schrott und Botho Strauß. In: Kai Bremer, Fabian Lampart, Jörg Wesche (Hg.): Schreiben am Schnittpunkt. Poesie und Wissen bei Durs Grünbein. Freiburg: Rombach 2007, S. 171-190.

Rolle vorwärts, Rolle rückwärts. Raoul Schrott und Petrarcas Brief über die Besteigung des Mont Ventoux. In: Text+Kritik. Heft 176 (2007): Raoul Schrott, S. 64-75.

"quasi jenseits der Zeit". Zur Poetik der Fotografie bei W.G. Sebald. In: Zeitschrift für Deutsche Philologie 125 (2006), S. 580-608. (mit Uwe Rose)

Einleitung. In: Torsten Hoffmann, Gabriele Rippl (Hg.): Bilder. Ein (neues) Leitmedium? Göttingen: Wallstein 2006, S. 7-12. (mit Gabriele Rippl)

Christa Wolf. In: Frank Möbus, Friederike Schmidt-Möbus (Hg.): Dichterbilder. Von Walther von der Vogelweide bis Elfriede Jelinek. Stuttgart: Reclam 2003, S. 180.

Peter Handke. In: Frank Möbus, Friederike Schmidt-Möbus (Hg.): Dichterbilder. Von Walther von der Vogelweide bis Elfriede Jelinek. Stuttgart: Reclam 2003, S. 190.


Lexikon- und Handbuchartikel

Polemik. In: W.G. Sebald-Handbuch. Hg. v. Michael Niehaus u. Claudia Öhlschläger. Stuttgart/Weimar (erscheint 2017; 2 S.)

Interview. In: W.G. Sebald-Handbuch. Hg. v. Michael Niehaus u. Claudia Öhlschläger. Stuttgart/Weimar (erscheint 2017; 3 S.)

Navid Kermani. In: Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. 107. Nachlieferung, Juni 2014. 15 S.

Navid Kermani: Biogramm. In: Kindlers Literatur Lexikon Online (seit 2014). URL: http://www.kll-online.de.

Navid Kermani: Dein Name. In: Kindlers Literatur Lexikon Online (seit 2014). URL: http://www.kll-online.de.

Raoul Schrott. In: Killy Literaturlexikon. Autoren und Werke des deutschsprachigen Kulturraumes. 2., vollst. überarb. Aufl. Hg. v. Wilhelm Kühlmann in Zusammenarbeit mit Achim Aurnhammer, Karina  Kellermann, Helmuth  Kiesel,  Steffen Martus, Reimund  B.  Sdzuj. Bd. 10: Ros-Se. Berlin, New York: de Gruyter 2011, S. 598-600.

Christoph Ransmayr. In: Killy Literaturlexikon. Autoren und Werke des deutschsprachigen Kulturraumes. 2., vollst. überarb. Aufl. Hg. v. Wilhelm Kühlmann in Zusammenarbeit mit Achim Aurnhammer, Karina  Kellermann, Helmuth  Kiesel,  Steffen Martus, Reimund  B.  Sdzuj. Bd. 9: Os-Roq. Berlin, New York: de Gruyter 2010, S. 422-424.

Wunderbare, das. In: Historisches Wörterbuch der Rhetorik. Bd. 9: St-Z. Hg. v. Gert Ueding. Tübingen: Niemeyer 2009, Sp. 1444-1459. (mit Claudius Sittig)

Ernst Jandl: Das Röcheln der Mona Lisa. Ein akustisches Geschehen für eine Stimme und Apparaturen. In: Kindlers Literatur Lexikon. Bd. 8. Hg. v. Heinz Ludwig Arnold. 3., völlig neu bearb. Aufl. Stuttgart, Weimar: Metzler 2009, S. 260-261.

Hans Erich Nossack: Biogramm. In: Kindlers Literatur Lexikon. Bd. 12. Hg. v. Heinz Ludwig Arnold. 3., völlig neu bearb. Aufl. Stuttgart, Weimar: Metzler 2009, S. 185.

Hans Erich Nossack: Der Untergang. In: Kindlers Literatur Lexikon. Bd. 12. Hg. v. Heinz Ludwig Arnold. 3., völlig neu bearb. Aufl. Stuttgart, Weimar: Metzler 2009, S. 186-187.

Hans Erich Nossack: Nekyia. Bericht eines Überlebenden. In: Kindlers Literatur Lexikon. Bd. 12. Hg. v. Heinz Ludwig Arnold. 3., völlig neu bearb. Aufl. Stuttgart, Weimar: Metzler 2009, S. 185-186.

Hans Erich Nossack: Spätestens im November. In: Kindlers Literatur Lexikon. Bd. 12. Hg. v. Heinz Ludwig Arnold. 3., völlig neu bearb. Aufl. Stuttgart, Weimar: Metzler 2009, S. 187-188.

Gewitter / Blitz und Donner. In: Metzler Lexikon Literarische Symbole. Hg. v. Günter Butzer, Joachim Jacob. Stuttgart, Weimar: Metzler 2008, S. 129-130. (2. Aufl. 2012, dort S. 151-152)

Autor. In: Handbuch Literaturwissenschaft. Gegenstände - Konzepte - Institutionen. Hg. v. Thomas Anz. Bd. 1: Gegenstände und Grundbegriffe. Stuttgart, Weimar 2007, S. 131-170. (mit Daniela Langer)

Epeisodion. In: Metzler Lexikon Literatur. Hg. v. Dieter Burdorf u.a. 3., völlig neu bearbeitete Aufl. Stuttgart, Weimar: Metzler 2007, S. 193.

Epilog. In: Metzler Lexikon Literatur. Hg. v. Dieter Burdorf u.a. 3., völlig neu bearbeitete Aufl. Stuttgart, Weimar: Metzler 2007, S. 195-196.

Orchestra. In: Metzler Lexikon Literatur. Hg. v. Dieter Burdorf u.a. 3., völlig neu bearbeitete Aufl. Stuttgart, Weimar: Metzler 2007, S. 556.

Trilogie. In: Metzler Lexikon Literatur. Hg. v. Dieter Burdorf u.a. 3., völlig neu bearbeitete Aufl. Stuttgart, Weimar: Metzler 2007, S. 780-781.


Rezensionen

Gottfried Benn/Friedrich Wilhelm Oelze: Briefwechsel 1932-1956. 4 Bd. Hg. v. Harald Steinhagen, Stephan Kraft, Holger Hof. Göttingen 2016. In: Arbitrium (erscheint 2017; 6 S.)

Mikroskop und umgekehrtes Fernrohr. Ben Hutchinsons heterogene, aber trotzdem produktive Studie über W.G. Sebalds Stil. In: IASLonline [21.04.2011] URL:http://www.iaslonline.de/index.php?vorgang_id=3457

Rainer Maria Rilke: Briefe an die Mutter. 1896-1926. 2 Bd. Hg. v. Hella Sieber-Rilke. Frankfurt/M. 2009. In: Zeitschrift für Germanistik. Neue Folge 3 (2010), S. 692-694.

Uwe Japp: Das deutsche Künstlerdrama. Von der Aufklärung bis zur Gegenwart. Berlin/New York 2004. In: Arbitrium 1/2007, S. 21-25.

Biograph wider Willen. Helmut Lethen über den dissonanten Sound von Leben und Werk Gottfried Benns. In: IASLonline [04.06.2006]. URL: http://iasl.uni-muenchen.de/rezensio/liste/Hoffmann387134544X_1699.html

Poetisierte Wissenssysteme. Durs Grünbeins ästhetische Positionierungen zwischen Kultur- und Naturwissenschaften. Tagung am Zentrum für komparatistische Studien in Göttingen v. 25.-27.11.2004. In: Zeitschrift für Germanistik. Neue Folge 15 (2005), S. 647-649. (Konferenzbericht; mit Sylvia Heudecker)

Vergebene Chancen. Andrea Vierle über die Geschichte und die Geschichtslosigkeit des Erhabenen. In: IASLonline [03.07.2005] URL: http://www.iaslonline.de/index.php?vorgang_id=1373

Wer singt den Bocksgesang? Neuere Arbeiten zum Werk von Botho Strauß. In: IASLonline [26.07.2003]. URL: http://iasl.uni-muenchen.de/rezensio/liste/hoffmann1.html

Endre Hárs: Singularität. Lektüren zu Botho Strauß. Würzburg 2001. In: Jahrbuch der ungarischen Germanistik 2002. S. 368-372.

Irina O. Rajewsky: Intermedialität. Tübingen, Basel 2002. In: Komparatistik. Jahrbuch der Deutschen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft 2002/2003. S. 183-188.


Interview

Die eigenständige Zeichenwelt des Interviews. Torsten Hoffmann im Gespräch mit Ulrike Jaspers: Über Schriftsteller und ihr ambivalentes Verhältnis zu Interviews. In: Forschung Frankfurt 3/2011, S. 50-55. (online-Version)


Moderationen & Gespräche

September 2016, Germanistentag Bayreuth (mit Stefan Kern)
Christian Thiele (über ‚Interviews führen‘)

Juni 2016, LiteraTurm Festival Frankfurt
Nis-Momme Stockmann (über 'Der Fuchs')

Januar 2016, Literarisches Zentrum Göttingen (mit Gerhard Kaiser)
Dietmar Dath (über 'Leider bin ich tot')

Mai 2014, LiteraTurm Festival Frankfurt
Martin Kordić (über 'Wie ich mir das Glück vorstelle')

April 2014, Literaturhaus Frankfurt
Saskia Hennig von Lange & Florian Werner (über 'Deutschstunde. Autoren über Emil Nolde')

März 2014, Text@Art Frankfurt
David Finck (über 'Das Versteck')

April 2013, Literarisches Zentrum Göttingen
Anne Weber (über 'Tal der Herrlichkeiten')

September 2012, Literaturhaus Frankfurt (mit Gerhard Kaiser)
Michael Diers, Martin Kuhlmann & Almut Leh ('Mit Interviews arbeiten. Interdisziplinäre Podiumsdiskussion über Interviews in den Wissenschaften') [Druckfassung in: Torsten Hoffmann, Gerhard Kaiser (Hg.): Echt inszeniert. Interviews in Literatur und Literaturbetrieb. Paderborn: Fink 2014, S. 81-102]

April 2012, Literaturhaus Frankfurt
Felicitas Hoppe (über 'Hoppe')

März 2012, Literarisches Zentrum Göttingen
Kristin Schulz (über Heiner Müllers 'Tondokumente')

März 2011, Literarisches Zentrum Göttingen
Arno Geiger (über 'Der alte König in seinem Exil')

November 2009, Literarisches Zentrum Göttingen
Kathrin Schmidt (über 'Du stirbst nicht')

Oktober 2009, Göttinger Literaturherbst
Patrick Findeis (über 'Kein schöner Land')

September 2009, Literarisches Zentrum Göttingen
Inge Jens (über 'Unvollständige Erinnerungen')

Mai 2008, Literarisches Zentrum Göttingen
Jindrich Mann (über 'Prag, Poste Restante')