Priv. Doz. Dr. Frank Estelmann

  

AKADEMISCHER OBERRAT

Kontakt:

• Person und Aufgaben
• (+49) 69 798-32199
• Estelmann(AT)em.uni-frankfurt.de
• Raum IGF 5.214 (5. Stock) (Anschrift siehe rechte Spalte)

Sprechstunden:

• in der Vorlesungszeit (bitte tragen Sie sich an den Aushang an der Bürotür ein):
  - Dienstag, 14.00-15.00h für normale Studien- und Prüfungsangelegenheiten 
  - Dienstag, 15.00-15.30h für Anerkennungen von im Inland erbrachten Studienleistungen
• in der vorlesungsfreien Zeit (nur nach Voranmeldung): bitte melden Sie sich momentan per Mail 

Studienangelegenheiten:

• Lehrveranstaltungen (aktuell und früher)
• Anerkennungen und Prüfungen
• Master Romanistische Literatur- und Kulturwissenschaft (MA RLK) 

Forschung und Projekte:

• Publikationen
• Projekte, Konferenzen, Exkursionen und weitere Veranstaltungen
• Arbeitsschwerpunkte, Mitgliedschaften, Gutachtertätigkeiten
• Podcast: Unterhaltungen über Literatur und Romantik (mit Olaf Müller)

Aktuelles (siehe auch die rechte Spalte und unter Projekte etc.):

• Aktuelle Infos der Frankfurter Romanistik zur Corona-Krise. Meine Seminare finden wie angekündigt statt. Tragen Sie sich bitte über OLAT in die jeweiligen Lerngruppen ein oder kontaktieren Sie mich für die links. Über OLAT werde ich Sie über den Seminarverlauf informieren. Beachten Sie auch die "Corona"-Seite des Instituts.
Romanische Studien (Mitherausgeber)'
• Vortrag "Geisteswissenschaft, vom Studium in den Beruf" (20.4.20, später auch online verfügbar), im Rahmen des Pilotprojekts "BA Geistes- und Sozialwissenschaften" an der Universität Frankfurt am Main; Ringvorlesung: Was ist Universität?
• Vortrag: Eugène Scribe und Sismondis „grande vengeance nationale“: Zum französischen Libretto von Verdis "Vêpres siciliennes", Villa Vigoni, Lago di Como, Februar 2020 (verschoben)
• Teilnahme am internationalen Workshop Historiografía de la literatura española, Prof. Dr. José María Pozuelo Yvancos, Universidad de Murcia, März 2020 (verschoben)
Online-Ausstellung: Frankfurter Literaturwissenschaftler, 1914-1945: online-Ausstellung