Studienaufbau und Organisatorisches im Studiengang Bachelor Meteorologie

 

 


Zeitlicher Studienaufbau - Studienverlaufsplan

Die Grundlage des zeitliche Studienverlaufs für Ihr Studium ist im Studienverlaufsplans dargestellt.

zurück zur Übersicht


Module / Modulbeauftragte

Der Bachelorstudiengang umfasst Pflichtmodule einschließlich der Bachelorarbeit im Umfang von 152 CP, Wahlpflichtmodule zur Vertiefung in Physik im Unfang von insgesamt mindestens 16 CP sowie Wahlpflichtmodule der Meteorologie im Umfang von 12 CP.
Die Wahlpflichtmodule der Physik können teilweise oder ganz durch Module eines Nebenfachs ersetzt werden.

Beschreibung und Inhalt der Module finden Sie im Modulhandbuch.
Für Aufbau und Inhalt der Module sind die jeweiligen Modulbeauftragten verantwortlich.

zurück zur Übersicht


 

Nebenfachwahl

Die in Anhang 3 der Studienordnung aufgeführten Module und Nebenfächer können ohne Anmeldung gewählt werden. Bitte beachten Sie dabei, dass bei Belegung der Nebenfachmodule die jeweiligen Bedingungen der Fachbereiche gelten. Es können nur die in Anhang 3 aufgeführten Kombinationen gewählt werden und die CP-Vorgaben der Kombinationen müssen vollständig erfüllt werden.

Wenn Sie Module aus Nebenfächern belegen möchten, die nicht in Anhang 3 aufgeführt sind, beachten Sie bitte die hier aufgeführte Vorgehensweise.

zurück zur Übersicht


 

Einmalige Zulassung zur Bachelorprüfung Meteorologie zu Beginn des Studiums

Die Bachelorprüfung erfolgt studienbegleitend. Sie besteht aus vielen Teilprüfungen (Modulprüfungen), die Sie im Laufe des Studiums absolvieren müssen. Zu Beginn Ihres Studiums sollten Sie sich daher einmalig zur Bachelorprüfung anmelden (§ 22 der Studienordnung). Bitte verwenden Sie für die Anmeldung das Formular für den Antrag auf Zulassung. Dem Antrag ist der Nachweis der Immatrikulation im Bachelorstudiengang Meteorologie beizufügen.

 zurück zur Übersicht


Lehrveranstaltungen des BSc Meteorologie im aktuellen Semester:

Die im aktuellen Semester angebotenen Lehrveranstaltungen der Meteorologie finden Sie im Hochschulportal QIS/LSF im Vorlesungsverzeichnis.

zurück zur Übersicht


Anmeldungen zu Lehrveranstaltungen

Anmeldungen zu Lehrveranstaltungen aus Pflichtmodulen können vor Beginn der Vorlesungen zum Teil über QIS-LSF online vorgenommen werden. Die Anmeldungen sind verbindlich.
Zu allen anderen Lehrveranstaltungen melden Sie sich bitte am ersten Tag der Veranstaltung/Vorlesung direkt bei dem Dozenten/der Dozentin an.

 zurück zur Übersicht


 

Anmeldungen zu Modulprüfungen

Bitte beachten Sie die grundsätzliche Verfahrensweise der Anmeldungen im Studiengang BSc Meteorologie.

Zu jeder Modulprüfung hat sich die oder der Studierende innerhalb der Meldefrist elektronisch oder schriftlich anzumelden; andernfalls ist die Erbringung der Prüfungsleistung ausgeschlossen.

Elektronische Anmeldungen erfolgen über Ihren persönlichen HRZ-Zugang im QIS (http://go.uni-frankfurt.de).

Für schriftliche Anmeldungen verwenden Sie bitte das Anmeldeformular, das Sie bitte im Prüfungsamt einreichen.

zurück zur Übersicht


Prüfungstermine und Fristen

Prüfungstermine

Bei den Anmeldungen zu Prüfungen sollten Sie die Fristen zu Anmeldung und Rücktritt beachten. Dies gilt sowohl für die Online-Anmeldungen als auch für Anmeldungen per Formular.

Generell gelten folgende Fristen:
Anmeldung zur Prüfung spätestens 2 Wochen vor Prüfungstermin
Abmeldung von der Prüfung: spätestens 1 Tag vor dem Prüfungstermin

zurück zur Übersicht


Empfehlung vor Beginn der Bachelorarbeit in Meteorologie

Bitte beachten Sie, dass viele Bachelorarbeitsthemen Programmierkenntnisse voraussetzen. Insbesondere Studierende, die eine Bachelorarbeit in den Arbeitsgruppen

- Theorie (Achatz),

- Mesoskalige Meteorologie und Klima (Ahrens),

- Grenzschichtmeteorologie (Schmidli)

in Erwägung ziehen, wird dringend empfohlen, am Fortran90-Programmierpraktikum (Modul MetP) teilzunehmen.

Unter dieser Voraussetzung sind sie gut für die Programmieraufgaben in einer entsprechenden Bachelorarbeit vorbereitet.

zurück zur Übersicht


Eine Unterstützung bei der Erstellung der Bachelorarbeit erhalten Sie, wenn Sie die „Richtlinien zur Anfertigung der Bachelorarbeit“ beachten. Bitte verwenden Sie zur Anmeldung der Bachelorarbeit das entsprechende Formular.

 zurück zur Übersicht