Dr. Marina Martinez Mateo

Mmartinez mateo

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Anschrift:         Goethe-Universität Frankfurt
                          Gebäude „Normative Ordnungen“ (ExNO)
                          Max-Horkheimer Straße 2
                          60323 Frankfurt am Main


Raum:                3. OG, Raum 3.05

E-Mail:                marina.martinezmateo@normativeorders.net

Telefon:              +49-(069)-798-31507

Sprechstunden:  mittwochs, 11-12h und nach Vereinbarung

Lehre im Wintersemester 2019/20:
                         Hegel: Grundlinien der Philosophie des Rechts (gemeinsam mit Jonas Heller)
                         Interpretationskurs zu Kants Tugendlehre

Gleichstellungspolitik:

Vertreterin des Instituts für Philosophie im Gleichstellungsrat des Fachbereichs 08. Ansprechperson für gleichstellungspolitische Belange von Frauen* (Studentinnen*, Doktorandinnen*, wissenschaftliche und administrativ-technische Mitarbeiterinnen* sowie Professorinnen*) am Institut.

Botschafterin der Society for Women in Philosophy (SWIP).      

Aktuelles: Jahrestagung von SWIP-Germany am 29.11. an der Goethe-Universität Frankfurt

Aktuelle Vorträge:

„Das Volk. Zum doppelten Subjekt der Repräsentationskritik“ auf der Tagung Die Fabrikation von Demokratie. Baustellen performativer politischer Repräsentation, Universität Duisburg Essen, 05./06.12.2019.

„Demokratie und Repräsentation aus feministischer Perspektive“ in der Ringvorlesung Politische Theorie der Repräsentation, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 16.12.2019.

„Reproduktion und materialistische Gerechtigkeit. Überlegungen zu Brechts Kaukasischem Kreidekreis“ auf der Tagung Kritische Theorien des Rechts, Kunstakademie Düsseldorf, 17./18.01.2020.

„Neoliberalismus und Lebensschutz. Zur Biopolitik der Abtreibung in Chile“ im Kolloquium des Instituts für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung der Universität zu Lübeck, 30.01.2020.