Dr. Edeltraut Fröhlich

Dozentin für Kunstgeschichte

   

Kontakt

E-Mail-Adresse:

Froehlich.hg(at)t-online.de

Kurzporträt

  • Studium der Kunstgeschichte (M.A.), klass. Archäologie und Germanistik (neuere deutsche Literatur) an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.
  • Promotion an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken.
  • Lehrtätigkeit an der VHS und U3L (seit 1996) für Kunstgeschichte; Schwerpunkte Malerei und Skulptur des 19. und 20. Jahrhunderts.
  • Führungs- und Vortragstätigkeit für die Altana Kulturstiftung – Museum Sinclair Haus, Bad Homburg.
  • Führungstätigkeit für die Skulpturenausstellung „Blickachsen“ in Bad Homburg
  • Ausstellungseröffnungen für zeitgenössische KünstlerInnen

Veröffentlichungen

  • Anselm Feuerbachs Kinderdarstellungen – Das erotische Element. Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main 1996
  • Das erotische Element in Anselm Feuerbachs Kinderdarstellungen. In: Die Familie Feuerbach und Speyer (Schriftenreihe der Stadt Speyer) Band 10, 1999
  • Beiträge für das Allgemeine Künstlerlexikon, K.G.Saur Verlag München
  • Katalogbeiträge für zeitgenössische KünstlerInnen (u.a. Carmen Berr, Brigitte Binzer, Petra Scheibe-Teplitz, Petra Hies)